Exquisa der cremig feine

Ein Dessert in Ehren kann niemand verwehren oder so ähnlich heißt es bei mir. Als kleines Schlemmernäschen habe ich mich gerne über den Cremig-Feinen von Exquisa hergemacht und drei leckere Sorten vernascht.

Exquisa der cremig-feine

Na, ja, nicht ich alleine habe probiert, sondern auch Familie, Freunde und Arbeitskollegen, so gierig bin ich dann nun doch nicht. 😉

Bei Exquisa schwirrt mir direkt die Melodie im Kopf herum “Mmmmh mmmmh Exquisa, keiner schmeckt mir so wie dieser!”. Geht es Euch auch so? 🙂

Als Teil des Schlemmer-Projektes beim Lisa Freundeskreis durfte ich mich über 12 Becher im Maxi-Format und zwei Lisa Zeitschriften freuen.

 

Der Cremig-Feine von Exquisa

 

Exquisa der cremig-feine

Exquisa “Der Cremig-Feine” gibt es in insgesamt fünf ansprechenden Sorten – Mango, Himbeere, Limone, Bourbon-Vanille und Erbeere. Drei der Sorten galt es im Projekt zu probieren.

Was ist der Cremig-Feine von Exquisa?

Hierbei handelt es sich um Joghurt-Quark-Creme, die besonders cremig gerührt ist. Sie enthält 3,5 % Fett. Preislich liegt der Cremig-Feine bei bei 1,79 € UVP pro 470 g Becher.

Exquisa der cremig-feine
Himbeere
Exquisa der cremig-feine
Mango
Exquisa der cremig-feine
Limone

Der Geschmack

Alle Sorten haben mir und meinen Mittestern sehr gut gemundet. Die Joghurt-Quark-Creme schmeckt genauso wie sie heißt, cremig und fein. Die Creme ist fruchtig, durch den Joghurt-Anteil aber nicht zu süß. Mango konnte bei den meisten den ersten Platz belegen und kam am besten an, dicht gefolgt von den beiden anderen Varianten. Limone hatte vom Geschmack her die wenigste Süße und war der Favorit meines “großen” Sohnes.

Exquisa der cremig-feine

“Der Cremig-Feine” trifft auf warmes Schokoküchlein

Für ein einfaches, aber superleckeres Dessert habe ich warme Schokoküchlein auf einem Joghurt-Quark-Creme-Spiegel serviert.

Die Küchlein/Muffins sind ruckzuck gemacht.

Rezept für 12 Stück:

– 250 g Mehl – 150 g Zucker – 2 EL Kakaopulver, gehäufte Esslöffel  – 2 TL Backpulver (gestrichen) – Schokolade nach Belieben – 250 ml Milch – 90 ml Öl – 1 Ei

Alle Zutaten miteinander vermengen. Bei uns mussten übrigens Schoki-Osterhasen für die Küchlein “dran glauben”, die stehen bei uns ewig herum und so dienem sie einem guten Zweck. Den fertigen Teig in 12 Muffinförmchen füllen und bei 150 ° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Exquisa der cremig-feine

Ich habe von allen drei Sorten Exquisa Joghurt-Quark-Creme jeweils einen großzügigen Klecks auf einen Teller gegeben und das noch warme Küchlein in die Mitte gestellt. Die Schoki ist dann noch halbwegs flüssig und das Küchlein schmeckt zusammen mit der Joghurt-Quark-Creme einfach göttlich.

Fazit:

Uns konnte Exquisa “Der Cremig-Feine” überzeugen. Ob pur oder als Beigabe zu anderen Dessertvariationen – einfach lecker. Wer fruchtige Joghurt- und Quark-Varianten mag, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Für mich auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt und die Sorten Vanille & Erdbeere stehen auch schon auf dem Einkaufsplan.

Machen wir uns nichts vor, auf einen Diätplan gehört der Cremig-Feine sicherlich nicht, hierfür ist der Zuckeranteil einfach zu hoch.

Als kleinen Kritikpunkt mag ich anbringen, dass das Material des Beches ein wenig nachgiebig ist und man aufpassen muss, dass er sich nicht zu arg verbiegt und einem aus den Fingern rutscht, wenn er noch gut gefüllt ist. Je leerer er wird, desto besser ist die Stabilität. Da dies aber nichts mit dem Produkt selbst zu tun hat, sei dies nur ohne Wertung angemerkt.

Exquisa der cremig-feine

Sogar beim Bloggen konnte mich der “Cremig-Feine” erfreuen, hier mit meinen geliebten “Pöppkes”. 😉

Neugierig geworden? Probiert doch einfach mal!

Cremig-Feine Grüße –

Eure

 

Unterschrift

Fußzeile Post Colorful Things


Siegel für Exquisa

Merken

Merken

Merken

45 Kommentare

  1. Liebe Tati,
    das schaut wieder sooo lecker aus bei dir :). Schön was du dir immer alles einfallen lässt. Ich muss unbedingt mal schauen ob es die Becherchen bei uns auch schon gibt.
    Liebe Grüße,
    Madlen

    • Huhu Madlen,

      lieben Dank! 🙂 Ich dachte, warme Küchlein passen bestimmt gut dazu und so war es auch. 😉

      Eine schöne Restwoche und herzliche Grüße zurück –

  2. Huhuu liebe TaTi,
    jaaa hier war es in letzter Zeit auch sehr cremig, denn auch ich hatte Glück und durfte die leckeren Desserts testen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie mir so gut schmecken würden. Ich habe sie auch mit Kuchen oder Müsli kombiniert und war richtig begeistert. Aber auch solo sind die Sorten klasse. Die werden demnächst wohl öfter mal im Einkaufskorb landen. Das Einzige, was mich ein bisschen gestört hat war, dass auf der Verpackung kein Fettanteil (wie bei Milchprodukten üblich) angegeben war. Vielleicht aus gutem Grund? 😀

    Viele Grüße und schon mal ein schönes Wochenende,
    Christina 🙂

    • Huhu Smiley,

      es gibt wirklich viele Möglichkeiten, die leckere Joghurt-Quark-Creme zu kombinieren und pur schmeckt sie auch super, das stimmt. 🙂

      Oja, morgen habe ich frei und gehe bummeln, juhuuu. Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße zurück –

  3. Hi Tati,
    die Sorten klingen gut, vor allem Mango spricht mich sehr an.
    Was mir sofort auffiel: die Bechergröße ist auf 470 g “geschrumpft” – das waren doch immer 500 g. Das find ich doof 🙁

    Liebe Grüße, Häsin

    • Huhu Hasi,

      Mango ist bei mir absoluter Favorit. 🙂

      Ist ja leider bei vielen Produkten so, dass die Menge schrumpft. 🙁

      Komm gut ins Wochenende – herzliche Grüße zurück –

  4. Hey liebe Tati,
    nun hab ich doch die Augen auf gelassen, bin aber echt neidisch. Mein Fav wäre Zitrone, ich mag zitronige Joghurts im Sommer unheimlich gerne. Dein Muffin-Arrangement sieht klasse und einladend aus, mmh.
    Das mit den weichen Verpackungen ist mir bei anderen Dingen auch schon aufgefallen, erst gestern hat sich meine Wasserflasche beim Aufschrauben zusammen gedrückt und ich hab ne kleine Dusche abbekommen.

    Liebste Grüße
    Deine Marioni

    • Moiin meine liebe Marioni,

      du weißt ja, bald darf ich auch net mehr oder zumindest nur noch einmal pro Woche *wein*. Aber von nix kommt nix. 😉

      Ja, irgendwie ist die Verpackung so schlabberig geworden bei vielen Produkten. Wenn’s dadurch “gesünder” ist das Material, dann habe ich da nichts gegen, müsste man sich mal schlau machen. 🙂

      Liebste Grüße zurück –

  5. Huhu Tati,

    ich hatte nicht nur den gleichen Joghurt wie du im Kühlschrank!!!! 🙂 Nein, ich habe auch den gleichen pinken Untersetzer wie du :))
    Bei uns war auch Mango Favorit!

    LG Brigitte

    • Huhu Brigitte,

      hahaha, das ist ja mal cool. 🙂

      Yeah, heute ist wieder Let’s Dance Time und ich kann es gucken, juhuu! 😉

      Komm gut ins Wochenende, viele liebe Grüße zurück –

    • Huhu Romy,

      dann ist so ein Riesenbecher natürlich nicht die richtige Wahl, bei uns ist so ein Pott ratzeputz verspeist. 🙂

      Herzliche Grüße –

  6. Hallo Tati,

    bei uns ist es genauso, nur ich esse den Quark 🙂 und daher hätte ich auch mit der Größe ein Problem, aber ich liebe Quark und mischen ihn mir selbst an, weil dann hat er doch einen geringeren Gehalt an Zucker 🙂

    LG und schickes WE
    Katrin

  7. Guten Morgen,

    ein sehr schöner Beitrag, vor allem dein Rezept mit den Schokoküchlein klingt lecker!

    Liebe Grüße
    Steffi

    • Huhu Steffi,

      Dankeschön, das freut mich. 🙂 Die Küchlein sind so schnell gemacht und immer wieder der Renner. In Kombi mit dem “Cremig-Feinen” echt ne superleckere Sache.

      Viele liebe Grüße zurück –

    • Huhu Margit,

      ich könnte auch schon wieder. 😉

      Dankeschön, ich wünsche dir ebenfalls einen guten Start in die Woche! 🙂

      Viele liebe Grüße zurück –

  8. Das sieht alles sehr lecker aus. Ich mag auch diese Cremig Feine. Das ist für mich etwas für zwischendurch. Mit der Größe haben wir keine Probleme, denn die ganze Familie ist das gern.

    Einen schönen Wochenbeginn.

    • Huhu Uwe,

      wenn die ganze Familie sowas gerne mag, ist ein Becher ruckizucki verputzt. 😉

      Zwischendurch esse ich’s auch supergerne, ist immer wieder ein Genuss. 🙂

      Herzliche Grüße und lieben Dank, ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Wochenbeginn –

    • Huhu Susanne,

      ja, der ist echt lecker. Leider darf ich ihn unter der Woche erst mal nicht mehr genießen, mache gerade eine Ernährungsumstellung, um mal ein paar Kilos zu verlieren. Da muss ich leider auf so etwas verzichten *seufz*. 😉

      Liebe Grüße zurück –

  9. Hallo liebe Tati,

    Da hat wohl unsere ganze Truppe getestet … lach. Ich war auch mit von der Partie 🙂

    Klar hat er massig Zucker, den ich aber überhaupt nicht geschmeckt habe, da die Frucht dominierte. Und es war mir nicht egal, aber einfach zu lecker, um darauf zu verzichten. Wir kaufen diese Creme definitiv wieder nach.

    Aber sag mal, was hast du dir denn Leckeres mit den Küchlein einfallen lassen. Da setzt du ja noch einen drauf und ich liebe dich noch mehr für diese Idee. Könnte ich als nächstes auch mal machen.

    Liebe Grüße
    Sabine

  10. Hallo Tati,

    das Schokoküchlein auf dem Dessert sieht superlecker aus. Ich habe bisher diese Joghurt-Quark-Creme noch nicht gesehen und nicht probiert. Ich kenne nur den leckeren Frischkäse mit der bekannten Werbe-Melodie, die Du auch schon “angesprochen” hast.

    Schöne Pfingsten und viele Grüße wünscht Dir
    smily aus Oberhausen

    • Huhu Smily,

      lieb, dass du schreibst. Ich hoffe, euch geht’s gut und ihr verbringt schöne Pfingsttage! 🙂

      Ja, der “Cremig-Feine” ist echt lecker, auch wenn er ein kleines Zuckerbömbchen ist. Momentan darf ich ihn unter der Woche nicht mehr genießen, habe meine Ernährung umgestellt, ach ich muss dir unbedingt mal schreiben. 😉

      Herzliche Grüße zurück –

  11. Wir haben alle Sorten mittlerweile probiert und uns schmecken wirklich alle sehr gut.
    Ob pur,oder im Müsli oder auch für Desserts und Kuchen.
    Zu warmen Schokokuchen ist wirklich eine leckere Idee.
    Werde ich mal ausprobieren.
    Danke für das Rezept 🙂

    LG Susanne

    • Huhu Susanne,

      nix zu danken, gern geschehen. 🙂

      Mit den warmen Küchlein schmeckt es sehr lecker, das warme Süße mit dem fruchtig-cremigen Joghurt, mmmmjammi. 😉

      Herzliche Grüße zurück –

  12. Ich kenne die Cremes noch nichts, aber lecker hören sie sich auf jeden Fall an. Allerdings fände ich die Größe des Bechers auch nicht unbedingt praktisch…

    • Servus,

      ich muss gestehen, dass ich die Cremes schon länger nicht mehr im Einkaufswagen hatte. Vielleicht hat sich an der Größe mittlerweile sogar etwas geändert. Ich werde mal drauf achen. 🙂

      Liebe Grüße –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben