Eifel Bloggertreffen Herbstfeuer

Ich liebe die Eifel. Für mich ist sie etwas ganz Besonderes. Ich bin mehrmals im Jahr dort und gönne mir eine kleine Auszeit vom Alltagsstress. Die Landschaft, die kleinen idyllischen Gässchen, einfach herrlich. Herbstfeuer in der Eifel, alleine das Motto klang schon zu verlockend.

Annette und Bernhard – Beauty-Focus-Eifel – luden zu ihrem 1. Bloggertreffen ein und ich durfte dabei sein. Gemeinsam mit Martina machte ich mich schon einen Tag eher auf den Weg, um alles ganz entspannt anzugehen. Abends haben wir uns mit den beiden Gastgebern zum Essen getroffen. Annette kannte ich bereits von Martinas Bloggertreffen im Centro und habe sie bei unserer ersten Begegnung direkt ins Herz geschlossen.  Nun konnte ich sie endlich wieder ordentlich knuddeln und ihre bessere Hälfte Bernhard kennenlernen, was mich sehr gefreut hat. Es war eine lustige Runde und wir wurden für unsere Lachanfälle so manches Mal von den anderen Besuchern des Restaurants “sparsam” angesehen. Übernachtet haben wir in Hellenthal direkt neben dem Wildpark.  Martina und ich fielen nach einem schönen Abend irgendwann müde und mit leichten Gesichtslähmungen vom vielen Lachen ins Bett.

 

Das Treffen

 

Gegen Mittag machten wir zwei uns auf den Weg zum Treffpunkt nach Hellenthal. Die Spannung stieg ins Unermessliche. Was würde uns wohl erwarten? Wir fuhren mit dem Auto durch schmale Gässchen und Tore, bis wir unser Ziel erreicht haben. Der erste Eindruck war schon einmal “Wow”!

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Bis wir alle versammelt waren, schauten wir uns ein wenig die idyllische Gegend an. Nach und nach trudelten alle ein und nach einer stürmischen und herzlichen Begrüßung ging es endlich zum heiß ersehnten Ziel. Welche Location sich die beiden wohl ausgesucht hatten?

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Endlich wurden wir erlöst. Unser Weg führte uns zum urigen Burgcafé Eulenspiegel , in dem wir herzlich empfangen wurden. Das Café liegt direkt neben den alten Gemäuern der Burg Reifferscheid.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Langsam legte sich die Aufregung ein wenig und wir waren erstaunt über den liebevoll gedeckten Tisch, den wir im Innern des Cafés entdeckten. Jeden von uns erwartete ein liebevoll dekorierter Platz, auf dem sich ein schnuckelig designtes Tütchen, gefüllt mit Orangenkeksen, Schokogetränke-Pulver und Schoko-Cake-Balls, befand. Diverse Kosmetikutensilien ließen erahnen, dass wir uns mit dem Thema Make up auseinandersetzen würden.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Zunächst machten wir es uns an einem anderen Tisch gemütlich und stillten unseren Durst. Im Café brannte ein heimeliges Ofenfeuer, es war so gemütlich, dass wir bei unserem munteren Geplappere fast vergessen hätten, dass noch eine Aufgabe auf uns wartet.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Als wir uns an den Make up Tisch setzten, erwartete uns eine Überraschung. Wir fanden auf unseren Stühlen eine knuffige Öko-Wärmflasche von Hugo Frosch*. Begeisterung pur bei mir, denn ich friere schnell. Sie wird sicherlich ganz oft zum Einsatz kommen. Wer kann dieser süßen Eule schon widerstehen?

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

 

Wir werden aufgehübscht

 

Mit unserer Vermutung lagen wir natürlich genau richtig. Der erste Teil des Treffens drehte sich rund um das Thema Make up. Wir erfuhren, dass Bernhard, der ein excellenter Fotograf ist, später Fotos mit uns machen wird, juhuu. Annette gab uns nützliche Schminktipps und legte schließlich selbst Hand bei uns an, um uns aufzuhübschen. Dazu mussten wir erst einmal unser Make up entfernen und die “nackte Wahrheit” ans Licht holen.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Während Annette an uns “arbeitete” hatten wir Zeit, verschiedene Kosmetikartikel auszuprobieren.  An Martina könnt Ihr gut die Contouring-Striche erkennen, die Annette später geschickt verblendete.

 

Auf der Mauer auf der Lauer

 

Nachdem uns Annette mit voller Hingabe verschönert hatte – wir haben es sichtlich genossen – war Bernhard an der Reihe. Er hat es sicherlich nicht ganz einfach mit dem wilden Hühnerhaufen gehabt und ich bewundere ihn für seine Geduld. Das “Shooting” hat viel Spaß gemacht und es sind ganz wunderbare Fotos dabei herausgekommen.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Sogar Petrus hatte sichtlich Spaß an diesem Nachmittag, denn er schickte uns eine ordentliche Portion Sonne. So konnten wir einen goldenen Herbsttag genießen.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Die drei Damen vom Grill, äh nee auf der Mauer!

Hinter den Kulissen ging es lustig zu. Bleibt mal ernst, wenn hinter dir irgendein Huhn gackert, das war gar nicht so einfach, aber umso witziger.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Nachdem die letzten Lachtränen getrocknet waren, erfuhren wir, dass es noch eine Überraschung für uns gab. Wir durften unter die Schmiede gehen und unser eigenes Herz schmieden. Was für eine geniale Idee! Jetzt wussten wir endlich, was es mit dem Herbstfeuer auf sich hatte.

 

Herbstfeuer mit Herz

 

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Heike von der Feenschmiede hatte bereits alles vorbereitet und wie heißt es so schön: Man soll das Eisen schmieden, solange es heiß ist und genau das haben wir getan. Heike machte sich geduldig mit uns an die Arbeit. Mit dem Hammer bewaffnet gingen wir ans Werk, um das Metall in die richtige Form zu bringen.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Wir waren stolz wie Bolle. Mein Herz hat einen Ehrenplatz bekommen und baumelt an meiner Schreibtischlampe.

Die Zeit verging wie im Fluge und so langsam wurde es Zeit, uns kulinarischen Genüssen hinzugeben. So führte uns der Weg ins griechische Restaurant Samos nach Schleiden, wo wir den Abend genüsslich und gemütlich ausklingen ließen.

Als wäre das nicht schon alles genug gewesen, überreichte uns Annette noch rosige Goodiebags mit tollem Inhalt.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Leider vergehen solch wundervolle Tage viel zu schnell und es hieß Abschied nehmen. Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck traten Martina und ich die Heimreise an.

Hier zeige ich Euch kurz, was ich alles in meiner Goodiebag entdecken durfte.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Barbara Hofmann* stellte einen hochwertigen Puderpinsel aus der Redwood-Serie zur Verfügung, außerdem ein hübsches Döschen mit Pinselseife. Von STYX* erhielt ich Kartoffel Handbalsam & Kartoffel Fußbalsam Repair zum Ausprobieren. Karoka Wellness Kosmetik* spendierte Handcreme und Lippenbalsam mit Stutenmilch und Gelée Royale Komplex. Dekorative Kosmetik in Form eines Butter Shine Lipglosses sowie Sheer Finish Lipstick gab es von Just Cosmetics* zu entdecken.

Lifting Serum zum Ausprobieren gab es von Cobicos*. Herrlich duftendes Duschgel Granatapfel und Handcreme steuerte BIOTURM* bei. Die KOSMETIKBUDE* überraschte mich mit einem appetittlich duftendem veganen Duschsorbet mit Holunderblüte, Bio-Melone und Bio-Gurke in origineller Verpackung. WELEDA* sponserte für mein Täschchen Granatapfel Regenerations-Öl.

Von SPEICK Naturkosmetik* fand ich getönte Tagescreme aus der Thermal sensitiv Linie. Yverum* stellte ein exclusives Hyaluron Anti-Aging Serum in Originalgröße zur Verfügung. Last but not least erhielten alle von uns die Beauty MIX Box von Carelux & Eleganto*.

Bei den Goodies spiegelt sich Annettes Leidenschaft für Naturkosmetik wider. Ich bin sehr gespannt, da ich vieles noch nicht kenne oder ausprobiert habe. Ich werde Euch in nächster Zeit noch einige der interessanten Produkte genauer vorstellen.

Annette war so lieb und hat allen ein kleines Geschenk für unsere Leser mitgegeben. Um was genau es sich handelt, verrate ich noch nicht, aber das Giveaway könnt Ihr demnächst bei mir gewinnen.

Bloggertreffen Herbstfeuer Eifel

Mit dabei waren:

Silvia – Silify Info – Alles aus einer Feder, Natascha – Probenqueen, Svenja – Reviermädchen, Annette und Bernhard – Beauty-Focus-Eifel, Martina – Lifestyle for me and you und meine Wenigkeit.

Ein ultradickes DANKESCHÖN an Annette & Bernhard für diesen unvergesslichen Tag. Ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen!

Vielen Dank, liebe Bloggi-Mädels, es war ein Träumchen mit Euch!

Mein Dank gilt auch dem Café Eulenspiegel für die Gastfreundschaft, der Feenschmiede für die “herzige” Aktion und den Sponsoren.

Ich hoffe, Euch hat der kleine “Ausflug” in die Eifel gefallen!

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

*Werbung

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

44 Kommentare

  1. Huhu Tatili,
    bei diesem super Post fühlt man sich, als wäre man dabei gewesen! Den tollen Bildern sieht man an wieviel Spaß ihr hattet und dann noch was schmieden – herrlich!
    Danke für diesen wundervollen Einblick in dieses Bloggertreffen!
    Herzliche Grüße Impy

    • Huhu mein liebes Impychen,

      das freut mich und vor allem, dass du den Beitrag gerne gelesen hast! Dankeschön! 🙂

      Dein Enkelchen ist übrigens zuckersüß, ich bin förmlich dahingeschmolzen. 😀

      Bis bald und herzlichste Grüße zurück –

  2. Tatii, das ist so wundervoll. Ganz sicher habt ihr viel Spaß gehabt und auf den Fotos seht ihr wirklich wie Models aus. Eure gute Laune steckt an und ich hab das grade sehr genossen. Die Bilder sind superhübsch geworden. So ein Treffen im recht kleinen Kreis hat doch was ganz Besonderes.

    Ganz liebe Grüße

    • Huhu Marioniii,

      hach ja, das war es, echt superschön. Du als Eiflerin weißt ja selbst, welch Zauber die Natur dort umgibt und mit netten Menschen macht’s erst recht ne Menge Spaß. Du hättest prima in die Runde gepasst und ich hoffe, dass du’s im nächsten Jahr schaffst, das wäre supi! 😀

      Wir haben uns gefühlt wie echte Models! 😉

      Liebste Grüße zurück –

    • Huhu Antje,

      vielen Dank! Die meisten Fotos sind von mir, einige haben wir allerdings untereinander ausgetauscht und die besonders schönen Fotos kommen von Bernhard. 🙂

      Jaaa, ich finde die auch total knuffig, ich finde Eulen auch ganz toll! 😀

      Liebe Grüße –

    • Huhu Jenny,

      es war eine “jecke” Runde. 😀

      Nächstes Jahr wirst du Annette und Bernhard ja auch kennenlernen, wie ich gehört habe. 😉

      Liebe Grüße zurück –

  3. Ui, Tanja, das ist ein toller Bericht. Hach, und es ist schon wieder fast 2 Wochen her.
    Vielen Dank, dass du (und natürlich auch die anderen Mädels) gekommen seid.
    Es war richtig toll mit euch.
    Und wir hatten so viel Spaß! Das schreit nach Wiederholung 🙂
    Ich bin gespannt, ob und wie dir die Produkte gefallen werden.
    Jedenfalls habe ich den tollen Tag gerade nochmal fast live revue passieren lassen .
    Ganz liebe Grüße,
    Annette

    • Huhu Annette,

      Dankeschöööön! Bei so einem schönen Event muss der Beitrag doch auch schön werden. 😉

      Hach, hach und nochmals hach, es war einfach nur toll mit euch! 😀

      Dicken Knutscher und liebste Grüße zurück –

  4. Hallo Tati,

    echt “wow”, das war ja absolut klasse, das Treffen 🙂
    In der Eifel war ich noch nie, würde sich sicher mal lohnen, dort hin zu fahren.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Huhu Kerstin,

      das war es auch, ein verrückter liebenswerter Haufen, der da alles augewirbelt hat. 😀

      Die Eifel ist wunderschön! 🙂

      Liebe Grüße zurück –

    • Huhu Sylvia,

      das war es und du hast vollkommen recht, ich finde es großartig, wenn Blogger zusammenhalten. Diese Zickereien sind albern und dumm. 🙂

      Viele liebe Grüße zurück –

  5. Das klingt nach einem ganz wunderbaren Tag und einer ganz tollen Organisation. Und ja, die Eifel ist wirklich wunderschön. Vielleicht sollte ich dort auch mal ein paar Tage am Stück verbringen.
    Liebe Grüße an dich

    • Huhu und Servus,

      Annette und Bernhard haben ganz viel Herzblut in die Organisation gesteckt, man hat sich direkt “zu Hause” gefühlt. Die Eifel ist wirklich wunderschön, ich habe sie durch meine Eltern kennengelernt und ich liebe sie. Im Dezember fahre ich auch wieder für einen Kurzaufenthalt hin. 😀

      Ganz viele liebe Grüße zurück –

  6. Ein echt toller Beitrag. Und wie man auf den wundervollen Bildern sehen konntet, hatte ihr eine Menge Spaß… In der Eifel war ich leider noch nicht, ist aber auch eine kleine Anreise aus Schleswig-Holstein. Aber wenn ich mir die Bilder so anschaue, wäre es mal eine Reise wert. Ich finde eure “Nachher-Bilder” der Hammer, super schön geschminkt und fotografiert. Und selbst was schmieden – wann kommt man schon zu der Gelegenheit. Echt toll… Wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, britti

    • Huhu britti,

      lieben Dank! 🙂

      Von hier aus ist es nicht so weit, wir fahren knapp 2 Stunden, das geht noch. 😀

      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück –

    • Huhu Katrin,

      oja, das sind sie. Vor allem sind die meisten genauso “doof” wie ich. Das meine ich jetzt überhaupt nicht negativ, sondern wirklich positiv. Ich mag diese Schicki-Micki-Bloggis nicht, lieber die lustigen Hühnchen und Hähnchen, mit denen man Pferde stehlen kann und mit denen man Gesichtslähmungen vom Lachen bekommt. 😀

      Einen schönen Wochenteiler und herzliche Grüße –

  7. Hallo Tati,

    Du nimmst uns beim Lesen Deines Artikels richtig schön mit auf Deine Reise, die Du hattest. Großes Lob dafür!

    Sind die Namen unter dem letzten Gruppenfoto der Reihe nach genannt? Würde mich mal interessieren.

    Schönen Sonntag, bis bald
    smily

    • Huhu Smily,

      mich hat es voll erwischt und ich lag mit einem fiesen Magen-Darm-Virus flach, deshalb erst jetzt die Antwort, sorry.

      Ja, das sind sie, von links nach rechts! 😀

      Eine schöne Restwoche und viele liebe Grüße zurück –

      • Hallo Tati,

        oh Mann…..dieser Virus ging ja rum. Teilweise hatten Kindergärten bei uns komplett geschlossen. Es war der Noro-Virus und es musste erst mal ordentlich desinfiziert werden. Die Erzieherinnen und viele Kinder lagen flach.

        Zum Glück geht es Dir jetzt wieder besser. Halt die Ohren steif.
        Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag,
        smily

  8. Huhu Schnucki,

    jetzt komme ich auch endlich mal dazu zu kommentieren. Du weißt ja warum ich erst jetzt dazu komme <3

    super geschrieben. Es liest sich so als wenn ich nochmal live dabei bin 🙂

    Das Treffen war wirklich total schön. Wenn ich daran denke muss ich immer gleich grinsen, weil mir dann u.a. wieder einfällt was wir beide für bescheuerte Fotos gemacht haben 😀 Gut das die niemand sonst sieht hahahaha.

    Ich möchte mich auch nochmal für den Freitag bedanken, das du uns so toll hingefahren hast und Samstag auch wieder zurück, obwohl dir ja ein wenig mulmig war. Es war mir eine Freude das Wochenende mit dir zu verbringen. Ich hatte echt viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Martina

    • Hey Süße,

      mir hat es auch sehr viel Spaß mit dir gemacht, du warst eine super Beifahrerin! 😀

      Jahahaaaa, die Fotos sind so dermaßen genial. Die werde ich in Ehren halten und könnte mich wegschmeißen, wenn ich die anschaue! 😉

      Hach, war dat schön!!!

      Viele liebe Grüße zurück –

  9. Hallo Tati.

    Echt ein tolles Treffen. Leider hatte ich noch nie so eine schöne Chance, bei solch einem kleinen Treffen mitzumachen. Es ist wirklich toll, mit den Anderen Spaß zu haben und sich nach dem Treffen noch zu kennen. Ist schon selten.

    Liebe Grüße Sabine

    • Huhu Sabine,

      ich mag das auch, wenn Blogger befreundet sind, diese ganzen Streitereien und Zickerein müssen doch nicht sein.

      Ich hoffe sehr, dass wir uns irgendwann mal über den Weg laufen, ich würde mich riesig freuen! 😀

      Liebste Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben