B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Ich liebe meine Heimat am Niederrhein am Rande des Ruhrgebietes, mein Herz schlägt aber auch für die Eifel, in die ich immer wieder gerne fahre. Zu ihr habe ich ein ganz besonderes Verhältnis und fühle mich tief mit ihr verbunden. Vielleicht habe ich in einem früheren Leben dort gewohnt? Wer weiß! Unter dem Motto „Eifelwege“ fand dieses Jahr das Bloggertreffen von Annette und Bernhard statt, bei dem eine ausgiebige Wanderung im Fokus stand.

Es war bereits das zweite Treffen, das die beiden Eifeler – Beauty-Focus-Eifel – mit viel Liebe zum Detail organisiert haben. Unter dem Motto „Herbstfeuer“ stand im letzten Jahr ein bunter Tag voller Überraschungen. Den Beitrag hierzu findet Ihr hier.

Ihr könnt Euch sicherlich denken, dass ich mich riesig gefreut habe, dieses Jahr wieder mit von der Partie sein zu dürfen. Ob ich die geplante 8 km Wanderung wohl ohne Probleme schaffen würde? Wie würde die Fahrt in die Eifel werden, würde ich ohne Staus mein Ziel erreichen? Zig Dinge gingen mir durch den Kopf und ich war froh, als ich endlich mit bepacktem Auto früh morgens bei Martina vor der Tür stand und sie abholte. Alle Bedenken lösten sich schnell in Luft auf, wir erreichten unser Ziel gut gelaunt nach knapp 2 Stunden Fahrt.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Wie praktisch, der Treffpunkt war zugleich unsere Unterkunft für die Nacht – das rustikale und gemütliche Gasthaus Breuer in Ripsdorf. So brauchten wir abends nur noch ins Bettchen fallen, um zu schlummern.

Viele herzliche Begrüßungen und Knuddeleien später waren wir startklar. Mit bequemen Laufschuhen und mit Proviant gefüllten Rucksäcken bewaffnet, machten wir uns auf den Weg. Leider konnten nicht alle Teilnehmer mitlaufen, da dies aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich war. So ließen wir Martina, Petra und Inge erst einmal zurück, die es sich im Gasthof gemütlich gemacht hatten.

 

Auf ins Lampertstal 

 

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Auf geht’s! Petrus meinte es gut mit uns und schickte nicht ein Tröpfchen Regen, obwohl der vorausgesagt war. Wir waren happy, denn zwischendurch ließ sich sogar dat Sönneken immer wieder blicken.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Voller Elan folgten wir dem Eifelsteig und waren gespannt, welche Route Bernhard und Annette für uns ausgeheckt hatten. Wir dachten, wir würden den beiden einfach folgen wie Herdentiere, tja, da haben wir allerdings falsch gedacht. Jeder von uns bekam einen Plan in die Hand gedrückt, der Rätsel aufgab. So mussten wir selbst anhand von Nummern und Bildern schauen, in welche Richtung es ging. Das war richtig lustig, denn vor lauter Quasseln achteten wir oftmals nicht auf die Hinweise und liefen am richtigen Weg vorbei. Zum Glück gab es doch immer jemanden, der es schnell bemerkt, sonst wären wir wohl nie am Ziel angekommen.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Einfach herrlich, so unbeschwert zu laufen, die wunderschöne Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Ein kleines Päuschen in Ehren kann niemand verwehren! Na, wer trägt denn da den gleichen Nagellack? Marion und ich und das ganz ohne Absprache, Zufälle gibt’s. Hier seht Ihr einen Teil des rätselhaften Wegweisers.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Etliche Kilometer und Eindrücke später, mussten wir uns einer ganz besonderen Herausforderung stellen.

 

Das Erklimmen des „Kalvarienberg-Gipfels“

 

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Ich glaube, wenn wir nur annähernd geahnt hätten, welche Steigung wir uns hochquälen müssen, wäre uns das Lachen vergangen. Wir asteten und schnauften wie Walrösser. Besonders süß war Natascha, die wild schimpfend den Berg bezwang.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Endlich geschafft! Zu unserer Freude stießen die in der Pension zurückgebliebenen Mädels zu uns und besuchten uns auf dem Gipfel. Sie waren mit Inges fahrbarem Untersatz von der anderen Seite des Berges aus angerückt. Zeit für einen kleinen Produkttest! Annette verwöhnte uns mit exotischen kulinarischen Genüssen. Manches schmeckte ungewöhnlich, aber dennoch gut, anderes war – nun ja drücken wir es mal so aus – gar nicht mal so lecker und sehr gewöhnungsbedürftig. Wir kicherten und prusteten um die Wette. Ich konnte meine liebe Marion gar nicht oft genug knuddeln, so sehr habe ich mich gefreut, sie endlich wiederzusehen.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Mit am Start waren:

Marion – Beauty and Pastels, Petra – Helenes Welt, Silvia – Silify Info, Inge – Charlys Testwelt, Brigitte – Freshworld – be fresh, Martina – Lifestyle for me and you, Natascha – Probenqueen, Alex – Orange Diamond Blog und Gastgeberin Annette.

Langsam wurde es Zeit für den Abmarsch. Mit vom Wind zerzausten Haaren machten wir uns auf den Weg.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Einen Grund zum Gibbeln gab’s immer!

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

So trennten sich erst einmal wieder die Wege von uns und unseren armen „Kranken“ und wir setzten zum Endspurt an. Die Strecke war sehr gut gewählt und bis auf die Steigung leicht zu bewältigen. Dennoch waren wir alle recht erschöpft und es wurde höchste Zeit für den Zieleinlauf.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Geschafft! Wie gerne hätte ich mich jetzt selbst mit einem lecker Biersche gefeiert, aber daraus wurde erst mal nix, denn Annette und Bernhard hatten sich noch einen weiteren Programmpunkt ausgedacht. So bildeten wir kleine Gruppen und fuhren im Konvoi zur nächsten Destination, die zum Glück nur ein paar Minuten entfernt lag.

 

Eifalia Schmetterlingsgarten

 

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Ziel war der Eifalia Schmetterlingsgarten in Ahrhütte. Maike – Miss Declare, die arme Maus – von einem grippalen Infekt geplagt – stieß zwischenzeitlich zu uns. So konnte sie wenigstens noch den restlichen Tag mit uns verbringen.

Hier gab es bei tropischen Temperaturen Schmetterlinge vieler verschiedener Arten und allerhand Kleingetier zu bestaunen.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Es war ein reges und buntes Gewusel im Schmetterlingshaus. Überall flogen die hübschen Insekten herum. Alex brachte uns zum Lachen, sie zuckte bei jedem Tierchen zusammen, das sie anflog. Bei einer kleinen Führung erfuhren wir noch Wissenswertes über die possierlichen Flattermänner. Die hohen Temperaturen und knurrende Mägen sorgten dafür, dass unser Akku endgültig leer war und wir freuten uns auf ein gemütliches Beisammensein, ein deftiges Mahl und ein erfrischendes Getränk – jaaaa endlich ein kühles Bierchen in Sicht.

 

Auf zum gemütlichen Teil

 

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Wie kleine Mädchen freuten wir uns über liebevoll gepackte Goodie-Bags, die uns Annette und Bernhard überreichten. Interessante Produkte und Pröbchen warteten darauf, entdeckt zu werden. Bei dem süßen Kasperl handelt es sich übrigens um eine flauschig-weiche Wärmflasche, die Ihr bald gewinnen könnt.

B-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Ich kann Euch sagen, mein Biersche hat richtig gezischt und es ist nicht bei einem geblieben. Satt, müde und zufrieden saßen wir beieinander und ließen den Tag Revue passieren, bevor sich ein Teil der Mädels auf den Heimweg machte und der andere Teil sich zum Schlafen auf die Zimmer zurückzog.

So ging ein wunderbarer Tag zu Ende und das sollte noch längst nicht alles gewesen sein, was wir erleben durften. Am nächsten Tag erwartete uns ein mörderisch gutes Überraschungsprogramm, von dem ich Euch in einem weiteren Beitrag berichten werde.

Ein ultramegadickes Dankeschön geht an die beiden Organisatoren, die den Tag zu etwas Unvergesslichem gemacht haben. Es hat mir riesig viel Spaß gemacht, mit dem lustigen „Haufen“ durch die Gegend zu ziehen.

B-F-E Bloggertreffen EifelwegeB-F-E Bloggertreffen EifelwegeB-F-E Bloggertreffen Eifelwege

Sponsoren für die Goodie-Bags waren:

Ich hoffe, Euch hat der Ausflug in die Eifel gefallen. Kennt Ihr die Eifel, seid Ihr schon einmal dort gewesen ?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

34 KOMMENTARE

  1. Liebe Tati,
    du hast dir dein Biersche nach diesem tollen Tag redlich verdient 🙂
    Es war so eine schöne Wanderung und ich freue mich, dass du die „Horrorfahrt“ in Angriff genommen hast, und Teil unserer tollen Blogger-Truppe warst.
    Die Fotos lassen mich ja schon wieder schmunzeln, und ich höre euch schon fast wieder über die Stiegung fluchen und über die unterschiedlichen Geschmäcker kichern.
    Es war einfach genial.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    • Huhu liebe Annette,

      ja, das habe ich oder? 😉

      Ich kann mich nur wiederholen, es war wieder ganz toll bei euch in der Eifel und ich habe den Tag – ach was sage ich da, die beiden Tage sehr genossen. Jahaaa, die Steigung war im Nachhinein gesehen eins der Highlights, zu lustig die Flucherei und Schnauberei. 😀

      Danke für alles, herzliche Grüße und ein schönes Wochenende –

  2. ein toller Bericht, den ich gerne gelesen habe. Und deine Fotos zeigen deutlich, wie toll dieser Tag war. Das Gewusel im Schmetterlingsgarten hat mir auch sehr gefallen . Ein gelungendes Treffen und ich hoffe bald auf ein Wiedersehen, liebe Grüße von Petra Helene

    • Huhu Petra,

      vielen lieben Dank! Ich fand den Tag auch grandios und habe mich sehr darüber gefreut, dich kennenzulernen. 😀

      Bis bald und herzliche Grüße zurück –

  3. Liebe Tati,
    wie herrlich immer wieder alles aus der Sicht der anderen zu lesen. Es war ein superschönes Wochenende in der schönen Eifel. Ich freu mich dass dir die Gegend auch so gut gefällt. Haha, ja, der Nagellack: LOUNGE! … und Natascha: ach, das ist die Farbe? Ich dachte das wäre irgendein Code-Wort! Hahaha.
    Fettes Bussi

    • Meine liebe Marioni,

      ich lese die Beiträge der anderen auch total gerne, jeder hat seinen eigenen Schreibstil und ich schmunzele bei den schönen Erinnerungen vor mich hin. Hahaha, ja „Lounge“ war der Brüller, Codewort Lounge *prust*. 😉 Herrlich war’s! 😀

      Dicken Drücker und fettes Bussi zurück – Grüßleeee –

  4. Liebe Tati,

    hach, es macht immer wieder Spaß deine Beiträge zu lesen, besonders der hier, wo ich selbst live dabei war :).

    Das Wochenende war echt schön, besonders die Schmetterlinge haben mir gefallen, aber die Autofahrt mit dir war auch total witzig :D. Von mir aus können wir gerne öfters on Tour gehen hihi.

    Liebe Grüße
    Martina

    • Meine liebe Martina,

      du warst eine tolle Beifahrerin, du strahlst so eine Ruhe aus, da fühle ich mich richtig sicher! Ich freue mich auch jetzt schon auf die nächste Tour mit dir, ist ja nicht mehr lang. 😉

      Schön, dass du mit dabei warst, auch wenn du leider nicht wandern durftest. Aber ich freue mich, dass du trotzdem Spaß hattest. 😀

      Liebste Grüße zurück –

    • Huhu Marie,

      das war es wirklich. Wenn die Chemie stimmt, fühlt man sich direkt wohl. Ich freue mich auf dich, der Countdown läuft, bald ist es soweit, waaaah! 😉 😀

      Liebe Grüße zurück –

    • Huhu Jenny,

      mit dem Wetter hatten wir mehr als Glück, da hätte ich nicht mit gerechnet. Umso schöner! Ja, es war ein megatolles Wochenende und jetzt freue ich mich schon auf deine Lounge. Der September hat es in sich. 😀

      Liebe Grüße zurück –

  5. Huhu Tati,
    dass sieht nach einem wundervollen Tag/ Wochenenden aus.
    Ach die schönen Schmetterlinge. Da kann man mal sehen was es eigentlich für eine Vielfalt gibt.
    Ich bin schon begeistert wenn ich mal 1! sehe.
    Sag mal dein Essen, was ist das denn da oben drauf auf dem Fleisch, Käse?
    Das sieht aus wie ne geplatzte Ader mit ihren kleinen Verästelungen aber es hat geschmeckt oder. 😛
    Nein ich kenne die Eifel leider nicht aber dank deinem schönen Bericht, kann ich quasi die schöne klare Luft riechen und die Stille genießen. 😀
    Liebe Grüße Claudia

    • Huhu liebe Claudia,

      aaaaah, du hast mich schockiert mit dem Essen, hahaha. Nein, keine geplatzte Ader mit kleinen Verästelungen *würg*. 😉 Es waren Schweinemedaillons mit Pfirsichen, Soße Bernaise und Preiselbeeren. 😀

      Die Eifel ist wunderschön, es gibt schon schöne Fleckchen Erde hier in Deutschland und wenn dann noch das Wetter mitspielt, perfekt. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  6. Hallo liebe Tati,
    Ein wunderschöner Bericht, den ich sehr gerne gelesen habe und ich habe mich gefreut, wieder mit von der Partie gewesen zu sein, obwohl es mir ja echt bescheiden ging.
    Der Tag war einfach wunderschön 😊
    Ganz herzliche Grüße sendet Inge

    • Huhu du Liebe,

      Dankeschön, ich habe mich sehr darüber gefreut, dass wir uns wiedergesehen haben. Schade nur, dass es dir nicht gut ging. Respekt dafür, dass du trotzdem so toll durchgehalten hast. Nächstes Mal bist du aber wieder 100 % fit, das musst du versprechen. 😀

      Ganz herzliche Grüße zurück –

  7. Hallo Tati!

    Vielen Dank für den schönen Rückblick auf das tolle Wochenende in der Eifel!
    Es hat soviel Spaß gemacht!

    Deine Photo´s sind einfach nur toll und spiegeln alles erlebte wieder!

    Hoffentlich auf bald!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    • Huhu Natascha,

      ich genieße es total, die Beiträge der anderen Teilnehmer zu lesen. Jeder hat seinen eigenen Stil, finde ich klasse. Es war ein wundervoller Tag! 😀

      Ich hoffe auch, dass wir uns bald wiedersehen, herzliche Grüße zurück –

  8. Was für ein toller Bericht und wunderschöne Fotos. Vielen Dank, dass ich euer Treffen so ein bisschen miterleben konnte. Ich bin vor vielen Jahren auch schon mal in der Eifel gewesen und mir hat es sehr gut gefallen. Seitdem habe ich es leider nie wieder geschafft.

    Liebe Grüße
    Anja

    • Huhu Anja,

      Dankeschön, solche Treffen sind immer etwas ganz Besonderes für mich, weil man den „Menschen“ hinter dem Blog „live“ erleben kann. 🙂 Die Eifel ist wunderschön, ich liebe sie einfach! 😀

      Herzliche Grüße zurück –

  9. Hallo Tati,

    oh ha war das schön 😉 *Daumenhoch … genauso stelle ich mir ein Bloggertreffen vor – Spannung, Spiel und Überrraschung 😛 wie ein Überraschungsei 😀 … Ich finde das richtig gut, was ihr da immer macht und man sieht, Ihr hattet total Spaß 😉 *juhu …

    LG und schönen Sonntag
    Katrin

    • Huhu Katrin,

      hahaha, genau, wie ein Überraschungsei! 😉 Es war knallermäßig schön. Annette und Bernhard haben alles bis ins Detail ganz liebevoll geplant. Ich habe mich sauwohl gefühlt. 😀

      Einen guten Start in die neue Woche und herzliche Grüße zurück –

  10. Hallo Tati!
    Was für ein toller Bericht!!
    Ein super schönes Bloggertreffen!
    Mir hat Dein Beitrag sehr gut gefallen und ich war leider noch nicht in der Eifel.
    Liebe Grüße
    Alina

    • Huhu Alina,

      vielen Dank! 🙂 Vielleicht kommst du irgendwann mal hin. Es ist ja immer Geschmackssache, aber ich bin ein Riesenfan der Eifel – Berge und Täler im Wechsel und die schöne unberührte Natur, herrlich! 😀

      Liebe Grüße zurück –

  11. Einfach zu schön so ein Bloggerevent, nicht wahr? Die Anreise hat sich voll gelohnt, denn ihr seid einfach nur klasse! Schon die Tage davor habe ich versucht meinen Bauch zu schonen um die Lachmuskeln nicht vorher zu strapazieren! 😀
    Deinen Bericht lese ich sehr gerne!
    Liebe Grüße,
    Alexandra

    • Huhu Alex,

      oja, das ist es. Vor allem ist es schön, wenn man sich so gut versteht. Ich hatte wirklich Gesichtslähmungen vom Lachen! 😉 😀

      Liebe Grüße zurück –

  12. Meine liebe Tati,

    herrlich deine Gedanken hier zu lesen, dein Bericht ist genauso mitreissend wie du.
    Natürlich wird gegibbelt wenn sich so viele Mädels auf einem Haufen tummeln
    ….wär auch komisch wenn nicht☻
    Der Tag war amüsant, interessant und holadiwaldfee für Stadtmädels.
    Ich finde deine Bilderanordnung total gelungen, gefällt mir sehr gut.
    Danke das ich unser Treffen nochmal erleben durfte.
    Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.

    Mit herzallerliebsten Bussis für dich,
    Brigitte

    • Huhu Brigitte,

      aaah das hast du so schön geschrieben, dass ich ganz gerührt bin! Hach Dankeschön du Liebe! 😀

      Ich fand’s auch supertoll und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen!!!

      Einen ganz dicken Drücker und ganz viele Bussis zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben