Grün hoch zwei Superfood Baobab Algen Maca

Es ist fast schon ein Phänomen. Viele Dinge, die erst gehypt werden, geraten danach gnadenlos in die Kritik und werden zum Teil regelrecht zerrissen. Ein Beispiel dafür – Superfoods. Wurden die exotischen Beeren, Nüsse und Samen eine Zeitlang in den Himmel gelobt und als Wundermittel gehandelt, lese ich immer öfter davon, dass Superfood gar nicht so super ist. Während die einen nach wie vor von der Wirkung überzeugt sind, lassen andere kein gutes Haar daran. Ja was denn nun?

Kritisiert wird vor allen Dingen, dass es genauso gut heimische Lebensmittel sein können, die ebenso gesund sind wie die exotischen Vitaminbomben. Natürlich, auch unsere Heimat hat eine Menge zu bieten, wie z. B. Leinsamen, Sanddorn, Hirse und Hafer – um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Ich gehöre grundsätzlich nicht zu denen, die sich von jedem Hype mitreißen lassen und mache lieber meine eigenen Erfahrungen. Ich finde, die gesunde Mischung macht’s. Oder anders, warum sollte ich von einem reichhaltigen Buffet nur eine kleine Auswahl probieren, wenn ich mich doch abwechslungsreich an einer üppigen Vielfalt bedienen kann.

Fakt ist auch, dass der Begriff Superfood nicht geschützt ist und somit quasi jeder seine Produkte – egal welcher Art sie sind – als Superfood vermarkten kann. Auf diesen Zug sind etliche schwarze Schafe aufgesprungen und hier “gut” oder “böse” zu unterscheiden, fällt nicht leicht. Nicht überall, wo Superfood drauf steht, ist auch Superfood enthalten. Umso wichtiger ist es, Vertrauen zum Shop bzw. zu den Produkten haben zu können.

 

Grün Hoch Zwei Superfoods

Hier fühle ich mich gut aufgehoben

 

Grün hoch zwei Superfood Baobab Algen Maca

Wer sich nach wie vor für Superfood interessiert, sollte sich unbedingt bei Grün Hoch Zwei umschauen. Vorgestellt habe ich Euch das sympathische Unternehmen, das von den Cousins Sebastian Röring und Ronald Veurendjes gegründet wurde, bereits im Jahr 2017. Mittlerweile haben sich Sortiment und Outfit der Produkte zwar ein wenig verändert, die hochwertige Qualität aber ist geblieben.

Grün hoch zwei Superfood Spirulina

Grün hoch zwei Superfood Maca

Ihr findet im Sortiment von Grün Hoch Zwei Baobab, Camu-Camu, Maca in verschiedenen Varianten, Moringa und Spirulina in Bio-Qualität. Jedes der Superfoods in Pulverform strotzt geradezu vor Vitaminen und positiven Eigenschaften.

Grün hoch zwei Superfood Baobab

Wissenswertes über Superfood findet Ihr im von Grün Hoch Zwei zur Verfügung gestellten Ratgeber auf deren Page, schaut doch einfach mal rein.

Grün hoch zwei Superfood Baobab Algen Maca

Geredet und geschrieben wird viel, ich lasse mir dadurch meine positive Einstellung zu Superfood nicht mies machen und werde es auch weiterhin gerne in meinen Speiseplan integrieren. Dass es sich hierbei nicht um ein Wundermittel handelt, war mir auch vorher schon klar. Dennoch überzeugen mich die guten Eigenschaften.

Wie seht Ihr das? Ist Superfood für Euch super gut oder eher super überflüssig?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Kennzeichnung Werbung

Familienmensch, Quasselstrippe, DramaQueen, Lachtaube und Genießerin! Ich stehe mitten im Leben, nehme mich selbst nicht zu ernst und finde, mit einer gesunden Portion Humor lebt es sich einfach besser. Das Leben ist farbenfroh und es gibt so viel Interessantes, über das es sich zu schreiben lohnt.

22 Kommentare

  1. Hallo Tati,
    ich sehe das ähnlich wie du. Ich “ernähre” mich nicht ausschließlich von Superfoods, aber unseren Superfood-Powersmoothie liebe ich. 🙂
    LG Ellen

    • Hallo Ellen,

      nein, ausschließlich davon ernähren wäre auch maßlos übertrieben, da hast du wohl recht. Oh, was ist denn drin in dem Powersmoothie? 😀

      Herzliche Grüße zurück –

    • Huhu Katrin,

      es ist schon interessant, wie viele heimische “Superfoods” es gibt. Klar, die verwende ich auch, wäre ja auch schade, wenn nicht. 🙂

      Eine schöne Restwoche und herzliche Grüße zurück –

  2. Unnötig finde ich das garantiert nicht. Jeder möchte gesund leben bzw sich so ernähren. Ich kannte dem Shop noch nicht. Schaue mich mal um. Liebe Grüße Margit

  3. Ich bin da recht flexibel, bei mir stehen Nüsse hoch im Kurs. Ab und an nehme ich, wenn ich erkältet bin, Kurkuma Pulver. Bilde mir ein, dass ich dann schneller wieder gesund bin. LG Romy

    • Hallo Romy,

      da sagst du was, Nüsse esse ich auch super gerne. Da wird schon was dran sein mit dem Kurkuma Pulver, kann ich mir gut vorstellen und außerdem versetzt der Glaube Berge. 😀

      Liebe Grüße zurück –

  4. Huhu meine Liebe,
    ich denke die gesunde Mischung macht es und die vorgestellten hören sich auf jeden Fall interessant an. So ganz ausgefallene Sachen habe ich bisher noch nicht probiert aber bin jetzt auch kein Gegner davon.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Huhu Susanne,

      ich denke nicht, dass es nur ein Trend ist, aber sicherlich wird nicht mehr ganz so viel Wind um die Produkte gemacht werden. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  5. Hallo Tanja,

    ich kann mich noch erinnern, dass Du den Shop vor einiger Zeit schon mal vorgestellt hast. Ich fand das interessant und habe mich auf den Seiten näher umgeguckt.

    Ich probiere gerne Neues aus, ich bin immer offen. Ich würde mich eher in der Mitte einordnen, um Deine Frage zu beantworten. Ich bin weder absolut für Superfood noch finde ich es super überflüssig. So ein Mittelding halt. 😉

    Viele Grüße und einen schönen 1. Advent,
    smily

    • Moinsen smily,

      ich sehe es so wie du, ich sehe mich auch in der Mitte. Ich denke, das ist auch gut so. Man muss es nicht übertreiben, ist aber offen für solche Dinge. 🙂

      Viele liebe Montagsgrüße –

  6. In meinen morgenlichen Porrgide ist immer etwas Superfood Açai, Chia, Goji, Quinoa enthalten. Bei mir muss es jedoch zum beisen sein. Da ich das Knuspern sehr gerne mag. Ich kann nur sagen, dass viele dieser Lebensmittel Vitamine reich an Proteinen sind. Das ist ja mittlerweile auch nachweisbar. Lg Tina-Maria

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben