Lavaerde und Saure Rinse

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und auch ich weiche meist nur ungern von meinen Gewohnheiten ab. Manchmal zwingen einen allerdings die Umstände zu einem Umdenken, so wie bei mir beim Thema Haarwäsche.

Erst nachdem meine Kopfhaut durch die Coloration der Haare, häufiges Haare waschen und Styling strapaziert und unangenehm gereizt war, habe ich damit begonnen, eine chemiefreie Alternative zu meinen bisherigen Haarpflegeprodukten zu suchen. Bei meinen Recherchen stieß ich auf den Begriff Lavaerde.

Was ist das überhaupt und wie funktioniert das Ganze?

Mit Lava hat Lavaerde überhaupt nichts zu tun, sondern stammt vom lateinischen Begriff lavare, was sich ganz einfach mit “Waschen” übersetzen lässt. Lavaerde ist ein gemahlenes Tonmineral, das mit Wasser vermischt zur Reinigung der Haare sowie des Körpers verwendet wird.

Lavaerde absorbiert hervorragend Schmutz und Fett. Die Kopfhaut wird gereinigt, ohne auszutrocknen. Diese Art der Reinigung wirkt sich auch positiv auf Schuppen aus. Je nach Haartyp kann (muss aber nicht) Lavaerde die Haare allerdings austrocknen. Deshalb wird hierzu gerne ergänzend Saure Rinse als natürliche Pflegespülung empfohlen.

Der Online-Shop LT Naturprodukte hat sich auf diese Art von Produkten spezialisiert und bietet sie in verschiedenen Größen und Ausführungen an, sogar die Tierpflege kommt nicht zu kurz.

Ghassoul – Lavaerde

Reines Naturprodukt aus dem marrokanischen Atlasgebirge

 

Ghassoul Lavaerde
Lavaerde, 1 kg = 12,90 €

Ghassoul ist die arabische Bezeichnung für Lavaerde. Lavaerde ist chemie- und seifenfrei. Irgendwie hatte sich bei mir der Gedanke im Kopf festgesetzt, dass alles, was nicht schäumt, auch nicht richtig reinigen kann. Ein Irrtum, wie sich herausstellte.

Ein großer Vorteil ist es, dass der natürliche Säuremantel der Haut vollständig intakt bleibt. Lavaerde enthält viele Mineralstoffe. Sie weist einen hohen Anteil an Kieselsäure auf, welche die Straffung der Haut unterstützt. Ebenso sind Jod sowie Magnesium, Eisen und Kalzium enthalten. Giftstoffe sowie überschüssiger Talg werden sanft entfernt. Das Produkt ist hervorragend für Allergiker geeignet.

Ghassoul Lavaerde

Anwendung

Ca. 2 EL des Pulvers (je nach Bedarf) mit etwa der doppelten Menge an Wasser mischen und verrühren, bis eine glatte und klumpenfreie Masse entsteht. Die Paste könnt Ihr dann wie Shampoo oder Duschgel benutzen.

Ghassoul Lavaerde

Beim Duschen trage ich die Paste auf die feuchte Haut auf. Die Anwendung ist angenehm. Es kratzt nichts und fühlt sich auch nicht sandig auf der Haut an. Lediglich der “erdige” Duft ist anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm. Wenn Euch der Geruch stört, mischt Euch einfach ein paar Tropfen eines Kräuter- oder Duftöls hinzu.

Ghassoul Lavaerde

Richtig ungewohnt war für mich eher der fehlende Schaum – am Körper nicht so sehr wie auf den Haaren. Ihr massiert die Masse einfach gründlich in Eure Haare ein und wartet bestenfalls ein paar Minuten, bevor Ihr die Haare gründlich ausspült.

Ghassoul Lavaerde

Am Waschergebnis gibt es meinerseits nichts zu meckern. Die Haare sind weich und gepflegt. Außerdem punktet die Lavaerde beim Thema Ergiebigkeit.

Sollte Euch das Anrühren zu aufwendig sein, findet Ihr auch Fertigmischungen im Shop.

Hier findet Ihr das Ghassoul Pulver im LT Naturprodukte Online-Shop.

 

Saure Rinse

Natürliche Pflegespülung

 

Saure Rinse
Saure Rinse, 250 ml = 6,90 €

Saure Rinse ist eine Fertigmischung aus Bio-Zitronen- und Limettensaft sowie ätherischen Ölen und ist sofort einsatzbereit. Sie wird auf Basis von Essig, Zitrussäften oder auch Tee hergestellt und ist die ideale Ergänzung zur Lavaerde.

Die Rinse wird ohne Silikone, Tenside oder Parabene hergestellt und enthält keinerlei chemische Zusätze. Da sie ohne Konservierungsmittel produziert wird, ist die Haltbarkeit begrenzt. Kühl gelagert sollte die Rinse nicht länger als vier Wochen aufbewahrt werden.

Die Rinse ist bereits fertig gemischt und duftet nach frischen Limetten. Bitte einfach wie eine konventionelle Pflegespülung anwenden. Die perfekte Ergänzung zu unserer Lavaerde. In Kombination erzielen Sie den optimalen Pflegeeffekt. Wichtig: Wir verzichten auf jegliche chemischen Zusatzstoffe, damit auch auf Konservierungsmittel. Daher sollte unsere Rinse nach dem Öffnen kühl gelagert und nicht länger als vier Wochen aufbewahrt werden. Die natürliche Pflegespülung - ohne Silikone, Tenside, Parabene. Keine chemischen Zusätze - 250ml Fertigmischung aus Bio-Zitronen- und Limettensaft und ätherischen Ölen. - mit frischem Zitrusduft - bereit zur sofortigen Anwendung Schließt die Poren Ihrer Haare nach der Wäsche.

Anwendung

Am besten massiert Ihr die wässrige Lösung in die Haare und Eure Kopfhaut ein und lasst sie mehrere Minuten wirken. Anschließend gründlich ausspülen oder einfach in den Haaren lassen.

Ich finde die Anwendung angenehm und erfrischend. Die Saure Rinse verleiht den Haaren einen schönen Glanz.

Hier ist die Saure Rinse im LT Naturprodukte Online-Shop zu finden.

Fazit

Die anfängliche Skepsis gegenüber den Produkten löste sich schnell in Luft auf. An den “fehlenden” Schaum habe ich mich langsam gewöhnt. Was mir besonders gut gefällt – ich benutze diese Produkte ohne schlechtes Gewissen und sie tun vor allem meiner gereizten Kopfhaut richtig gut.

Das heißt nicht, dass ich ab jetzt ganz strikt keine anderen Produkte mehr benutzen werde, aber Lavaerde und Saure Rinse kommen regelmäßig zum Einsatz. Sie sind eine tolle Alternative zu den “Chemieschleudern”, die man oft im Handel findet. Daumen hoch!

Schaut Euch gerne mal im Online-Shop um. Ihr erfahrt dort viel Wissenswertes über die Produkte.

Kennt Ihr Lavaerde oder Saure Rinse? Benutzt Ihr regelmäßig solche Produkte?

Geerdete Grüße –

Eure

Unterschrift

Kennzeichnung Werbung

Weitere meiner Beiträge zum Thema Naturkosmetik findet Ihr hier.

16 Kommentare

  1. Hallo Tati,
    gelesen habe ich schon darüber, mich aber nie so richtig getraut. Vielen Dank für deinen Beitrag, ich glaube, ich probiere das auch mal aus.
    LG Ellen

    • Huhu Ellen,

      manchmal muss man einfach mal über seinen Schatten bringen und neuen Wind in seine Gewonheiten bringen. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  2. Guten Morgen,
    ich finde diese Produkte eine sehr gute Alternative. Du hast recht, es ist schon gewöhnungsbedürftig ohne Schaum. Den Shop kenne ich noch nicht, schaue ich mir mal genauer an.
    Gruß, Kerstin

  3. Die Lavaerde habe ich ebenfalls ausprobiert und fand sie super! Die saure Rinse werde ich mir mal merken, auf die bin ich nun richtig neugierig!

    Liebe Grüße
    Jimena

    • Hallo Jimena,

      anfangs ist es ein wenig ungewohnt, hast du sicher auch so empfunden oder? Aber nach ein paar Anwendungen hat man sich dran gewöhnt. 🙂

      Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße –

    • Moin Romy,

      genau, so ging es mir auch. Vielleicht machst du auch mal eine Kur mit den Produkten. Meiner Kopfhaut geht es wieder richtig gut. Keine trockenen Stellen, kein Jucken, nichts mehr da. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben