Niu Cobbles Hotel Essen

Anfang Februar 2018 öffnete das niu Cobbles Hotel in Essen seine Pforten und lädt seitdem zum Verweilen und Übernachten in außergewöhnlicher Ruhrpott-Atmosphäre ein.

Die Großstadt Essen liegt im Zentrum Nordrhein-Westfalens und befindet sich in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Die vielseitige Stadt hat einiges zu bieten. Im Jahr 1986 ging mit der Stilllegung der Zeche Zollverein nach 400 Jahren zwar die Ära des Steinkohlebergbaus zu Ende, aber die Geschichte lebt weiter. Es gibt viel zu entdecken, wie den weitläufigen Grugapark, den idyllischen Baldeneysee, die Philharmonie, das Aalto-Theater oder die lebendige Einkaufsstraße, um nur einige der vielen Möglichkeiten zu nennen. Für mich liegt Essen nur eine knappe halbe Autostunde entfernt und ich fahre mit meiner Familie immer wieder gerne dorthin. Kennt Ihr die Kult-Kette Frittenwerk? Die kanadische Hausspezialität „Poutine”, die es in verschiedenen Ausführungen gibt, müsst Ihr unbedingt probieren.

Inhaber der Novum-Gruppe ist die Familie Etmenan, die ihre Wurzeln im Iran hat. Das Unternehmen betreibt derzeit an 65 Standorten in Europa 157 Hotels mit über 19.200 Zimmern. Neben dem nagelneuen Essener Cobbles sind noch viele weitere Niu-Ableger geplant, darunter zum Beispiel in Dortmund, Düsseldorf und Köln. Jedes Hotel wird ganz individuell gestaltet und so zum einzigartigen Erlebnis.

Gut einen Monat nach der Eröffnung des niu Cobbles in Essen gab es für Blogger und andere Influencer im Rahmen eines interessanten Events die Möglichkeit, das Hotel genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich habe mich über die Einladung sehr gefreut und sie gerne angenommen.

Niu Cobbles Hotel Essen

 

Das niu Cobbles Hotel in Essen

Es gibt viel zu entdecken

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Bereits beim Betreten des niu Cobbles wird schnell klar, dass es sich hier nicht um ein übliches 08/15 Hotel handelt, sondern um etwas ganz Besonderes.

“Cobbles oder auch Stückkohle auf Deutsch, steht symbolisch für die einzigartige Story in Essen.”

Niu ist die Abkürzung für nachhaltig, inspirierend & urban. Alles ist großzügig und liebevoll im Detail gestaltet. Ihr solltet Euch unbedingt Zeit nehmen, die vielen facettenreichen Details in Ruhe zu entdecken.

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Die Rezeption – wie cool ist das Schild denn bitte? Hier ist nichts steif oder wirkt gezwungen, das gesamte Team ist locker, höflich, hilfsbereit und zuvorkommend. Ich habe mich direkt wohl gefühlt.

Ihr wisst, ich liebe es “colorful” und war direkt schockverliebt. Ich wusste gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte.

 

Der Aufenthalts- und Essbereich

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Wusstet Ihr, dass früher Kanarienvögel im Bergbau als CO2 Warnsystem eingesetzt wurden? Hierdurch inspiriert, findet Ihr im Hotel tierische Deckenlampen in Vogelform, außerdem noch Grubenlampen, die von der Decke hängen und den Bereichen so Ruhrpottcharakter verleihen.

Macht es Euch einfach in der Living Lobby & Bar gemütlich. Alles geht nahtlos ineinander über und ist technisch bestens mit Steckdosen, USB-Ports und kostenlosem WLAN versorgt. Es gibt sogar eine Instagram-Wall. Moderne Beats im Hintergrund sorgen für gute Unterhaltung. In regelmäßigen Abständen starten interessante Events.

 

Die Zimmer

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Das zentral gelegene niu Cobbles verfügt über 146 Zimmer auf 7 Etagen.

Diverse Kunstwerke an den Wänden spiegeln die Leidenschaft für Kunst und Kultur in Essen wider. Künstler Björn Holzweg legte Hand an und verewigte seine kreativen Werke an den Wänden des Hotels. So findet Ihr charakterstarke Tierköpfe an den Flurwänden, die Euch auf dem Weg in Euer Zimmer begleiten.

Niu Cobbles Hotel Essen

Die Zimmer sind großzügig und komfortabel im Industrial Design eingerichtet. Bequeme Sitzsäcke laden zum Chillen ein. Alles ist extravagant gestaltet und der Wow-Effekt tröstet schnell über den eher sparsam vorhandenen Stauraum hinweg.

Insgesamt gibt es drei Zimmerkategorien. Hier seht Ihr das Hipster Zimmer, das mit seinen 28 – 31 m² zur größten Kategorie gehört. Außerdem gehören noch das Tripster  (19 m ²) und Townster Zimmer (21 – 26 m²) zum Angebot.

Niu Cobbles Hotel Essen

Viele kuschelige Kissen, ein superbequemes Bett und weiche Bettwäsche sorgen für ein gutes Schlafklima. Nicht zu verachten sind auch der große Flachbildfernseher inklusive Boomster, der für einen guten Sound sorgt, USB-Ports und kostenloser Highspeed-WLAN.

Nicht vorenthalten möchte ich Euch das “stille Örtchen”. Denn selbst hier gibt es viel zu erkunden.

Niu Cobbles Hotel Essen

Das moderne Bad zeigt lokale Sehenswürdigkeiten sowie Landmarks der Umgebung.

Wer jetzt denkt, der Aufenthalt wäre extrem teuer, der irrt, denn im niu Cobbles könnt Ihr im Doppelzimmer bereits schon für unter 60 Euronen übernachten, je nach Zimmerart und Zeitpunkt.

 

Ein gemütlicher und lustiger Abend 

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Niu Cobbles Hotel Essen

Wie kann man so viele Eindrücke am besten verarbeiten? Na klar, bei einem netten Plausch, leckerem Essen und Drinks. Das Team des niu Cobbles hat es sich nicht nehmen lassen, uns mit diversen Leckereien zu verwöhnen und für unser leibliches Wohl zu sorgen, während es uns die Philosophie des Hotels näher brachte.

Niu Cobbles Hotel Essen

Kennt Ihr Kukki Cocktails? Ich kannte sie vorher nicht, war aber hellauf begeistert. Ein süffiges Tröpfchen, das es in mehreren Sorten zum Inhalieren gibt – fix und fertig in der Flasche inklusive Eis. Aber Vorsicht, die Cocktails bringen 10,3 % vol. Umdrehungen mit.

Niu Cobbles Hotel Essen

Auf der Speisekarte findet Ihr keine extrem teuren Gerichte, sondern eher kleinere aber feine Schmankerl, die nicht nur schön angerichtet sind, sondern auch richtig gut schmecken. Wir schnabulierten uns quer durch die Speisekarte und genossen Krustenbrot mit Beef Tatar & Guacamole, Linguini al pesto genovese und vieles mehr.

Niu Cobbles Hotel Essen

Wat darf im Ruhrpott natürlich nicht fehlen? Rischtisch – ne deftige Currywurst!

Niu Cobbles Hotel Essen

Eine Besonderheit ist das im niu Cobbles erhältliche Mineralwasser von Viva con Aqua. Ihr unterstützt beim Kauf ein gemeinnütziges Wasserprojekt in Uganda, bei dem die gesundheitliche Situation von Kindern und Jugendlichen im Fokus liegt.

Niu Cobbles Hotel Essen

Alles so appetitlich hergerichtet, da könnte ich direkt schon wieder…

Solltet Ihr nachts kurz vorm Verdursten stehen, steht Euch die Essbar rund um die Uhr zur Verfügung.

Nach einem feucht-fröhlichen Abend mit anregenden Gesprächen und einer Menge Input, wurde es Zeit, sich zurückzuziehen und es sich im Zimmer gemütlich zu machen. Habt Ihr schon mal eine Pflanze für eine Nacht adoptiert? Nicht? Ich bisher auch nicht, aber jetzt schon!

Niu Cobbles Hotel Essen

Ein überaus witziges Angebot, das aber einen ehrenhaften Hintergrund in sich birgt. So könnt Ihr für eine Spende von 1 € pro Nacht eine Zimmerpflanze als Begleitung adoptieren. Das eingenommene Geld wird direkt an die Nader Etmenan Stiftung weitergeleitet und dort für hilfreiche Projekte eingesetzt. Schon die Namen bringen einen zum Grinsen. Da Atze schon vergriffen war, entschied ich mich spontan für Gerda.

 

Der niu Cobbles Shop

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Garantiert “pottlike” und originelle Souvenirs findet Ihr im hauseigenen Shop.

 

Angenehme Nachtruhe

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Wat herrlich, die Beine hochlegen und den schönen Abend vor der Glotze ausklingen lassen. Süße Aufmerksamkeiten waren die beiden Varianten von Pottkorn, die ich in meinem Zimmer bzw. meiner Goodie Bag gefunden habe. “Hüftgold” mit mit Butterkaramell, Muscovado-Zucker und Meersalz und “Rosa Innenfutter” mit weißer Schoki, Himbeeren und Zuckerstreuseln warteten förmlich darauf, vernascht zu werden. “Boa legga!” kann ich da nur sagen.

Obwohl das Hotel an einer Hauptstraße liegt, bekommt Ihr vom Straßenlärm bei geschlossenen Fenstern nichts mit. Überhaupt sind die Zimmer nicht hellhörig und so ist eine angenehme Nachtruhe garantiert.

Niu Cobbles Hotel Essen

Und Gerda? Die alte Quasselstrippe hat so ziemlich alle Geheimnisse des Hotels ausgeplaudert, war aber ganz schön spannend und einsam habe ich mich garantiert nicht gefühlt.

 

Frühstück & Abschied 

 

Niu Cobbles Hotel Essen

Am nächsten Morgen freute ich mich auf das Frühstücks-Buffet und wurde nicht enttäuscht. Ihr findet hier alles, was zu einem guten Frühstück gehört – Kaffee, Latte Macchiato, verschiedene Säfte, Brötchen, Croissants, Laugengebäck, Wurst, Käse, diverse Eivarianten, Müsli, Marmelade, frisches Obst, sogar Miniwürstchen und Frikadellchen, um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Gut gestärkt hieß es dann Abschied nehmen. Checkout ist hier bis 12 Uhr. Das nenne ich mal eine gute Zeit. Ich ärgere mich oft in anderen Hotels, wenn man nicht mal in Ruhe frühstücken kann, weil die Zimmer schon bis 10 Uhr geräumt werden müssen.

Niu Cobbles Hotel EssenIch kann Euch das originelle und detailreich eingerichtete niu Cobbles Hotel definitiv empfehlen. Die Preise sind zivil und fair, das Team aufgeschlossen und freundlich. Ihr werdet Euch ganz bestimmt wohl fühlen. Ich habe den Aufenthalt hier sehr genossen.

Weitere Beiträge von dem gelungenen Trip findet Ihr bei Martina – Lifestyle for me and you – und Natascha – Sunnyside of Life.

Wie gefällt Euch die Einrichtung? Spricht Euch das niu Cobbles an? Würdet Ihr dort übernachten?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift


Ein ganz liebes Dankeschön geht an Janine, Tobias und das gesamte Team vom niu Cobbles für die Mühe, die Gastfreundschaft und den unvergesslich schönen Abend. Eure Motivation, Leidenschaft und Begeisterung ist einfach wunderbar.

Außerdem natürlich ein dickes Dankeschön an Christian von DA CAPO Marketing für die nette Einladung.


 

Familienmensch, Quasselstrippe, DramaQueen, Lachtaube und Genießerin! Ich stehe mitten im Leben, nehme mich selbst nicht zu ernst und finde, mit einer gesunden Portion Humor lebt es sich einfach besser. Das Leben ist farbenfroh und es gibt so viel Interessantes, über das es sich zu schreiben lohnt.

22 Kommentare

  1. Huhu liebe Tati,

    hach dein Beitrag liest sich so als wäre ich jetzt nochmal gerade mittendrin. Ich kann alles nur bestätigen, das Hotel ist wirklich der Knüller und ich hab mich richtig wohlgefühlt.

    Das Essen war auch super, sah vor allem total lecker aus.

    Ins Frittenwerk muss ich auch demnächst mal, das hörte sich auch total lecker an 🙂

    Liebe Grüße
    Martina

    • Huhu liebe Martina,

      der Aufenthalt im niu Cobbles hat mir sehr gut gefallen, der Abend mit euch war megalustig. Ich muss jetzt noch über Atze & Co. lachen oder über das Wasser mit Glas. 😉 Das ganze Ambiente ist einmalig. Ich würde jederzeit dort wieder übernachten. 😀

      Beim Frittenwerk würde wohl jeder Sternekoch die Hände über’m Kopf zusammenschlagen, aber wir mögen das sehr. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  2. Hey Tati,
    wow was für ein originelles Hotel. Gefällt mir richtig gut. Da würde ich sofort übernachten. Welch Liebe zum Detail. Deine Fotos sind toll geworden, vielen Dank für die vielen Impressionen. 🙂
    Ich wünsche dir und deiner Familie schon mal schöne Ostern, liebe Grüße von Ellen

    • Huhu Ellen,

      lieben Dank für dein Lob, freut mich, dass dir die Impressionen gefallen! 😀

      Vielen Dank, dir und deiner Familie ebenfalls ein frohes Osterfest, herzliche Grüße –

  3. Klasse, das nenne ich mal ein cooles Hotel. Ihr hattet sicherlich eine Menge Spaß. Ich würde sofort dort übernachten, ist auf jeden Fall vorgemerkt, wenn wir mal wieder ins Ruhrgebiet kommen. 🙂 LG Kerstin

    • Huhu Kerstin,

      wir hatten wirklich viel Spaß, es hat einfach alles gestimmt. Die Stimmung war super. 😀

      Macht das unbedingt, wenn ihr mal wieder in den “Pott” kommt. 😉

      Liebe Grüße zurück –

  4. Huhu Tati,
    da hat man das Gefühl dabei gewesen zu sein beim Lesen – das Hotel werde ich mir merken, falls wir es mal schaffen in dieser Richtung Urlaub zu machen! Toller Post und Gerda, der Hammer!!! Euch ein schönes Osterfest!
    Herzliche Grüße Impy

    • Huhu Impy,

      Dankeschöööön! 🙂

      Na, wenn ihr mal in unsere Gefilde kommt, dann macht ihr aber auch hoffentlich einen Abstecher zu uns. 😀

      Hahaha, ja Gerda war echt der Burner. 😉

      Lieben Dank, euch ebenfalls ein schönes Osterfest, herzliche Grüße zurück –

  5. Liebe Tati,
    ja, würde mich auch ansprechen, weil es eben sehr originell ist. Da hat man nicht einfach den Inneneinrichter werkeln lassen, sondern sich Gedanken gemacht. Wie schön dass Du uns mitgenommen hast. eine interessante Tour durch das Hotel. Die Pflanzenadoption ist echt ne süße Idee. Und mittlereweile bin ich ja auch Ruhrpott-Experte. 😀

    Liebste Grüße
    Deine Marioni

    • Meine liebe Marioni,

      ich freue mich, dass du reinschaust. Hast momentan so viel um die Ohren. ❤

      Stimmt, mittlerweile bist du wirklich eine Ruhrpott-Expertin. 😉

      Frohe Ostern und liebste Grüße zurück –

  6. Hallo Tati,

    das ist ein super schönes Hotel, das gefällt mir auf Anhieb. Das Ambiente ist einfach nur einladend und auch die drei Pflanzen mit Namen ist genau mein Ding 😀 Mein Mann ist ein Ruhpottler 😛 – Danke für den Tipp !

    LG und schöne Ostertage
    Katrin

    • Huhu Katrin,

      hehe, die Pflanzen sind echt der Burner ne? Dein Mann ist mir definitiv sympathisch. 😉 😀

      Liebe Grüße zurück und dir/euch ebenfalls schöne Osterstage –

  7. Hallo Tati,

    was für ein schöner Bericht!!! 🙂 Toll geschrieben, superklasse Fotos und ich würde sofort in dem Urlaub eine Nacht oder mehrere verbringen.

    Ich freue mich, dass Du die Möglichkeit des Testens hattest. Da machst Du mal in Deiner Nachbarstadt “Urlaub” und berichtest darüber. Wahnsinn!!! Die Zimmer, das Ambiente, das Essen…finde ich mega cool. Spricht mich sofort an! Auch die kleinen Geschichten zu den Patenschaften bei den Pflanzen und beim Wasser finde ich gut.

    Ich wünsche Euch schöne Ostern, da schläfst Du ja in Deinem eigenen Bett, oder seid Ihr im Urlaub?
    Ganz liebe Grüße wünscht Dir und Deinen Lieben,
    smily

    • Huhu smily,

      vielen Dank, das freut mich sehr! 😀

      Süß mit den Pflanzen oder? Gerda vermisse ich schon ein wenig. Wie gut, dass ich zu Hause auch jede Menge quasselndes Gestrüpp um mich herum habe. 😉

      Ostern wird im eigenen Bettchen “Bubu” gemacht. Wir sind zu Hause und genießen einfach die gemeinsame Zeit. 🙂

      Frohe Ostern und liebste Grüße –

  8. Hallo Tati, Wow was für ein wunderschöner Bericht , da fühle ich mich beim lesen direkt dort mitten drin
    Schöne Ostern
    Liebe Grüße Leane

  9. Hey Tati!

    Ein absolut gelungener Bericht und super schöne Photo´s! <3
    Es war wirklich ein super tolles Erlebnis, welches ich nicht missen möchte!
    Noch heute schwärme und erzähle ich Allen vom niu Cobbles, weil es mich einfach begeistert.
    Ich bin schon sehr auf die andere Hotel´s gespannt und werde die Entwicklung aufmerksam verfolgen.

    Herzlichen Dank für die Verlinkung meines Blogbeitrages! <3
    Deiner ist ebenfalls in meinem Bericht verlinkt!

    Wünsche Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Osterfest!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    • Huhu Natascha,

      Dankeschöööön! Hach Schätzelein, wat soll ich sagen? Es war wirklich ein gelungener Aufenthalt im niu Cobbles. Ich grinse jetzt noch breit, wenn ich zurückdenke. Hat wirklich riesig viel Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, dass wir uns endlich mal wiedergesehen haben. 😀

      Ich bin ebenso sehr gespannt auf die weitere Entwicklung des Hotels und auf die weiteren Neueröffnungen! 🙂

      Vielen Dank für’s Verlinken bei dir! ♥♥♥

      Dir und deinen Lieben ebenfalls ein wundervolles Osterfest. Bis hoffentlich bald, herzliche Grüße zurück –

  10. hach, das sieht aber echt toll aus.. .wenn ich da an so manches Hotel denke, bei dem man beim Betreten am liebsten schon wieder umdrehen würde…
    Tolle Bilder, sollte ich mal in die Nähe kommen (irgendwann in den nächsten 100 Jahren 🙂 – weiß ich, wo es mir sicher gut gefallen würde
    LG und schöne Feiertage

    • Huhu Christa,

      lieben Dank! Stimmt, bei manchen Hotels fehlt einfach die Persönlichkeit. Das ist hier ganz anders. Man fühlt sich sofort wohl. Ich hoffe nicht, dass es 100 Jahre dauert, bis du mal ins Ruhrgebiet kommst! 😉 Es ist wirklich schön und sogar richtig grün hier. 😀

      Euch ebenfalls schöne Osterfeiertage und liebe Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben