Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen

Dieses Jahr fand das Kneipp Bloggerevent in Bad Wörishofen statt. Der beschauliche Kurort im bayrischen Unterallgäu steht ganz im Zeichen von Sebastian Kneipp, der hier im 19. Jahrhundert als Pfarrer wirkte.

Kaum ein Ort würde sich besser für ein solches Event eignen als dieser. Von hier aus verbreitete Pfarrer Kneipp damals seine erlangten Erkenntnisse über die Heilkraft des Wassers, das die Grundlage der Kneipp-Kur bildet. Seid Ihr schon einmal in Bad Wörishofen gewesen? Hier ist Kneipp allgegenwärtig, die Stadt verehrt und lebt ihn und seine gute Seele ist förmlich spürbar.

Als ich die Einladung zum Event in den Händen hielt, war ich überglücklich, denn die Bloggertreffen von Kneipp sind immer etwas ganz Besonderes und unvergesslich. Aufgrund der weiten Entfernung habe ich mich dazu entschlossen, bereits einen Tag eher mit dem Zug anzureisen. So konnte ich alles in Ruhe und stressfrei angehen. Versüßt wurde mir die Entscheidung dadurch, dass einige befreundete Bloggis die gleiche Idee hatten und wir uns vor Ort treffen würden. Ich hatte das Glück, den letzten Abschnitt der Strecke von Augsburg bis Bad Wörishofen mit Perdita – Persus – gemeinsam bestreiten zu können. Ich freute mich riesig auf unser Wiedersehen.

Tag 1

Ankunft in Bad Wörishofen

 

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

War das Wetter vorher noch durchwachsen, stiegen wir am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel mit bester Laune aus dem Zug. Nach einigen Minuten Fußmarsch entdeckten wir unsere imposante Unterkunft, die KurOase im Kloster, ein Original-Kneipp-Hotel, das sich direkt im Dominikanerinnenkloster befindet. Das Kloster gehört zu einer der großen Wirkstätten von Sebastian Kneipp. Im Hotel erwartet Euch eine Kombination aus Gesundheitsangeboten, wohltuender Stille und Meditation. Das Personal ist überaus freundlich und hilfsbereit. Wir wurden bei unserer Ankunft mit heißen, wohlduftenden Tüchern, mit denen wir unsere Hände reinigten, herzlich in Empfang genommen. Überhaupt duftet es in dem Hotel angenehm nach Kräutern und Aromen.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Mein Zimmer lag im 4. Stock und offenbarte einen wundervollen Ausblick über den Klostergarten und die Umgebung. Das Hotel verfügt insgesamt über 65 Zimmer, hierunter sowohl Doppel- als auch Einzelzimmer. Die Zimmer sind freundlich und gemütlich eingerichtet. Einen Fernseher und WLAN findet Ihr auf den Zimmern nicht, denn schließlich sollen die Gäste hier einfach mal “runterfahren” und zur Ruhe kommen. Ein TV-Gerät lässt sich aber gegen eine kleine Gebühr zubuchen. Schande über mein Haupt, ich hab’s getan. Da sonst ständig jemand um mich herumwuselt, finde ich absolute Stille eher unheimlich. Ansonsten findet Ihr Fernsehräume und WLAN in speziellen Bereichen des Hauses.

Zimmer Bad Wörishofen Kuroase

Eine originelle Idee – die Kneipp Minibar. Außerdem werden die Gäste des Hotels mit netten Aufmerksamkeiten verwöhnt sowie einem täglich wechselnden “Impuls zum Tag” inspiriert.

Die KurOase verfügt über eine erstklassige Küche mit ausgesuchten kulinarischen Genüssen.

Goodies Kuroase

Wir ließen den Tag gemeinsam mit Annette und Bernhard – Beauty-Focus-Eifel -, die später noch zu uns stießen – in einem gemütlichen italienischen Restaurant im Örtchen ausklingen. Nachdem mich schließlich noch Sandra – Familien-Zauber und Katja – Mit Herz & Knopf – als Begleitung im Schlepptau im Hotelzimmer überfallen hatten, fiel ich glücklich, aber totmüde ins Bettchen.

Tag 2

Entdeckungstour durch’s Kloster

 

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Nach einer angenehmen Nacht stärkten wir uns erst einmal am leckeren Frühstücksbuffet. Da der offizielle Beginn des Events erst um 14 Uhr angesetzt war, blieb noch genügend Zeit, auf Entdeckungstour zu gehen.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Der Klostergarten ist liebevoll gestaltet und gepflegt. Mich haben die Örtlichkeiten sehr beeindruckt. Alles ist so harmonisch und entschleunigend.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Ein Kräutergarten darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Ein heimeliges Plätzchen zum Lesen findet Ihr in der hauseigenen Bibliothek. Die Klosterschenke lädt zum geselligen Beisammensein ein.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Zum Staunen brachte uns der originale, antike Teeschrank von Sebastian Kneipp – ein richtiges Schmuckstück.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Wie schnell doch die Zeit vergeht, es wurde höchste Zeit, sich auf das Treffen mit den lieben Kneipp’ies vorzubereiten.

 

Startschuss für das Kneipp Bloggerevent 2019

 

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Zunächst herrschte Knuddelalarm, bevor die Kneipp Mädels dem Event mit einer herzlichen Ansprache den offiziellen Startschuss gaben. Auch die Hotelleitung und selbst “Pfarrer Kneipp” haben es sich nicht nehmen lassen, uns willkommen zu heißen. Es ist nur schwer in Worte zu fassen, was ich an diesem Tag gefühlt habe. Marie – Fausba -, Sabrina – Beautypeaches – und Michaela – ElaLettrice -, um nur einige zu nennen, sehe ich höchstens einmal im Jahr. Sie in die Arme schließen und kräftig drücken zu können, ist einfach wunderbar. Das gilt natürlich genauso für die Gastgeber – das Kneipp-Team muss man einfach gern haben. Claudia, Manu und Kathrin organisieren die Bloggertreffen mit wahnsinnig viel Liebe und Herzblut. Die sympathischen Jungs vom Kamera-Team wichen nicht von unserer Seite und ich möchte nicht wissen, was sie manchmal dachten, wenn sie diesen Sack voller Flöhe fotografisch und filmtechnisch einfangen mussten.

Gruppenfoto Bloggerevent
Foto/Quelle: Kneipp GmbH

Nachdem wir uns bei Kaffee, Kuchen und wer mochte einem leckeren Bierchen (ja richtig gelesen, denn ein Bierchen in Ehren kann niemand verwehren) beschnuppert hatten, fiel der Startschuss für das üppig bestückte Programm. Die 5 Säulen-Philosophie von Sebastian Kneipp, also die fünf Grundprinzipien – Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Balance, wurden hier in einem interessanten Aktivprogramm vereint.

Programm

What? 4 Uhr Heusack? Fragende Augen und bange Blicke. Da dieser Punkt optional war und uns versichert wurde, dass es sich lohnt, ließ ich mich “mutig” darauf ein und war gespannt, was mich wohl ewartet. Dazu später mehr.

Führung durch das Kloster

In zwei Gruppen aufgeteilt wurden wir zunächst durch’s Kloster geführt. Ordensschwester Martina nahm uns mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit. Heute leben leider nur noch 9 Nonnen hier im Kloster.

Kneipp-Anwendungen

Anschließend durften wir einige Kneipp-Anwendungen live erleben. Ich entschied mich für ein belebendes, kaltes Armbad.

Beitrag zum Thema Packmittel

Interessant und erschreckend zugleich war der Vortrag von Philipp Keil, dem Leiter des Kneipp Packmittelmanagementes. Er ging ausführlich auf das Thema Plastikmüll ein. Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist und bleibt ein wichtiges Thema. Unfassbar, wieviel Tonnen Plastik jährlich in Umlauf gebracht werden. Leider werden die wenigsten Verpackungen recycelt. Kneipp agiert hier vorbildlich und hat bereits umweltfreundliche Verpackungen, z. B. mit Steinpapier und Kork, auf den Markt gebracht und arbeitet auf Hochtouren an weiteren Lösungen. Hier wird sich also noch einiges tun und wir dürfen gespannt sein.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Kulinarische Genüsse

Zum Abendessen wurde uns ein besonderes Schmankerl in Form eines Kräuter-Menüs gereicht. Hier bewies die Küche der KurOase ihr Können. Die Speisen waren nicht nur hübsch arrangiert, sie schmeckten einfach köstlich. Wenn ich an die Karotten-Ingwer-Cremesuppe oder das zarte Rinderfilet denke, bekomme ich direkt wieder Appetit.

Nach einem kleinen Absacker in der Klosterschenke hörte ich das Bett laut nach mir rufen, denn schließlich wollte ich am nächsten Tag fit sein.

 

Tag 3

Ein Tag voller Aktivitäten

 

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Das Heukissen

Morgens um 4 Uhr, die Tür öffnet sich, das Licht geht an und eine Stimme ertönt: “Rücken oder Nacken?”. Schlaftrunken nuschele ich “Rücken”. Die Haare stehen mir zu Berge. Einmal kurz aufgerichtet merke ich, wie mir ein Heukissen auf’s Bett gelegt und ich samt dem besagten Kissen in ein Tuch gewickelt werde. Plötzlich wird’s mir ganz eisig um’s Herz, bis ich merke, dass es sich um ein kaltes, feuchtes Tuch handelt, das mir auf die Brust gelegt wird. Nachdem der kleine Schock vergangen ist, breitet sich wohlige Wärme auf meinem Körper aus und ich empfinde den Kontrast von kalt und warm auf meiner Haut als sehr angenehm. Der Duft nach Heu erfüllt mein Zimmer. Ich genieße das Gefühl, bis sich ca. eine Stunde später die Türe erneut öffnet und das mittlerweile kalte Kissen wieder entfernt und mitgenommen wird. Als der Wecker klingelt frage ich mich, ob ich das alles nur geträumt habe. Nein, das war kein Traum, sondern ein interessantes, wenn auch sehr intensives Erlebnis.

Tautreten

Na, da gehe ich doch mal locker im Klostergarten Tautreten, dachte ich. Pustekuchen! Ich habe es gerade einmal 1 Minute (!) ausgehalten. Ich dachte, meine Füße sterben ab, so kalt war der Boden. Zum Glück ging es den anderen genauso und ich musste mich nicht als Weichei outen. Ich war danach fit wie ein Turnschuh. Tautreten ist sehr gesund und stärkt das Immunsystem. Als Empfehlung gilt, ca. 1 – 5 Minuten im Storchengang durch’s Gras zu tapsen. Allerdings solltet Ihr so eine Aktion nur mit warmen Füßen starten. Sind die Füße vorher schon kalt, lieber darauf verzichten.

Fußmarsch zum Kneipp Kindergarten

Nachdem wir unser Frühstück genossen haben, bereiteten wir uns auf den Fußmarsch zum Kneipp Kindergarten vor. Petrus meinte es auch an diesem Tag wieder gut mit uns und beglückte uns mit Bilderbuchwetter.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kindergarten

Was für ein toller Kindergarten, da möchte ich am liebsten selbst noch mal klein sein. Hier wird den Kindern spielerisch die 5-Säulen-Philosophie von Pfarrer Kneipp nahegebracht. Der Kindergarten bietet Platz für 130 Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren.

Bad Wörishofen Kindergarten
Foto/Quelle: Kneipp GmbH

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass sich die Erzieherinnen und “Kneippwichtel” so viel Zeit für uns nahmen, um uns alles zu zeigen.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen KindergartenDie Kleinen sind bereits wahre Kräuterkenner, pflegen und ernten im Garten eigenes Gemüse und Wassertreten steht auch auf dem Plan. Die Mäuse zeigten uns gekonnt, wie sie ihren Barfußpfad bewältigen. Bei einem kleinen Quiz bewiesen uns die Kids, dass sie genau wie wir wahre Kneipp Experten sind. Sie durften sich über eine prall gefüllte, mit Kneipp-Kinderprodukten bestückte Schatzkiste freuen. Außerdem wurde uns allen eine Kneipp-Experten-Medaille überreicht. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie stolz die Kids waren und wir hatten ebenso unsere Freude daran. Nach einer kurzen Pause und einem leckeren und gesunden Imbiss, wurde es auch schon wieder Zeit Abschied zu nehmen, denn der nächste Programmpunkt stand auf dem Plan.

Kräuterwanderung

Im Hof wartete bereits Dr. Manfred Fischer auf uns und nahm uns mit zu einer von ihm geführten Kräuterwanderung. Strammen Schrittes wanderten wir los.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen KräuterwanderungDer ehemalig leitende Angestellte der Kneipp-Werke war definitiv in seinem Element. Es gab nichts, was er nicht über Kräuter wusste. Im Kurpark machte er uns mit den verschiedensten Arten von Kräutern und Pflanzen bekannt und beantwortete geduldig unsere Fragen.
Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen KräuterwanderungIch wusste gar nicht, dass es so viele unterschiedliche Arten von Minze gibt und auch sonst konnte ich noch viel von ihm lernen.

Rose

Wusstet Ihr, dass sogar eine Rose nach Sebastian Kneipp benannt wurde?

Zurück im Hotel stärkten wir uns bei einem kleinen Päuschen mit Kaffee und leckerem Rüblikuchen, bevor es mit dem nächsten Programmpunkt weiterging.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen DIY Kräuteröl

DIY Kräuteröl

Ich liebe Kräuteröl in allen Varianten und es hat viel Spaß gemacht, sich sein eigenes Öl zu kreieren. Anschließend wurden die Flaschen nach Belieben aufgehübscht. Es hat einen Ehrenplatz in meiner Küche bekommen.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Herbstneuheiten

Herbstneuheiten

Gemeinsam mit Manu beschäftigten wir uns mit den Herbstneuheiten. Einen Teil der Neuheiten habe ich Euch bereits vor kurzem gezeigt. Ich stelle Euch die Produkte der neuen Linie “Goodbye Stress” bald noch genauer vor. Wusstet Ihr, dass Kneipp jetzt auch Bio-Tee launcht? Ich habe schon mal das ein oder andere Tässchen probiert. Mmh, lecker!

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Herbstneuheiten

Hand-/Arm-Massage

Erholsam und lustig zugleich ging’s bei der entspannenden Massage alla Annette zu. Wir hatten alle unseren Spaß und Annette war eine super Lehrerin.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Handmassage

Ich war nun endgültig im Chillmodus angekommen und musste mich ehrlich gesagt ein wenig aufraffen als es hieß – bequeme Kleidung an und ab in den Kurpark zum Waldbaden.

Waldbaden

Wer richtig in den Wald eintaucht, tut etwas für seine Gesundheit. In Japan gilt Waldbaden als Medizin. Ich könnte stundenlang durch den Wald laufen und den Geräuschen lauschen. Knackendes Holz oder die Laute der Tiere, all das erdet mich.

Im nahe gelegenen Kurpark erwartete uns eine Mischung aus Bewegung und Atemübungen. Ich muss gestehen, dass ich mich hierauf nur schwer einlassen konnte und mich ständig beherrschen musste, nicht loszuprusten. Das soll nicht heißen, dass ich derartige Übungen nicht ernst nehme oder lächerlich finde, ganz im Gegenteil. Wir waren nur vorher noch so albern und haben viel gelacht und da war es einfach unmöglich für mich, auf Kommando umzuschalten. Dennoch war es eine inspirierende Erfahrung für mich.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Waldbaden

Zurück im Hotel ließen wir uns alle erschöpft auf unsere Stühle fallen, freuten uns auf das vielseitige Buffet und ließen es uns ordentlich schmecken.

Als letzter Programmpunkt für diesen Tag stand eine Klangschalen-Meditation auf dem Plan, die im nicht-öffentlichen Schwesternchor stattfand, zu dem die Gäste der KurOase im Kloster aber exklusiven Zugang haben. Der Kreuzweg war mit Kerzen bestückt und stimmte uns schon ein wenig ein.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase

Ricardo Alves – (R)Auszeitklang – entführte die Zuhörer in seine Welt der Klänge. Ich habe so etwas vorher noch nie gehört und war völlig fasziniert, welche Töne er dort erzeugte. Ich habe die Augen geschlossen und mich von ihm mitnehmen lassen. Ganz große Klasse.

Mit einem Gute-Nacht-Trunk in der Klosterschenke ließ ich den Abend ausklingen.

 

Tag 4

Die letzten gemeinsamen Stunden

 

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Mit einem traumhaften Sonnenaufgang zeigte sich Bad Wörishofen am Abreisetag noch einmal von seiner Schokoladenseite.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und dem Check Out widmeten wir uns dem letzten offiziellen Programmpunkt des Events.

Workshop Markenausrichtung

Carolin Müller, Leiterin im Marketing DACH, erzählte uns, in welche Richtung sich Kneipp zukünftig orientieren möchte, wie sich die Marke präsentiert und wie sich das alles mit dem Kneipp Konzept vereinbaren lässt. Ganz wichtig dabei ist das Thema Nachhaltigkeit und der Kontakt zum Kunden. Wir erarbeiteten Wünsche uns Verbesserungsvorschläge und stellten sie dann schließlich vor.

Kneipp Bloggerevent 2019 Bloggertreffen Bad Wörishofen Kuroase Kloster

Da sich einige Teilnehmer bereits auf die Heimreise machen mussten, wurde es Zeit für die ersten Verabschiedungen. Wir durften uns an dieser Stelle noch über eine tolle Goodie Bag freuen. Das Foto ist eine ganz besonders schöne Erinnerung für mich.

Goodie Bag
Schaut mal, der Sebastian und ich! 😉

Der Weg führte die “Übriggebliebenen” noch einmal in den idyllischen Kurpark, um den Barfußpfad zu erkunden. Da ich noch ein wenig Zeit hatte, bis ich zum Bahnhof musste, schlenderte ich noch ein Stückchen mit durch den Park.

Bad Wörishofen Kurpark

Dann hieß es leider auch für mich Abschied nehmen und Perdita und ich machten uns auf den Weg zurück ins Hotel, um unsere Trolleys zu holen.

Eine besonders nette Geste zum Abschied

Viele von uns hatten sich in einen herzhaften Tomaten-Karotten-Aufstrich verliebt, den es beim Catering im Kindergarten gab und den wir auf Wunsch sogar am nächsten Tag beim Frühstücksbuffet im Hotel genießen durften. Das Rezept gab’s für uns zum Mitnehmen und ein hübsches Kräutersäckchen obendrauf. Was für ein nette Geste. Der Aufstrich wird auf jeden Fall nachgemacht, ich freue mich schon darauf.

Bad Wörishofen Kuroase

Perdita, Sonja – Das kleine Testcafé – und ich genossen noch einen kleinen gemeinsamen Aufenthalt in Augsburg, bevor sich auch unsere Wege trennten. Ich setzte mich mit vielen wunderschönen, kunterbunten Eindrücken im Kopf in meinen Zug Richtung Heimat und ließ alles noch einmal Revue passieren.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Claudia, Manu, Kathrin und allen anderen Beteiligten für das grandiose Wochenende, die Planung, Organisation und all die Mühe bedanken. Ihr seid großartig! Vielen lieben Dank für das unvergessliche Wochenende!

Ich hoffe, ich konnte Euch ein Stückchen mitnehmen und der Ausflug nach Bad Wörishofen hat Euch gefallen.

Taufrische Grüße –

Eure

Unterschrift

Weitere meiner Beiträge über Kneipp.

39 Kommentare

  1. Liebe Tati,
    was für ein schöner Beitrag und was für ein tolles Event. Vielen Dank, dass du mich mit hingenommen hast. 🙂
    Ein schönes Wochenende und Gruß, Ellen

    • Huhu Ellen,

      vielen lieben Dank, freut mich, dass ich dich ein Stückchen mitnehmen konnte und dir der Ausflug gefallen hat. 🙂

      Dir ebenso ein schönes Wochenende, herzliche Grüße zurück –

  2. Das klingt nach einem sehr schönen und interessanten Event! Das mit dem Heukissen hätte mich wohl auch erst mal irritiert… so früh morgens wäre ich noch nicht ganz bereit für so etwas. 😉
    Aber mit dem Geruch nach Heu zu schlafen… das klingt schön.

    • Hallo Christine,

      es war ein ganz besonderes und bereicherndes Erlebnis, an das ich immer gerne zurückdenken werde. Oja, das “Heukissen” war ziemlich speziell, aber definitiv eine Erfahrung wert. 🙂

      Ein erholsames Wochenende und liebe Grüße –

  3. Wow was tolle Eindrücke ich bin begeistert! Da habt ihr viel erlebt viel gelacht und konntet genießen. Schönes Wochenende du Liebe. Grüße Margit

    • Huhu du Liebe,

      ja, es war eine wundervolle Zeit mit jeder Menge Spaß und vielen inspirierenden Aktionen. 🙂

      Vielen Dank, dir ebenso ein schönes und hoffentlich entspanntes Wochenende, herzliche Grüße –

  4. Sehr schön geschrieben und tolle Fotos. Hab nun auch ein wenig das Gefühl dabei gewesen zu sein. Das Rezept von dem Tomaten Karotten Aufstrich würde mich auch interessieren.
    Liebe Grüße
    Von Karin

    • Huhu Karin,

      es tut mir immer noch leid, dass du nicht dabei sein konntest. Du hättest richtig prima in die Runde gepasst. Ich lasse ich dir das Rezept gerne zukommen. Da der Artikel eh schon so lang geworden ist, wollte ich es nicht in diesem Beitrag posten. Ich schicke es dir per FB. 🙂

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück –

  5. Liebe Tati
    Jetzt war ich doch gerade noch einmal zurück in Bad Wörishofen. Ein umwerfendes Wochenende und hoffentlich nicht das letzte, welches wir gemeinsam verbringen.
    Liebe Grüße
    Perdita
    P. S. Sitze seit 2 Tagen an meinem Bericht. Glaube es wird ein Roman 🙂

    • Huhu du Liebe,

      hach ja, es war einfach grandios und hat riesig viel Spaß gemacht. Ich hoffe doch sehr, dass das nicht das letzte Event war, das wir gemeinsam miteinander verbringen dürfen.

      Und ja, ich weiß genau, was du meinst. Ich habe auch ziemlich lang dran gesessen. Es hat schon ewig gedauert, die Bilder zu sortieren, am liebsten hätte ich noch viel mehr genommen, aber das hätte den Rahmen dann wohl gesprengt. 😛

      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße –

  6. Wow, was für wunderschöne Fotos! Und ja, mir hat der Ausflug sogar sehr gut gefallen, du hast mich tatsächlich ein Stückchen mit nach Bad Wörishofen genommen.
    LG Kerstin

  7. Liebe Tati!

    Wow, was für ein tolles Event.
    Vielen Dank für Deinen Bericht, durch den ich gerade erstmalig in Bad Wörishofen war.
    Unglaublich, was das Kneipp-Team da für Euch auf die Beine gestellt hat.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    • Huhu Natascha,

      das war es in der Tat. Ich kann dem Kneipp-Team nicht genug für die ganze Mühe und Liebe danken, die in diesem Event steckt. 🙂

      Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße zurück –

  8. Liebe Tati,
    schon wieder 2 Wochen her, dass wir uns freudig um den Hals gefallen sind.
    Es war wirklich ein traumhaftes Wochenende mit so viel Input und Inspirationen.
    Schön, dass ich alles durch deinen Bericht nochmal erleben durfte.
    Und WOW, der Sonnenaufgang war ja klasse! Wir hatten Südfenster zur Straße hin.
    Herzliche Grüße, auch von der Patin 🙂
    Annette

    • Huhu Annette,

      du sagst es, schon wieder zwei Wochen her, kaum zu glauben oder?

      Hach ja, es war einfach wundervoll. So viel Input und Inspirationen und der Spaß kam dabei definitiv auch nicht zu kurz. Ich musste heute morgen noch über die “Patin” lachen, wie sie äh er am Tisch saß und vor sich hin seufzte. Wie wir den absoluten Lachkrampf bekommen haben, bis wir Gesichtslähmungen hatten und schon vor lauter Lachen geheult haben. 😀

      Ein schönes Wochenende, ganz viele liebe Grüße zurück, natürlich auch an Frau Schneidereit –

  9. So ein schöner Bericht 😍. Ich hoffe das wir noch an vielen Kneipp-Events teilnehmen können. Stell dir mal vor uns bleibt die jährliche Knuddelrunde verwährt 🙈. Spaß beiseite. Ich liebe diese Events sehr. Da steckt so viel Liebe drin und es ist immer wieder eine schöne Erfahrung.
    Sei ganz lieb geknuddelt
    Ela

    • Huhu du Liebe,

      Dankeschön! 🙂

      Das hoffe ich auch. Es wäre furchtbar, wenn uns unsere jährliche Knuddelrunde verwehrt würde. 😉 Im ernst, ich wäre wirklich sehr traurig. Dieses Treffen gehört zu meinen Jahres-Highlights. 🙂

      Dicken Knuddler zurück, ein schönes Wochenende und herzliche Grüße –

    • Huhu Katrin,

      du hast es doch bestimmt auch nicht viel weiter als ich oder? Mit einer Vortagsanreise ist das alles völlig entspannt. Mir ist ganz egal, wie weit das ist. Wenn ich die Chance habe dabei zu sein, dann nehme ich die weite Anreise auf jeden Fall auf mich. Ich könnte gar nicht anders. 😉 😀

      Dankeschön, dir ebenso einen schönen Sonntag und schon mal einen guten Wochenstart, viele liebe Grüße zurück –

  10. Hallo meine Liebe,
    was für ein wundervolles Bloggertreffen von Kneipp. Der Ort ist super interessant, ich liebe es sehr ein Kloster näher zu erkunden 😉
    Hab einen schönen Sonntag:)
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa

    • Huhu du Liebe,

      oja, das war es. Es war ein einmaliges Erlebnis. Ich finde solche Gebäude auch sehr beeindruckend, wenn die Mauern dort sprechen könnten… 🙂

      Vielen Dank, dir ebenfalls einen schönen Sonntag und herzliche Grüße zurück –

  11. Schwups, jetzt war ich nochmal kurz beim Event liebe Tati. Wie groß war die Vorfreude und wie schnell war das Wochenende wieder vorbei und wie sehr würde ich es vermissen, wenn ich dich nicht wenigstens einmal im Jahr sehe? Ein toller Beitrag und deine Bilder habe ich ja schon beim Event teilweise bestaunen können 😍
    Ich knuddel dich ganz dolle und hoffe auf ein Bald bei der Frage nach einem Wiedersehen 😘
    Liebste Grüße, Sabrina

    • Huhu Schnuffi,

      das hast du sooo lieb geschrieben! Ich sehe das ganz genauso wie du. Ohne Kneipp hätten wir uns wahrscheinlich nie kennengelernt. Ich bin so froh darüber! ❤ Ich hoffe ganz doll, dass wir uns bald wiedersehen. 😀

      Dicken Knuddelknutscher und liebste Grüße zurück –

    • Huhu Alex,

      Dankeschön! Hammer oder? Ich frage mich echt, wo die Zeit bleibt. Das siehst du bei deiner kleinen Maus am besten. Meine Jungs waren doch gerade noch klein und jetzt ist mein Großer schon 16. Manchmal kann ich das echt nicht glauben.

      Liebe Grüße zurück –

  12. Liebe Tanja,
    nun bin ich auch endlich dazu gekommen meinen Beitrag zum Wochenende online zu stellen.
    Deshalb wollte ich jetzt endlich auch bei dir für einen Kommentar ums Eck kommen.
    Es war ein unglaublich tolles Wochenende mit unheimlich viel Spaß und Freude.
    Ich kann selten so herzlich und ausgelassen lachen, als wenn wir zusammen sind.
    Das nächste Mal dauert es hoffentlich nicht wieder ein Jahr bis wir uns sehen.
    Liebe Grüße sendet Marie

    • Liebe Marie,

      das hast du aber schön geschrieben. Es freut mich, dass du mit mir so richtig albern sein und lachen kannst. Es hat mir sehr viel Spaß mit dir gemacht und ich habe mich riesig gefreut, dich endlich wiederzusehen. ♡

      Kaum zu glauben, dass es schon wieder drei Wochen her ist oder? Es war soooo toll! 😀

      Ich hoffe auch, dass es nicht so lange dauert, bis wir uns das nächste Mal treffen.

      Herzliche Grüße zurück –

  13. Ich glaube, mit dem Tomatenaufstrich-Rezept musst du mir nochmal aushelfen.
    Tales du das noch findest, würde ich mich sehr freuen, wenn du es mir irgendwann mal via Instagram PN oder so zukommen lassen möchtest.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog

  14. Hallo Tanja,

    mal wieder ein ganz toller Bericht von Dir, bei dem Du uns mit auf die Reise nimmst!!!

    Toll, dass Dir / Euch diese Möglichkeiten geboten werden! Ich kann mir vorstellen, dass Ihr eine schöne Zeit zusammen verbracht habt!

    Ein tolles Wochenende wünscht Dir
    smily

    • Huhu smily,

      Dankeschööööön, das freut mich! 😀

      Ja, es ist wirklich einzigartig und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich das erleben darf.

      Lieben Dank, dir/euch ebenfalls ein schönes Wochenende, herzliche Grüße –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben