Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

[Werbung] Gemütlich eingekuschelt bei Kerzenschein und einem leckeren Tässchen Kaffee oder Latte Macchiato lasse ich mir knuspriges Gebäck am liebsten schmecken. Gerade jetzt, wo es draußen kälter wird, sorgt das Knuspern und Knabbern für harmonische Wohlfühlmomente.

Ganz besonders interessant finde ich die vielseitig gefüllten Geschenktruhen, die eine große Auswahl an Gebäck & Co. bieten. Im Spezialitäten-Haus gibt es ein riesiges Sortiment  verschiedener Köstlichkeiten zu entdecken – ein Paradies für Genießer.

Gegründet wurde das Spezialitäten-Haus in Aachen im Jahr 1984 von Günter Schultheis. Durch die hohe Nachfrage wurde das Sortiment über 30 Jahre lang kontinuierlich ausgebaut. Mittlerweile findet Ihr dort über 300 verschiedene Delikatessen, wie z. B. Aachener Printen, Nürnberger Lebkuchen, Marzipan, Baumkuchen, Spekulatius und verschiedenste Gebäckspezialitäten. Außerdem sind dort saisonale Produkte zu Ostern und Weihnachten zu finden. Das Spezialitäten-Haus setzt auf hohe Qualität, individuelle Verpackungen und liefert an jeden Ort auf der ganzen Welt.

 

Geschenktruhe IMMER WIEDER

Eine Schatztruhe voller Leckereien

 

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Als kleines Krümelmonster hat mich die Geschenktruhe IMMER WIEDER ganz besonders angesprochen. Sie ist prall gefüllt mit allerhand leckeren Gebäckspezialitäten, genauer gesagt 1725 Gramm Kekse warten darauf, vernascht zu werden.

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Inhalt

200 g Cappuccino-Gebäck
200 g Schoko-Butter-Herzen
200 g Butter-Spritzgebäck
200 g Vanille Kipferl
200 g Butter-Spekulatius
175 g Zitronentaler
175 g Schneespitzen
200 g Waffelblätter
175 g Cocostaler

Preis: 33,95 €

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei – die Mischung ist sorgsam ausgewählt und ein Highlight auf jeder Kaffeetafel. Der üppige Inhalt der Truhe wird für viele leckere Kaffeerunden reichen und das Christkind darf auch mitnaschen. Christkind? Richtig gelesen!

 

Auch das Christkind hat Hunger

Alle Jahre wieder

 

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Jede Familie hat wohl ihre eigene Weihnachtstradition und bei uns gibt’s jedes Jahr eine kleine Belohnung für das fleißige Christkind. Am Heiligen Abend kurz vor der Bescherung müssen alle das Wohnzimmer verlassen, damit das Christkind kommen kann. Die Terassentüre wird ein Stückchen geöffnet und ein kleines Tellerchen mit Gebäck draußen vor der Türe platziert, damit das liebe Christkind auch den Weg zu uns findet und sich erst einmal stärken kann, bevor es seine Gaben verteilt. Die Herausforderung liegt darin, das ein oder andere Plätzchen anzuknabbern, ohne dass es von den anderen bemerkt wird, denn die angeknabberten Kekse dienen als Beweis dafür, dass wir auch wirklich „himmlischen“ Besuch hatten. Als meine Jungs noch klein waren, sind sie – sobald das Glöckchen ertönte, das signalisierte, dass das Christkind nun da war – sofort zur geöffneten Türe gestürmt, um nachzuschauen, ob es sich unsere Kekse hat schmecken lassen. Die Freude war immer riesig. Mittlerweile sind meine Jungs zwar längst aus dem Alter heraus, bestehen aber weiterhin auf diese Tradition, die wir gerne weiterführen.

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Die dekorative metallene Kiste – Maße: 30 x 23 x 13 cm – lässt sich später ganz prima für diverse Dinge „zweckentfremden“.

Spezialitäten-Haus Geschenktruhe Immer wieder

Lust bekommen, selbst zu probieren?

Wer das Angebot vom Spezi-Haus gerne einmal selbst ausprobieren möchte, dem kann ich das Schnupper-Paket für 14,95 € ans Herz legen. Welche Leckereien sich in dem Paket befinden und weitere Infos erfahrt Ihr hier. Mit dem Gutschein-Code 817 spart Ihr die Versandkosten.

Seid Ihr genauso kleine Krümelmonster wie ich? Wie gefällt Euch die Geschenktruhe IMMER WIEDER? Gibt es bei Euch auch eine ganz besondere (Weihnachts-)Tradition, die Ihr bis heute beibehalten habt?

Knusprig-knackige Grüße –

Eure

Unterschrift

 

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

30 KOMMENTARE

    • Huhu Margit,

      wirklich sehr lecker, wir haben fast die komplette Dose schon geplündert. 😉 🙂

      Ganz viele liebe Grüße zurück und ein schönes Wochenende –

  1. Hallo Tati,
    deine Fotos sind voll schön! 😀
    Ich liebe Kekse. Ich habe zwar schon viel vom Spezihaus gehört, aber noch nie selbst was probiert. Das Kennenlernangebot klingt gut. Danke für den Tipp. 🙂
    LG Ellen

    • Huhu Ellen,

      lieben Dank! 😀

      Das Kennenlernangebot ist mehr als fair, finde ich. Eine schöne Auswahl zu einem guten Preis. 🙂

      Herzliche Wochenendgrüße –

  2. Liebe Tati.

    Die Truhe ist der Hammer. Aber deine Geschichte ist unübertroffen. Ich habe selten von so einer wunderschönen Tradition gehört.

    Da möchte ich auch einmal die Kekse anknabbern… aber nicht vor der Tür, sondern gemütlich bei dir drin.

    Liebe Grüße
    Sabine

    • Huhu Sabine,

      oh Sabine, ich würde liebend gerne mit dir gemeinsam Kekse knabbern und plaudern und das natürlich nicht vor der Türe, sondern ganz gemütlich im Haus *gg*. 😉 Das wäre herrlich! 😀

      Ich liebe diese Tradition. Die großen leuchtenden Augen der Jungs, als sie noch klein waren und jetzt bestehen sie darauf, dass wir es jedes Jahr weiterhin so machen. So süß!

      Liebe Grüße zurück –

  3. Diese Box ist echt super um darin auch ein paar Sachen auf zu bewahren! Sehr schöne Fotos meine Liebe! Hab noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Julie

    • Huhu Julie,

      vielen lieben Dank! 🙂 Ich mag solche Boxen sehr gerne zum Aufbewahren von Briefpapier & Co. 😀

      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße zurück –

    • Huhu Katrin,

      na dann mal ran, ich warte auf dich, dann krümeln wir gemeinsam! 😀

      Dankeee, dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück –

  4. Hallo meine Liebe, bis jetzt hatte ich mich standhaft von Keksen etc. ferngehalten. Aber nach deinem Beitrag hält mein guter Vorsatz nicht mehr lange an. Ich muss aber dazu sagen, dass ich unsere Weihnachtskekse selber backe. Die aus der Truhe stehen natürlich super lecker aus und schmecken bestimmt auch so, aber selber hergestellt, ist noch was anderes. Aber für Personen, die nicht backen, wäre die Truhe einfach super. Eine Tradition haben wir nicht, außer was das Essen angeht. Da gibt zu Weihnachten immer Kartoffelsalat und Würsten und am ersten Weihnachtstag Pute und ganz viel dazu. Am zweiten Weihnachtstag liegen alle mit Magenschmerzen im Bett..lach. Wünsche dir einen schönen Tag und ein tolles Wochenende. Liebe Grüße, britti

    • Huhu britti,

      na klar, selbst gebackene Plätzchen sind konkurrenzlos. Ich muss aber gestehen, dass ich meistens gar nicht zum Kekse backen komme. Es kommt immer was dazwischen und so greife ich gerne zu fertigem Gebäck. Ich lasse mich aber gerne mit selbst gebackenen Leckereien beschenken und freue mich immer, wenn meine Kollegin oder eine Freundin meinem schmachtenden Blick nachgibt und mir welche mitbringt. 😉

      Klingt Weihnachten ähnlich wie bei uns. Hahaha, schlimm, das viele Essen ist richtig anstrengend. 😀

      Dir ebenso ein schönes Wochenende und herzliche Grüße zurück –

  5. Hi Tati,
    bei uns hat das Christkind auch geklingelt, aber Plätzchen bekam es nie 😉
    Sieht schon lecker aus, aber ich bin nicht so das Krümelmonster. Ich backe nicht mal mehr selber Plätzchen, weil die bei uns so wenig gegessen werden.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Huhu Kerstin,

      ach was, da seid ihr aber nicht lieb zum Christkind gewesen! 😉

      Echt jetzt? Keine Krümelmonster bei euch? Man man man! 😀

      Liebe Grüße zurück –

  6. Huhu Tati…

    Der Inhalt sieht echt lecker aus…lass dir die Kaffee-Nachmittage mit deinen Lieben versüßen…und krümel nicht so😀

    Schnuckelige Grüße,
    Brigitte

  7. Liebe Tati,
    die Metalltruhe „Immer wieder“ haben wir auch.
    Die Auswahl darin schmeckt wirklich gut.
    Was uns ja etwas stört ist aber das z.B. bei den Kokostalern Gelatine enthalten ist.
    Wir wussten nicht das man Gelatine in Plätzchen packt.
    Liebe Grüße Marie

    • Huhu Marie,

      oha, ich muss gestehen, dass ich mir über solche Dinge überhaupt keine Gedanken mache, aber für dich ist das natürlich ein Thema.

      Liebe Grüße zurück –

  8. Schaut vorzüglich aus und Deine etwas „molligen“ Engelchen sind ja zum Anbeißen süß. 🙂
    Mein Liebling sind Vanillekipferl, die ich dieses Jahr in der neuen Küche seit sehr langer Zeit nochmal selbst backen möchte.
    Liebste Grüße
    Marion

    • Huhu Marioni,

      hahahaha „mollige Engelchen“. Ich kann net mehr. Mollige Engelchen passen doch super zu mir *brüll*. 😀

      Oja, in der neuen Küche macht das Backen bestimmt besonders viel Spaß, meine Anschrift hast du ja. 😉

      Dicken Drücker und liebste Grüße zurück –

  9. Genau diese Truhe habe ich leer in unserem Abstellraum stehen und nutze sie zu Weihnachten gern als Behältnis für selbstgebackene Kekse. Aber so voll gefüllt mit fertigen Leckereien lässt sie mir auch gerade das Wasser im Mund zusammenlaufen 🙂

    Liebe Grüße
    Anja

    • Moin Anja,

      genau für solche Zwecke kann man sie ganz prima einsetzen. Ich habe in einer Truhe meine Plätzchenformen etc. und in einer anderen Briefpapier & Co. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  10. Huhu Tati,
    schöner Post – sieht alles sehr lecker aus! Meine Tradition ist, meine Plätzchen selber zu backen, vor allem die Rezepte meiner Uroma mache ich jedes Jahr – erst dann ist Advent! Auch wenn ich in der Zwischenzeit keine 15 Sorten mehr schaffe – ich beschränke mich jetzt auf meine Lieblingskekse und mehr als eine Sorte wird pro Tag nicht mehr gebacken!
    Herzliche Grüße vom erkälteten Impy

    • Moin Impy,

      das klingt richtig gut bei dir, also was die Kekse anbetrifft, nicht deine Erkältung! Man braucht doch auch gar keine 15 Sorten, die Lieblingskekse reichen völlig. Ich mag es, wenn das ganze Haus nach frisch gebackenen Plätzchen duftet, herrlich. 🙂

      Gute Besserung und herzliche Grüße zurück –

  11. Liebe Tati,
    gerne schaue ich auch mal wieder rein…derzeit ist es ein wenig stressig bei mir. Die Köstlichkeiten aus deiner Truhe schauen lecker aus. Unsere Tradition kannst du gerne in meinen Blogbericht nachlesen ;). Ich finde eure zuckersüß mit den Plätzchen. Liebe Grüße, Madlen

    • Huhu Madlen,

      na dann springe ich gleich direkt mal rüber, jetzt bin ich neugierig. 😉 🙂

      Ich hoffe, dass es bald nicht mehr so stressig bei dir ist, das klingt nicht so toll.

      Liebe Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben