Glück jedem Tag einen Gedanken geben

Wie wäre es, jedem Tag einen ganz bestimmten Gedanken zu geben? Klingt vielleicht im ersten Moment ein wenig eigenartig, aber nachdem ich mich näher damit beschäftigt habe, finde ich diese Idee sogar richtig bereichernd.

Inès Keerl und Karin Lichtenstein sind Buchautorinnen und Bloggerinnen. Gemeinsam schreiben sie den Blog My Day Reloaded, der sich mit Tipps, das Leben einfacher zu gestalten, sowie Ideen und Gedanken zum “Bessermachen” beschäftigt.

 

Auf einen bestimmten Gedanken bewusst einlassen

 

Glück jedem Tag einen Gedanken geben

Wie heißt es so schön, die Gedanken sind frei. Wir denken ständig an irgendetwas. Manchmal sind Gedanken federleicht, ein anderes Mal vielleicht düster und schwer.

“Durch Gedanken sind wir fähig, Dinge anders oder neu zu betrachten, Schlüsse zu ziehen, Entscheidungen zu treffen. Oder alles Bisherige zu verwerfen, neu zu machen, anzuzweifeln oder verändern. Gedanken bestimmen unsere Sichtweisen. Sie sind kein Selbstzweck, sondern ein Beginn.”

Dieses Zitat der Autorinnen trifft es auf den Punkt. Es entstand die Idee, sich ganz bewusst mit einem bestimmten Gedanken zu beschäftigen und diesen den ganzen Tag über “weiterzuspinnen”, um so einen besseren Blick auf sich selbst oder andere Dinge zu bekommen.

Erwartet keinen dicken Schmöker – bei dem Werk Glück handelt es sich vielmehr um einen Ratgeber mit Gedanken, Inspirationen und Visionen zum Glücklicherwerden.

Glück jedem Tag einen Gedanken geben

Was genau erwartet Euch in dem Ratgeber und wie funktioniert das überhaupt mit dem Gedanken für jeden Tag?

Anfangs erfahrt Ihr, wie es zu dem Buch kam. Anschließend werdet Ihr dazu eingeladen, jeden Tag einen Gedanken in Euren Alltag mitzunehmen. Um besser zu verstehen, wie das vonstatten gehen kann, erwarten Euch einige liebevoll beschriebene Beispiele. Ich fand mich zum Teil schmunzelnd in einigen Textabschnitten wieder.

Glück jedem Tag einen Gedanken geben

Wählen könnt Ihr aus 100 verschiedenen Gedankensplittern, die Euch jeweils für einen Tag begleiten dürfen. Schnappt Euch einen Gedanken und versucht diesen zu visualisieren. Hier gibt es keinerlei Regeln, es bleibt ganz Euch überlassen, ob Ihr der Reihenfolge nach oder einfach quer Beet wählt oder Eurer Stimmung folgt. Selbstverständlich sind auch eigene Ideen absolut in Ordnung.

Im anschließenden Praxisteil habt Ihr die Möglichkeit, Eure Gedanken noch einmal zu reflektieren und – wer mag – macht sich hier Notizen, um vielleicht den ein oder anderen Schluss daraus zu ziehen.

Wo bekomme ich das Buch und was kostet es?

Der Ratgeber ist bei Amazon erhältlich. Das Taschenbuch liegt preislich bei 12,99 €, die Kindle-Version bei 3,99 €.

>> HIER GEHT’S ZUM BUCH BEI AMAZON <<

Ich habe mittlerweilige schon einer ganzen Reihe an Tagen einen Gedanken gegeben und sie oft mit mir herumgetragen wie einen kleinen Schatz. Sich bewusst auf einen Gedanken einzulassen und ihn quasi auszuleben, ist sehr inspirierend für mich. Auch wenn ich’s nicht schaffe, das Gedankenspiel täglich fortzuführen, lasse ich mich so oft wie möglich darauf ein.

Das interaktive Buch ist eine schöne Geschenkidee, sei es für einen lieben Menschen oder natürlich auch für sich selbst.

In Kürze wird übrigens noch als Add-On ein hierzu passendes Tage- und Inspirationsbuch herauskommen und eine Fortsetzung des Bandes im nächsten Jahr ist ebenfalls geplant.

Glück jedem Tag einen Gedanken geben

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit My Day Reloaded entstanden.

My Day Reloaded findet Ihr auch auf Facebook sowie Instagram.

Transparenz: Solltet Ihr über meinen Affiliate-Link bei Amazon ein Buch kaufen, zahlt Ihr hierdurch selbstverständlich keinen Cent mehr. Ich bekomme dadurch aber einen klitzekleinen Krümel vom Kuchen ab.

Weitere meiner Beiträge zum Thema Lifestyle findet Ihr hier.

20 Kommentare

  1. Hallo Tati,
    ich finde die Idee spannend und mache auf jeden Fall beim Gewinnspiel mit. Ich lauere schon auf Donnerstag. 😉 Ansonsten wäre es natürlich auch eine Option, es sich zu kaufen oder schenken zu lassen. 🙂
    LG Ellen

    • Huhu Ellen,

      ja das trifft es, ich finde das auch richtig spannend. Es eröffnet einem ganz andere Perspektiven. Eine tolle Idee. Ich drücke für’s Gewinnspiel die Däumchen! 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  2. Huhu Tati,
    die Idee finde ich super – sehr schöner Post – mich hat’s jetzt auch ganz fies erwischt – liege absolut flach und das am Geburtstag von meinem Mann :-((!
    Herzliche Grüße vom hustenden und schniefenden Bazillenmutterschiff
    Impy

    • Huhu Impy,

      ach menno, das ist echt übel, vor allem am Geburtstag deines Gatten. Wie fies ist das denn? 🙁

      Dieses Mal hat es mich allerdings auch richtig dahingerafft. Ich bin die ganze Woche krank geschrieben und auch jetzt noch nicht richtig fit.

      Gute Besserung und alles Liebe für euch, fühl dich gedrückt, herzliche Grüße –

      PS: Liebe Geburtstagsgrüße an deinen Gatten nachträglich!

  3. Hallo meine Liebe,

    was für ein tolles Buch, ich hab es auch und werde mich nach dem ganzen Weihnachtsstress näher damit befassen, freue mich schon auf (m)eine Lesestunde 😉 Danke für die ausführliche Vorstellung ;-*

    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa

    • Huhu Isa,

      ja oder? Ich fand den Titel schon so interessant und das Buch hat mich nicht enttäuscht. Einen Gedanken ganz bewusst auszuleben, tolle Sache. 🙂

      Ganz viele liebe Grüße zurück –

    • Huhu Katrin,

      ich habe mittlerweile richtig Gefallen daran gefunden, mir (fast) jeden Tag bewusst einen Gedanken zu “schnappen”. 🙂

      Eine schöne Woche und herzliche Grüße zurück –

  4. Hallo Tanja,

    das ist ja ein tolles Buch. Ich stehe auf solche “Sachen”, ich werde gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung, habe gerade davon gelesen und Dir und Deiner Familie einen schönen 3. Advent.
    Liebe Grüße
    smily

    • Huhu smily,

      das freut mich! 🙂

      Dankeschön, mittlerweile geht’s wieder ganz gut, ganz weg ist es aber leider immer noch nicht. Deine Mail habe ich bekommen, vielen Dank. Ich schaue mal, ob ich es vorher noch schaffe, dir zu schreiben, ansonsten nach Weihnachten, da habe ich nämlich Urlaub. 😀

      Eine schöne (Vorweihnachts-)Woche und liebe Grüße zurück –

  5. Liebe Tati,

    die Idee finde ich klasse. Man macht sich bewusst, was einem so durch den “Kopf schießt”. Und wenn es ein positiver Gedanke ist, sollte man ihn auch verfolgen und nicht in der Versenkung verschwinden lassen. Über so etwas habe ich noch nie nachgedacht. Aber ich glaube, selbst das Denken an Freude oder glückliche Erlebnisse tut Jedem gut.

    Ich habe das Gefühl, dass ich ein ähnliches Buch von meinen Töchtern zu Weihnachten bekomme. Ich hoffe, da täusche ich micht nicht.

    Drama-Queen passt zu dir? Zu mir passt es auch definitiv – meine Kinder sagen oft: Du dramatisierst gern Vieles, was es nicht wert ist. Also wäre ich Drama-Queen Nummer 2 🙂

    Herzliche Grüße und ein wunderschönes Weihnachtsfest wünsche ich dir
    deine Sabine

    • Huhu du liebe DramaQueen Nr. 2,

      ja, die Macht der Gedanken sollte man nicht unterschätzen. Ich finde die Idee hinter dem Buch sehr inspirierend und baue das so oft es geht ein. 🙂

      Oja, ich bin ganz genauso. Ich dramatisiere auch vieles, manchmal ärgert mich das, aber ich kann halt nicht aus meiner Haut raus. 😛

      Dankeschön, dir und deinen Lieben ebenso ein wundervolles Weihnachtsfest, herzliche Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben