Kneipp Gute Nacht

Die besinnliche Weihnachtszeit zählt zu den schönsten Abschnitten des Jahres. Sie strahlt einen ganz besonderen Zauber aus, der unsere Herzen berührt und uns zur Ruhe bringt. Klingt zwar wundervoll, gehört für mich allerdings eher zur Kategorie Märchenstunde. Denn ruhig und besinnlich geht anders, zumindest bei mir. Die vorigen Wochen waren von Stress und Sorgen geprägt.

Das Thema rund um Corona ist mittlerweile ein ständiger Begleiter geworden und sorgt für ein beunruhigendes Grundrauschen. Manchmal kann ich’s einfach nicht mehr hören und möchte mir am liebsten die Ohren zuhalten. Die Klausuren und Arbeiten meiner Jungs veranstalten gerade ein Wettrennen. Ich bin froh, wenn endlich alles durch ist, die Ferien eingeläutet werden und ich ein paar Tage Urlaub habe. Es sind bis Weihnachten noch gefühlte 1000 Dinge zu erledigen und meine Nervosität reibt sich gehässig kichernd die Hände.

Schlafmangel ist Folter

In letzter Zeit bin ich abends oft total erschossen ins Bett gefallen, nachts mehrfach hochgeschreckt und nicht mehr oder nur noch schlecht eingeschlafen. So konnte es nicht weitergehen und eine Lösung musste her. Gesunder und erholsamer Schlaf ist enorm wichtig und sorgt dafür, dass die Akkus wieder aufgeladen werden. Schlägt das fehl, zeigt der Körper das schnell mit bleierner Müdigkeit, Unwohlsein und Konzentrationsproblemen. Mir ging es da nicht anders. Schlafmangel ist die reinste Folter.

Abendhimmel

Kleine Rituale

Ich habe ein kleines Abendritual für mich entwickelt, an das ich mich so gut es geht halte. Zugegeben, es bewirkt keine Wunder, aber ich fühle mich damit einfach wohler und versuche, den Stress nicht mit ins Bett zu nehmen. Ich merke, dass mich dieses Ritual erdet und mir dabei hilft, runterzufahren.

Zunächst wären da die Basics, also keine üppigen Mahlzeiten zu später Stunde, regelmäßige Schlafzeiten und ein gutes Schlafklima. Dann kommen die kleinen, aber feinen Rituale ins Spiel. Um den Kopf freizubekommen, lese ich sehr gerne. Das muss gar nicht lange sein, manchmal reichen schon ein paar Seiten. Eine täglich überarbeitete To-Do-Liste mit Stichpunkten hilft mir dabei, den Stress über Nacht loszulassen. So schwirren mir die Dinge, die ich noch erledigen muss, nicht ständig im Kopf herum, damit ich sie bloß nicht vergesse.

Entspannung

Wohltuende & entspannende Körperpflege

Warum nicht einfach das Notwendige zu einem Wohlfühlerlebnis machen? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, die morgendliche Körperpflege zu einem Moment der Entspannung zu machen. Da muss es flott gehen, schließlich müssen sich hier vier Personen darauf vorbereiten, in den Tag zu starten. Abends schaut das ganz anders aus. Hier nehme ich mir bewusst ein wenig Zeit, genieße meinen ganz persönlichen Wohlfühlmoment und versuche loszulassen. Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch meiner Seele.

Gute Nacht Stimmung mit Kneipp

Die neue Gute Nacht Serie von Kneipp stimmt harmonisch auf die nächtliche Ruhephase ein. Warm-holzige Duftnuancen mit ätherischen Ölen aus Zirbenholz und Amyris sorgen nachweislich für Entspannung. Amyris hat einen sandelholzähnlichen Duft. Der in den Tropen beheimatete Baum wird deshalb auch westindisches Sandelholz genannt, obwohl er nicht wirklich mit dem Sandelholzbaum verwandt ist. Er ist eher ein Verwandter der Zitrusbäume.

Kneipp Gute Nacht

Zirbenholz ist für seinen charakteristisch harzig-würzigen Duft bekannt und wird für seine entspannende und schlaffördernde Wirkung geschätzt. Dem Holz der Zirbe wird auch eine positive Wirkung bei Angst, Energielosigkeit, Depressionen oder Mutlosigkeit zugesprochen.

Den Alltag abwaschen

Es hat mich einige Überwindung gekostet, mich abends kurz vor dem Schlafengehen auf ein Wannenbad einzulassen oder unter die Dusche zu stellen. Alleine bei dem Gedanken habe ich gefroren. Ich wurde eines Besseren belehrt. Es tut unglaublich gut und mir ist danach wohlig warm. Manchmal muss man einfach über seinen Schatten springen.

Die Kneipp Wirkdusche sorgt mit den ätherischen Ölen für Entspannung, reinigt sanft und beruhigt die Haut, damit sie sich regenerieren kann. Das hauteigene Mikrobiom wird nachweislich geschont und bewahrt. Das Aroma-Pflegeschaumbad lädt mit seinem tiefblauen Wasser und seinem intensiven Duft zu einer beruhigenden Sinnesreise ein.

Kneipp Gute Nacht Hautöl

Wer kann bei einer behaglichen Massage schon “Nein” sagen. Gerade im Winter ist die Haut trocken und oft gereizt. Sie ist äußerst dankbar für eine Pflegebehandlung mit dem regenerierendem Hautöl mit ätherischen Ölen aus Zirbenholz und Amyris. Die nächtliche Hautregeneration wird durch zellschützendes Vitamin E unterstützt und die Haut intensiv genährt. Das angenehme Aroma wirkt beruhigend.

Je nach Lust und Laune variieren die angenehm-eindringlich duftenden Pflegeprodukte bei mir. Ich versuche, jeden Abend mindestens eins davon in meinen Ritus mit einzubeziehen.

Kneipp Gute Nacht Duftkerze

Ich bin ein großer Fan von Duftkerzen. Das beruhigende, warm-holzige Aroma der Kneipp Gute Nacht Stimmung Duftkerze ist ein schöner Begleiter für den Abend und hilft dabei, sich vom Alltag zu lösen.

Nach dem Gebrauch kann die Kerze dank ihres praktischen Holzdeckels aromadicht verschlossen werden und auf ihren nächsten Einsatz warten.

Kneipp Gute Nacht Duftkerze

Die Produkte der Kneipp Gute Nacht Linie findet Ihr im Online-Shop, in Kneipp-Stores oder in ausgewählten Geschäften.

Kleine Rituale können dabei helfen, den Schlafrhythmus zu verbessern. Es gelingt mir zwar nicht immer, aber ich arbeite daran.

Wie schaut’s bei Euch aus? Ist Euer Schlaf zu beneiden oder geht’s Euch ähnlich wie mir? Habt Ihr bestimmte Rituale?

Bleibt gesund! Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

*in Kooperation mit Kneipp

12 Kommentare

  1. Liebe Tati,
    oh, die Produkte finde ich toll. Das wäre auch etwas für mich. Schlafe momentan auch so schlecht. 🙁
    Ein schönes Wochenende und Gruß, Ellen

    • Hallo Ellen,
      das ist nicht schön, vielleicht können dir die Produkte ja auch ein wenig helfen. Einen Versuch ist es wert. 🙂
      Viel Glück und herzliche Grüße.

  2. Hallo Tati 😉
    leider ist mein Schlaf nicht zu beneiden 🙂 Ich bin mehr wach manche Nacht, als was ich schlafe 🙁 aber ich mag keine Tabletten oder anderes dafür nehmen. Dagegen ein Bad am Abnd wäre natürlich super 😀 Schönen vierten Advent, Katrin

    • Huhu Katrin,
      oha, dann weißt du also, wovon ich spreche. Und nein, ich mag dafür auch keine Tabletten nehmen, zumindest nicht, wenn sie Chemie enthalten. Da ist ein abendliches Bad eine gute Alternative. 🙂
      Herzliche Grüße.

  3. Gerade wenn so viel stressiges ansteht und man einfach immer unter Strom steht, ist guter Schlaf echt wichtig. Und dann halt oftmals so schwer zu bekommen… Da muss man echt schauen, wie man diesen Kreislauf durchbricht und sich ein bisschen mehr Entspannung und Ruhe in den Alltag holt.
    Glaube die Weihnachtspause können wir alle so langsam gebrauchen… 😉 Ich hoffe du hältst die letzten Tage noch gut durch und kannst dann neue Kraft schöpfen!

    • Hallo Christine,
      ich stimme dir da absolut zu. Und ja, ich brauche ganz dringend die Weihnachtspause und bin unendlich froh darüber. 🙂
      Hab einen schönen Tag, herzliche Grüße.

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben