L'Oreal Paris Brow Color

Ich bin von Natur aus nicht gerade mit üppigen Augenbrauen bestückt. Das war früher mal anders, aber mittlerweile fällt der Haarwuchs an dieser Stelle eher bescheiden aus. Außerdem sind meine Exemplare eher blass in der Farbe. Deshalb helfe ich gerne ein wenig nach, damit sie mehr Ausdruck bekommen. Bisher benutzte ich dafür ausschließlich Augenbrauenstifte. So weit so gut. Sobald ich aber der ungeschminkten Wahrheit ins Auge blickte, wieder das gleiche fade Ergebnis. Die Lösung präsentierte sich in Form von Augenbrauenfarbe zum selber Färben. Meine anfängliche Skepsis, hier selbst Hand anzulegen, war mit der Brow Color von L’Oréal Paris schnell verflogen.

Brow Color – leichte Anwendung, ammoniakfreie Formel

Ich habe mich für die Nuance 5.0 “Braun” entschieden. Insgesamt stehen 5 verschiedene Farben zur Auswahl. Die Augenbrauenfarbe ist einfach in der Anwendung. Die Farbe lässt sich in leichten Schritten zusammenmischen. Sie tropft nicht, duftet nicht unangenehm und lässt sich dank des Applikators mit Bürstchen & Präzisionsspitze unkompliziert auftragen.

L'Oreal Paris Brow Color
Inhalt: Color Creme, Entwickler-Lotion, Mischpalette und Applikator mit Präzionsspitze und Bürste, Gebrauchsanweisung

Bis auf zum Schutz der Hände empfohlene Handschuhe enthält die Packung alles, was Ihr zum Aufhübschen der Augenbrauen benötigt. Ich habe aber ehrlich gesagt keine Handschuhe benötigt, da Farbe und Hände – anders als beim Haare Färben – gar nicht in Berührung kamen.

L'Oreal Paris Brow Color

Die Vorbereitung

Piercings sollten abgelegt und die Augenbrauen gründlich gereinigt werden. Um Hautflecken zu vermeiden, eignet sich Gesichtscreme oder Vaseline, die Ihr auf den umliegenden Bereich der Brauen auftragt.

L'Oreal Paris Brow Color

Die Anwendung

Mit der Bürste wird eine dünne Schicht auf die Brauenhaare aufgetragen. Wer mag, kann die Ränder der Brauen mit der Präzionsspitze des Applikators definieren.

Die Einwirkzeit liegt bei 5 – 10 Minuten. Ich habe die volle Zeit von 10 Minuten gewählt. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, die Brauen haben die Farbe gut angenommen und haben durch sie mehr Ausdruck bekommen.

L'Oreal Paris Brow Color
Vor, während und nach der Behandlung

Für mich auch ein großer Pluspunkt, dass der Packungsinhalt für bis zu 10 Anwendungen reicht. Bei mir hätte die angerührte Menge übrigens locker für zwei Anwendungen gereicht. Ich werde beim nächsten Mal nur die Hälfte anmischen oder zu zweit färben.

Preislich liegt die Augenbrauenfarbe bei ca. 12 – 14 Euro und ist in zahlreichen Drogerien und Shops erhältlich.

Ich habe das Brauenfärben für mich entdeckt. Für mich ist die L’Oréal Brow Color definitiv ein Nachkaufprodukt.

Färbt Ihr Eure Augenbrauen?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Home Tester Club und L’Oréal Paris für die Möglichkeit, die Brow Color testen zu dürfen.

Weitere meiner Beiträge zum Thema Beauty findet Ihr hier.

6 Kommentare

  1. Ich habe mir die Augenbrauen noch nie selbst gefärbt. Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren. Scheint echt nicht schwer zu sein. 😀

  2. Ich hatte bisher auch nur einen Augenbrauenstift. Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Elke

  3. Das Ergebnis sieht wirklich schön natürlich aus, hab die Farbe hier auch noch liegen, bin aber noch nicht zum testen gekommen. LG Romy

  4. Ich hatte mal Augenbrauenstifte, aber eigentlich finde ich, brauche ich das nicht. Vor dem Färben habe ich großen Respekt, weil ich ziemlich tollpatschig bin und mir wahrscheinlich das Gesicht vollklecksen würde. Aber das scheint ja echt einfach zu sein. LG, Rahel

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben