Allvent intens Heuschnupfen und Allergie

Was Heuschnupfen und sonstige Allergien betrifft, bin ich bisher zum Glück verschont geblieben. Ganz anders schaut’s da bei meinem Gatten aus, der sich jahrelang durch eine Hausstauballergie quälen musste. Staub aus dem Weg zu gehen, ist quasi unmöglich. Eine Hyposensibilisierung brachte ihm letztlich eine enorme Linderung.

Bei meinen Kids war Heuschnupfen nie ein Thema, zumindest solange nicht, bis mein Großer in die Pubertät kam. Anfangs kaum spürbar, entwickelte sich im Laufe der Zeit eine doch recht heftige Allergie gegen diverse Gräser. Der Heuschnupfen macht sich bei ihm besonders gerne in den Sommermonaten bemerkbar. Rote, juckende Augen, eine kribbelnde und laufende Nase sowie Reizhusten zeigen sich als äußerst unangenehme Begleiter.

Kornfeld

Wie entsteht überhaupt Heuschnupfen?

Die Voraussetzung für das Entstehen von Heuschnupfen ist der wiederholte Kontakt zu einem Allergen, nehmen wir als Beispiel Pollen. Zunächst bleibt dieser Kontakt noch unbemerkt und symptomfrei. Euer Körper hält allerdings in diesem Fall die eigentlich harmlosen Pollen für einen Störenfried, wird sensibilisiert und reagiert fortan sensibel, also empfindlich, darauf. Er versucht, den Eindringling zu bekämpfen und reagiert bei jedem Kontakt mit ihm mit den typischen allergischen Symptomen. Eine Allergie ist keine Frage des Alters. Es kann junge Menschen genauso treffen wie ältere.

Auch wenn Junior sich tapfer schlägt, hat er in dieser Zeit mein vollstes Mitleid und ich würde mir wünschen, ihm diese Qualen abnehmen zu können. Der Griff zu Medikamenten ist dann meist der einzige Weg, um ein wenig Entspannung in die Situation zu bringen. Wenn ich mir die Nebenwirkungen einiger Medikamente anschaue, wird mir allerdings ehrlich gesagt schlecht. Müdigkeit und ein trockener Mund gehören da noch zu den harmloseren möglichen Erscheinungsbildern, denn hier ist auch die Rede von Aggressivität oder depressiven Verstimmungen, um nur einige Beispiele zu nennen.

So war ich lange Zeit auf der Suche nach einem geeigneten und vor allem weniger nebenwirkungsreichen Mittel. Aufmerksam wurde ich kürzlich auf das vielversprechende Präparat Allvent Intens, das auf pflanzlicher Basis basiert und außerdem keine der vorher genannten Nebenwirkungen aufweist.

Allvent intens Heuschnupfen und Allergie

Was macht Allvent intens so besonders?

Das Präparat in Kapselform enthält einen Spezialextrakt aus der Wurzel von Astragalus membranaceus (Tragantwurzel), die ursprünglich aus der Mongolei stammt. Die Pflanzengattung Astragalus gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler und ist der Familie der Hülsenfrüchte zuzuordnen. Sie ist bereits seit der Antike bekannt und spielt in der traditionellen chinesischen Medizin eine große Rolle.

Allvent garantiert durch ein spezielles Herstellungsverfahren eine hohe Qualität der Inhaltsstoffe. Eine Kapsel enthält 160 mg Extrakt aus Astragalus membranaceus radix.

Der in Allvent intens enthaltene Extrakt bekämpft die Allergie dort, wo sie entsteht. Die Freisetzung des Entzündungsstoffes Histamin wird reduziert und die Symptome nachhaltig verhindert, anstatt sie nur zu mildern.

Herstellerversprechen:

– Ausgezeichnete Verträglichkeit
– Normalisierung der Immunreaktion
– Linderung aller Symptome
– Keine Nebenwirkungen, wie z. B. Mundtrockenheit und Müdigkeit
– Klinisch bestätigte Wirksamkeit

Allvent intens Heuschnupfen und Allergie

Inhaltsstoffe:

Maltodextrin; Calciumcarbonat; Gelatine; Astragalus membranaceus Wurzelextrakt; Vitamin C; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren.

Einnahme:

Allvent kann zum einen vorbeugend und zum anderen bei bereits bestehenden Symptomen eingenommen werden.

Zur Vorbeugung, also um die Empfindlichkeit gegenüber Pollen zu senken, kann Allvent intens bereits einen Monat vor der Euch bekannten Allergiezeit eingenommen werden. Hier solltet Ihr täglich 1 Kapsel zu Euch nehmen.

Bei bereits bestehenden Symptomen solltet Ihr 2 x täglich 1 Kapsel (etwa eine halbe Stunde vor der Mahlzeit auf nüchternen Magen) einnehmen, und zwar solange, bis eine Besserung der Beschwerden eintritt. Danach reicht 1 Kapsel täglich bis zum Ende der Heuschnupfensaison aus.

Es ist möglich, bei aktuen Symptomen die Einnahme von Allvent intens mit anderen konventionellen Allergie-Arzneimitteln zu kombinieren. Hier wäre es angebracht, Rücksprache mit Eurem Arzt oder Apotheker halten.

Allvent intens Heuschnupfen und Allergie

Preise:

Allvent intens 30 Kapseln 20,95 € UVP
Allvent intens 10 Kapseln 7,98 € UVP

Wo bekomme ich Allvent intens?

Allvent intens ist ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.

Wichtiger Hinweis:

Allvent intens ist nicht als einzige Nahrungsquelle geeignet und sollte nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Präparat nicht eingenommen werden. Das Gleiche gilt für Kinder unter 12 Jahren.

Allvent intens Heuschnupfen und Allergie

Unsere Vorgehensweise

Es bleibt abzuwarten, wann genau sich bei meinem Sohn in diesem Jahr der Übeltäter in Form der Allergie ankündigen wird. Wir sind jetzt bestens ausgerüstet und werden das Übel direkt an der Wurzel packen, sobald sich die ersten Symptome zeigen. Ich hoffe sehr, dass sich der gewünschte Erfolg einstellen wird und dieser Sommer angenehmer für meinen Spross verläuft als der letzte. Wir sind zuversichtlich. Ich halte Euch zu gegebener Zeit gerne in Form eines kleinen Updates auf dem Laufenden und teile Euch unsere persönlichen Erfahrungen mit Allvent intens mit.

Wie schaut’s bei Euch aus? Seid Ihr betroffen? Kennt Ihr bereits Allvent intens?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Weitere Beiträge zum Thema Gesundheit findet Ihr hier.

18 Kommentare

  1. Hallo Tati,
    ich quäle mich schon lange mit einer Pollenallergie herum. Müdigkeit als Nebenwirkung kenne ich nur zu gut. Das Mittel klingt interessant. Vielen Dank für den Tipp.
    LG Ellen

    • Hallo Ellen,

      das ist wirklich übel, dass es sowas überhaupt geben muss. 😛

      Sehr gerne, frohe Pfingsten und herzliche Grüße zurück –

    • Huhu Jenny,

      du Arme, ich habe deinen Beitrag gelesen. Ich kann nur erahnen, wie man sich dann fühlt und das reicht mir schon.

      Einen schönen Pfingstmontag und herzliche Grüße –

  2. Hey Tati,
    auch ich bin betroffen und fühle mich während der Allergie-Phase manchmal so elend, da möchte ich am liebsten zu Hause bleiben. Wäre einen Versuch wert…
    Frohe Pfingsten und liebe Grüße, Amelie

    • Hallo Amelie,

      das kann ich mir gut vorstellen. Eine Freundin von mir ist dann auch völlig down und liegt regelrecht flach. Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert, ich drücke die Däumchen, dass es dir hilft. 🙂

      Dir ebenso frohe Pfingsten und liebe Grüße zurück –

    • Hallo Leane,

      sei froh, ich bin zum Glück ja auch nicht betroffen, aber man leidet richtig mit, wenn der Spross so in den Seilen hängt. 🙁

      Frohe Pfingsten und liebe Grüße zurück –

  3. Hallo meine Liebe,

    da ich vin Heuschnupfen geplagt bin, ist das Produkt genau das Richtige für mich- vielen Dank für den super Tipp :).

    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa

    • Huhu Isa,

      ach je du Arme, du gehörst also auch zum Kreis der “Auserwählten”. 😛

      Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert! 🙂

      Herzliche Sonntagsgrüße –

  4. Liebe Tati!

    Vielen Dank für die Vorstellung des Produktes.
    Ich habe das ganze Jahr quasi mit Heuschnupfen zu tun und dass seit ich ungefähr 17 Jahre alt bin. Es wurde mit zunehmenden Alter immer schlimmer und ich komme ohne verschreibungspflichtige Medikamente überhaupt nicht mehr aus.
    Zudem nehme ich ein Cortison-haltiges Nasenspray.

    Nur wenn ich in Spanien im Urlaub bin, benötige ich meine Medikamente nicht.

    Ich wünsche Euch, dass dieses Medikament hilft. Ich denke aber, dass es eher etwas für die mildere Verlaufsform von Allergien ist. Ich wünsche Deinem Sohn, dass er gut durch den Sommer kommt.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    • Guten Morgen du armes Schnuffelchen,

      lieben Dank! 🙂

      Das klingt wirklich richtig übel bei dir. 🙁

      Du wirst das natürlich bei dir selbst am besten einschätzen können. Hast du schon mal eine Hyposensibilisierung gemacht?

      Alles Liebe und herzliche Grüße –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben