Weihnachten 2019

Kaum zu glauben, dass sich das Jahr (schon wieder mal) dem Ende entgegen neigt. Hatten wir nicht gerade erst Sommer? Jammern nützt hier allerdings reichlich wenig. Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als mich damit abzufinden.

Die letzten Wochen waren ziemlich wuselig und ich bin ehrlich gesagt froh, dass ich jetzt drei Wochen frei habe. Die letzten Geschenke werden heute noch verpackt, der Weihnachtsbaum steht und ist geschmückt. Allmählich schaffe ich es runterzufahren und ja, so langsam komme ich auch endlich in Weihnachtsstimmung. Das hat dieses Jahr sehr lange gedauert.

Beim gestrigen Hausputz ließ ich meine Gedanken schweifen und das Jahr Revue passieren. Meine Jungs werden langsam groß und mein 16-jähriger Sohn flügge. Wenn ich ihn beobachte, vergleiche ich mich manchmal mit ihm als ich in seinem Alter war. Ich hörte mich wie automatisiert zu ihm sagen: “Genieß die Zeit, sie ist viel zu schnell vorbei!” und kam mir plötzlich uralt vor, aber auch glücklich und dankbar für alles, was ich erleben darf. Im nächsten Augenblick grinste ich breit vor mich hin, weil mir einige meiner Anekdoten von früher einfielen, und tänzelte beim Putzen beschwingt durch’s Haus.

Das Jahr an sich hatte – wie immer eigentlich – Höhen und Tiefen, aber beschweren kann und mag ich mich nicht. Es gab so viele schöne Momente, da mag ich gar nicht an die schlechten denken. Positiv denken! Seitdem ich mich mit dem Buch “Glück – Jedem Tag einen Gedanken geben” beschäftige, arbeite ich so gut ich kann daran.

Weihnachten 2019

Am Heiligen Abend werden – wie in den vergangenen Jahren auch – meine Schwiegereltern und meine Mama mit ihrem Gatten, meinem “Zweitpapa” sozusagen, zu uns kommen. Traditionell gibt’s zur Begrüßung erst mal einen leckeren Eierpunsch *hicks*. Ihr werdet jetzt sicher lachen, wenn Ihr hört, welch “festliches Mahl” es bei uns geben wird. Ich werde einen riesengroßen Pott Currywurst zubereiten, den ich natürlich mit Fritten und Mayo servieren werde. Meine Jungs haben sich das gewünscht und meine bessere Hälfte und ich haben gerne zugestimmt. Was Braten & Co. angeht, werden wir nämlich an den beiden darauffolgenden Feiertagen definitiv nicht zu kurz kommen.

Weihnachten 2019

Ich freue mich schon sehr darauf, mit meinen Lieben darauf zu warten, dass das “Christkind” kommt und gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Am 1. Feiertag sind wir von meiner Schwägerin und meinem Schwager zum Mittagessen eingeladen und nachmittags wird mein Paps mit seiner Frau zum Kaffee zu uns kommen. Der 2. Weihnachtstag gehört meinen drei Männern und mir ganz allein.

Silvester ist nichts Spektakuläres geplant. Wir werden das Jahr mit lieben Freunden ausklingen lassen und es uns einfach gut gehen lassen.

Herbstzauber

Habt Ihr “gute” Vorsätze für’s neue Jahr? Eigentlich bin ich überhaupt kein Freund solcher Vorsätze, weil sich die meisten eh in Schall und Rauch auflösen. Ich habe mich allerdings in diesem Jahr ziemlich gehen lassen und ordentlich zugelegt. Es wird höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Es ist nicht mal alleine die Tatsache, dass ich mich selbst nicht mehr wohl in meiner Haut fühle, sondern mein hoher Blutdruck, der mich zwingt, etwas zu unternehmen. Hinzu kommt noch, dass ich mich viel zu wenig bewege. Auch hieran muss sich etwas ändern. Aber nu, ich möchte Euch nicht die Ohren volljammern. Et is so wie et is.

Weihnachten 2019

Ich möchte Euch DANKE sagen! ❤

Ich freue mich, dass Ihr auch in diesem Jahr so fleißig meinen Blog besucht und die Beiträge lest. Ich hoffe, Ihr schaut auch im neuen Jahr wieder gerne hier vorbei.

Mit den Social Media Kanälen läuft es dagegen eher mittelprächtig. Ich habe das Gefühl, auf Facebook werden Likes für Beiträge und Kommentare immer weniger, es sei denn, es gibt etwas zu gewinnen. Bei Insta geht mir die ganze Folge- und Entfolgerei ehrlich gesagt ziemlich auf den Keks. Wie schön, dass es doch noch so viele gibt, die gerne Blogbeiträge lesen. Ich hoffe sehr, dass das auch so bleibt.

Nach einer kleinen Blogpause melde ich mich im neuen Jahr mit neuem Lesestoff bei Euch zurück, ein neues Gewinnspiel ist auch bereits in Planung. Lasst Euch überraschen.

Ich wünsche Euch und Euren Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. 2020 klingt irgendwie wie Science-Fiction, findet Ihr nicht?

Ich wünsche Euch Zeit für Euch, für Eure Lieben und all die Dinge, die Ihr gerne machen wollt.

Und niemals vergessen…

Neujahrswünsche

In diesem Sinne – alles Gute, bis dennle.

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Weitere Beiträge zum Thema Lifestyle findet Ihr hier.

37 Kommentare

  1. Liebe Tati,
    ich wünsche dir und deiner Familie eine erholsame Weihnachtszeit und alles Gute für 2020… oh ja, die Jahrtausendwende ist schon wieder 20 Jahre rum, wie die Zeit davonrast.
    Du hast Recht: Genieße Sie!
    Freu mich, dich im neuen Jahr zu lesen und hoffentlich auch wieder zu sehen!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    • Liebe Annette,

      kaum zu glauben, dass es jetzt schon wieder so lange her ist, dass wir uns gesehen und die unvergesslich schöne Zeit miteinander verbracht haben. Ich denke oft an den Kneipp-Trip zurück, es war einfach wundervoll.

      Ganz genau, 20 Jahre ist die Jahrtausendwende schon her. Das kann doch gar nicht sein oder? Unfassbar!

      Wir lesen uns auf jeden Fall und ich hoffe genauso wie du, dass wir uns im nächsten Jahr wieder in die Arme schließen können.

      Weihnachtliche Grüße –

      PS: Ich hoffe, der Patin geht’s mittlerweile besser!?

  2. Liebste Tati
    Schön geschrieben! Ein Grinch wie ich es bin hofft das diese endlos langen und unnützen Tage schnell vorbei sind. Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Zeit! Grüß alle liebst von mir. Wir lesen und hoffentlich sehen wir uns in 2020!!
    Liebe Grüße Perdita

    • Meine liebe Perdita, du kleiner Grinch du,

      ich muss immer lachen, wenn du von dir als “Grinch” sprichst. Aber nu, es muss ja auch nicht jeder Weihnachten lieben. Wenn Kinder im Haus sind, hat Weihnachten einen ganz anderen Stellenwert. Wer weiß, wie es mal ist, wenn die Kids aus dem Haus sind, aber daran mag ich jetzt noch gar nicht denken.

      Wir lesen uns auf jeden Fall im neuen Jahr und ich hoffe doch sehr, dass wir uns in 2020 gesund und munter wiedersehen.

      Dir, deinem Gatten und euren Vierbeinern ein wundervolles Fest, fühl dich gedrückt.

      Liebe Grüße zurück –

  3. Liebe Tati,
    ich wünsche dir und deiner Familie eine erholsame Weihnachtszeit und alles Gute für 2020 Schön geschrieben toll das es dich gibt .
    Liebe Grüße

    • Liebe Margit,

      vielen vielen Dank für alles! Du weißt ja, ich sehe das ganz genauso. Schön, dass es dich gibt. Wir kennen uns jetzt schon ganz schön lange und auch wenn wir uns im “wahren Leben” noch nie begegnet sind, ist es eine echte Freundschaft, die uns verbindet.

      Einen dicken Drücker, dir und deiner Familie ebenfalls wundervolle Feiertage.

      Viele liebe Grüße zurück –

  4. Liebe Tati,
    ich wünsche dir und deiner Familie wundervolle Weihnachten, bleib so wie du bist.
    Ich freue mich schon auf neue Blogeintäge von dir. ?
    Rutsch gut ins Jahr 2020. ?
    Meine neuen Vorsätze sehen so ähnlich wie deine aus aber na ja es schmeckt halt alles soo gut, was soll ich da machen. ?‍♀️
    Liebe Grüße Claudia

    • Liebe Claudia,

      vielen Dank für deine netten Worte. Oja, du sagst es. Es schmeckt halt alles soooo gut. Ich bin ja auch so ein Genuss-Mensch. Manchmal beneide ich diejenigen, die Essen nur als “Pflichtkür” betrachten. Für mich ist es die absolute Erfüllung *gg*.

      Alles Liebe und Gute, schöne Feiertage und bis bald, herzliche Grüße zurück –

  5. Liebe Tati.
    Wir haben lange nichts voneinander gehört, da ich einfach runterfahren musste. Aber in diesem Jahr möchte ich mich noch einmal melden.
    Ich wünsche dir von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest mit viel weihnachtlicher Stimmung und wenig Stress. Geschenke? Klar habe ich echt hübsch für Alle und musste mir nicht einmal etwas krampfhaft an Ideen suchen.
    Komm gut ins neue Jahr und lass Vorsätze weg. Glaub mir, es klappt mit Vorsätzen eh nie. Ganz schnell findet man wieder Ausreden vor sich selbst… geht mir jedenfalls so. Wenn es dann echt so richtig kneift, tut man schon von allein ohne persönlichen Druck etwas.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit bis zum Wiedersehen 2020. Vielleicht stolpern wir uns ja, wie schon einmal geplant, endlich über den Weg. Bis dahin lasse ich dir einen lieben Bussi hier
    Deine Sabine

    • Liebe Sabine,

      manchmal braucht man einfach Zeit für sich selbst und dann ist alles andere egal. Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt von dir höre und es dir gut geht. Das ist das Wichtigste. Du hast also alles fertig für Weihnachten. Das klingt doch super, dann können die Feiertage ja kommen was? Du hast recht, Vorsätze bricht man meistens, aber ich muss tatsächlich etwas tun, so geht’s nicht weiter. Mal sehen, wie ich das am besten umsetzen kann.

      Hach ja, das wäre was, wenn wir uns tatsächlich mal treffen würden. Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, das steht mal fest.

      Fühl dich gedrückt und gebusselt, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

      Herzliche Grüße –

  6. Huhu Tatili,
    ein toller ehrlicher Post – das liebe ich so an dir!!! Vorsätze für’s neue Jahr habe ich keine – wie du weißt – bin ich überglücklich, dass mein Mann nach seiner betriebsbedingten Kündigung mit 57 Jahren innerhalb von 4 Wochen einen neuen Job gefunden hat, den er am 2.1.20 antritt! Und das bei einem renommierten Globuli und Kosmetikhersteller, das ist bereits unser persönlicher 6er im Lotto!!! Wir wünschen Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes 2020 – fällt bei uns ähnlich aus wie bei Euch – es gibt Heilig Abend Saitenwürstchen (Wiener) und Kartoffelsalat mit Holzbackofenbrot, 1. Weihnachtsfeiertag kommt meine Mama und Sohn mit unserer Enkelin und den 2. Weihnachtsfeiertag haben wir für uns (hoffe ich – wenn uns unsere kleine Maus nicht vermißt :-)) ) Silvester mit lieben Freunden!Und dann freue ich mich nach deiner verdienten Auszeit auf schöne neue Post’s! Herzliche Grüße vom Bazillenmutterschiff Impy

    • Soll dir noch von meinem Mann ausrichten, du darfst dich nicht wundern, wenn es am Heilig Abend klingelt, das steht dann ein sabbernder Schwabe vor der Tür :-)) :-)) :-)) – als er Currywurst gehört hat und Eierpunsch (hättest du mir das Rezept??) LG

      • Meine liebe Impy,

        ich freue mich so sehr für euch. Ihr habt genug mitgemacht und hier trifft der Spruch “Nach Regen folgt auch wieder Sonnenschein” absolut zu. Ich wünsche euch noch ganz viele “6-er im Lotto”. Ich habe auch ganz feste die Däumchen gedrückt und siehste, es hat was genützt. 😀

        Kartoffelsalat und Würstchen finde ich super. Ich würde mich nicht wundern, wenn meine Mama auch noch ein Schüsselchen mitbringt. Holzbackofenbrot? Das klingt aber lecker! Das Rezept vom Eierpunsch kann ich dir leider nicht geben. Meine Ma bringt’s immer mit und es ist nicht selbst gemacht, aber immerhin selbst gekauft *gg*. 😛

        Mit dem sabbernden Schwaben würde ich gerne mal ne Currywurst essen und ein lecker Biersche trinken. 😉

        Gute Besserung! Ich hoffe, du bist Weihnachten wieder fit!

        Einen dicken Knutscher und alles Liebe, bis ganz bald, herzliche Grüße –

  7. Hallo Tati,
    ein sehr schöner Baum 😉 Wir haben dieses Jahr auf einen richtigen Weihnachtsbaum verzichten 🙂 obwohl es super aussieht ! Ich wünsche Dir ein paar tolle Weihnachtstage und komm gut ins Jahr 2020 😉 LG und schönen 4.Advent – Katrin

    • Huhu Katrin,

      Dankeschön! Wir haben auch überlegt, alleine schon aus “Umweltgründen”, allerdings haben wir beschlossen, solange die Kids noch zu Hause wohnen und die ganze Familie Heilig Abend bei uns verbringt, gibt’s auch noch einen echten Baum. 🙂

      Dir und deinen Lieben auch frohe Weihnachten und nen guten Rutsch. Wir lesen uns, einen schönen 4. Advent und bis bald. 😀

      Viele liebe Grüße zurück –

  8. Liebe Tati,
    ich wünsche Dir eine entspannte Auszeit und eine wunderbare Weihnachtszeit im Kreise Deiner Lieben.
    Ich bleibe Dir gern im neuen Jahr “gewogen” und schaue bei Dir rein, auch wenn ich nicht immer kommentiere 😉

    Herzliche Grüße

    • Liebes Hasileinchen,

      herzlichen Dank, das freut mich! 🙂

      Ich wünsche dir und deinen Liebsten ebenfalls schöne Feiertage. Komm gut rein ins neue Jahr und bleib gesund und munter.

      Bis bald, weihnachtliche Grüße –

    • Huhu Romy,

      vielen lieben Dank. Das größte Geschenk ist für mich, dass ich das Weihnachtsfest (hoffentlich) gesund und munter mit meinen Lieben verbringen darf.

      Alles Liebe und herzliche Grüße –

  9. Liebe Tati, schön geschrieben ♥ Ich fand dieses Jahr was den Blog angeht eher durchwachsen ich merke von den Zahlen her das google+ nicht mehr da ist und die Konkurrenz ist wohl auch nicht weniger geworden noch dazu bin ich selber einfach viel zu wenig zum besuchen von anderen Blogs gekommen. Mein Insta Account macht ja schon seit einem Jahr eine Pause weil mir das irgendwann einfach alles zu viel geworden ist, mal sehen vielleicht starte ich im nächsten mal wieder neu… Alles im allen bin ich froh wenn das Jahr rum ist und das erste mal freue ich mich tatsächlich aufs neue warum auch immer aber ich bin froh am 1 einen neuen Kalender aufhängen zu können und den alten Kram abzuhaken. Das mit der Currywurst finde ich klasse habe ich so auf noch die gehört. Bei uns gibt es klassisch Kartoffelsalat und Würstchen. Das mit den Kinder kann ich so gut nachvollziehen auch wenn es bei mir ja nur eine ist – time is runnig – Ich wünsche dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest bleibt gesund. lasst Euch nicht stressen und macht es Euch gemütlich. Bis in 2020 Liebe Weihnachtsgrüße Sandra

    • Liebe Sandra,

      vielen Dank für deine ehrlichen Worte. Ich kann dich absolut verstehen. Momentan haben es Blogs nicht leicht. Die meisten wollen nur noch schnell konsumieren und nicht großartig lesen, wie bei Insta halt. Ich hoffe sehr, dass diese Oberflächlichkeit nur vorübergehend ist und das Lesen bald wieder mehr im Vordergrund steht. Es ist nicht leicht, sich mit seiner Seite durchzusetzen und über Wasser zu halten.

      Kartoffelsalat und Würstchen ist auch super. 🙂

      Genau, du weißt wovon ich spreche. Dein Spross ist ja im gleichen Alter. 😉

      Wir lesen uns, fühl dich gedrückt. Hab eine wundervolle Zeit mit deinen Liebsten.

      Herzliche Weihnachtsgrüße zurück –

  10. Liebe Tati,

    ich kann mir dank deine schönen und ausführlichen Beschreibung eure Feier richtig gut vorstellen 🙂
    Vorsätze habe ich immer und seit 2019 führe ich ein Bullet Journal, um das ganze besser zu verfolgen 😉
    Ich wünsche Dir und den Deinen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    • Guten Morgen liebe Rahel,

      klingt interessant mit dem Bullet Journal, damit werde ich mich mal näher beschäftigen.

      Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir und deinen Liebsten ebenfalls. Lasst es euch gut gehen und erholt euch von dem ganzen Baustress. Ich kann gut nachvollziehen, wie das ist, ich glaube, damals habe ich meine ersten grauen Haare bekommen. 😉

      Schöne Feiertage und kommt gut ins neue Jahr, herzliche Grüße –

  11. Süß, dass ihr auch eher ein schlichtes und einfaches Weihnachtsmenü habt. Ist bei uns ähnlich. 😉 In den letzten Jahren wurde das Essen dann doch immer schlichter; aber immerhin hat ja auch jeder vor Weihnachten genug zu tun. Da muss dann nicht noch einer stundenlang in der Küche stehen. Es geht ja vor allem eh um eins: die gemeinsame Zeit so richtig zu genießen. 😉
    Frohe Weihnachten!

    • Huhu Christine,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich stimme dir absolut zu. Ganz genauso ist es. Die gemeinsame Zeit so richtig zu genießen. Das ist das Wichtigste! Eltern und Schwiegereltern werden nicht jünger und wer weiß, wie lange wir diese gemeinsamen Stunden noch genießen können. Ein trauriger Gedanke, aber so ist leider der Lauf der Dinge.

      Stimmt, die Vorweihnachtszeit ist schon wuselig genug und auch ein einfaches Essen kann richtig lecker sein. 🙂

      Frohe Weihnachten und alles Gute für dich und deine Liebsten!

      Weihnachtliche Grüße –

    • Servus Mira,

      du hast so recht. Die Jahre “fliegen” nur so dahin. Es ist irgendwie ein seltsames Gefühl, schon ganz bald ins Jahr 2020 zu starten.

      Lieben Dank, ich wünsche dir ebenfalls einen guten Start ins Jahr 2020.

      Bleib gesund und munter, herzliche Grüße zurück –

  12. Liebe Tati!

    Ich wünsche Dir und Deinen Liebsten einen tollen Rutsch in das Jahr 2020.
    Hoffentlich werden wir uns im nächsten Jahr mal wieder sehen und ne Runde quatschen.
    Geniess Deine freie Zeit und paß auf Dich auf!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

    • Liebe Natascha,

      vielen Dank, das wünsche ich dir/euch ebenfalls. Ich würde mich freuen, wenn wir uns im nächsten Jahr mal wieder über den “Weg laufen”. 🙂

      Rutsch gut rein, herzliche Grüße zurück –

  13. Hallo Tanja,

    das waren schöne Worte von Dir zum Abschluss des Jahres! Die Fotos sind natürlich auch wieder klasse. 🙂 Ich lese Deine Blogbeiträge sehr gerne, sie sind interessant und es gibt immer etwas Persönliches von Dir.

    Schade, dass es bei Facebook und Insta nicht so läuft. Ich kann da nicht viel zu sagen, bin bei beiden nicht registriert und werde das auch nicht machen.

    Ich wünsche Dir auch im neuen Jahr viel Spaß mit Deinem Blog. Hoffentlich darfst Du viele Produkte testen, die Du uns vorstellen kannst. Ich bleibe Dir treu.

    Komm gut in das neue Jahr, wir machen uns auch gleich zu unseren Freunden auf den Weg, liebe Grüße und ich hoffe, wir sehen uns in 2020 wieder, schreiben werden wir auf jeden Fall, macht es gut, bestell Deiner Familie auch viele Grüße und mach im neuen Jahr da weiter wo Du im alten Jahr aufgehört hast,

    bis bald

    smily

    • Guten Morgen du Liebe,

      vielen vielen Dank für deine netten Worte! ♡

      Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. Ich werde dir gleich erst mal auf deine Mail antworten. 🙂

      Fühl dich gedrückt, alles Liebe für 2020, herzliche Grüße –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben