M. asam beauty Jahresduft 2019

Die Düfte von M. Asam polarisieren. Während die einen direkt schockverliebt sind, finden andere sie zu intensiv. Ich habe viele verschiedene Meinungen über den für die Damenwelt konzipierten M. Asam Jahresduft 2019 gelesen. Mich machen solche Diskussionen neugierig und ich konnte es kaum erwarten, mein Näschen am Flakon zu reiben.

Seit vielen Jahren wird er kreiert, der M. Asam Duft des Jahres, und erfreut sich großer Beliebtheit. Während der Flakon eher schlicht daher kommt, sind die Duftnuancen das genaue Gegenteil. In diesem Jahr erwarten uns liebliche, fruchtig-florale Noten, die zu einer Sinnesreise in ferne Länder einladen.

 

M. Asam Jahresduft 2019

Eau de Parfum

 

M. asam beauty Jahresduft 2019

“Der elegante Duft des Jahres 2019 von M. Asam verwöhnt mit einer leichten orientalischen Note und einer verführerischen Komposition. Feminine Orangenblüte und überraschende Bitterorange bilden eine harmonische Symbiose mit der seltenen Blüte der Pomeranze. So entsteht eine fruchtig-florale Herznote. Sie wird abgerundet durch wilden Jasmin und goldenen Honig, der dem Duft seine unwiderstehliche Wärme gibt.”

M. asam beauty Jahresduft 2019

Inhaltsstoffe:

ALCOHOL DENAT., PARFUM (FRAGRANCE), AQUA (WATER), BENZYL SALICYLATE, LIMONENE, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, HEXYL CINNAMAL, COUMARIN, CITRONELLOL, LINALOOL, CITRAL, GERANIOL, BENZYL BENZOATE
VEGAN

M. asam beauty Jahresduft 2019

Im ersten Moment nach dem Aufsprühen zeigt sich der Duft in der Kopfnote recht dominant. Ihr solltet Euch allerdings nicht zu schnell einschüchtern lassen, denn schon nach kurzer Zeit entfaltet sich die pudrig florale Herznote und die finde ich sehr ansprechend. Als Fan exotischer Düfte mag ich die Symbiose, die aus den verschiedenen Duftnuancen entsteht.

M. asam beauty Jahresduft 2019

Kurz gesagt, der Duft ist genau das Richtige für Fans von lieblichen, dezent orientalisch angehauchten und floralen Düften. Wer eher auf herbere Nuancen steht, wird mit dem M. Asam Jahresduft 2019 nicht viel anfangen können. Für mich ist der aktuelle M. Asam Jahresduft ein angenehmer Begleiter für den kommenden Frühling.

Mein Tipp: Ihr solltet auf jeden Fall sparsam mit dem Parfum umgehen und es gut dosiert zum Einsatz bringen. Hier ist weniger mehr! Dann lieber noch mal nachsprühen, wenn’s verflogen ist.


Den Duft des Jahres 2019 findet Ihr u. a. im asambeauty Online-Shop zum Preis von 24 € für 200 ml. Der Run darauf war allerdings so groß, dass er zurzeit nicht lieferbar ist und Ihr momentan nur die hierzu passende Körperbutter ergattern könnt. Da das Parfum nur in limitierter Auflage erscheint, bin ich gespannt, ob es überhaupt noch lieferbar sein wird.


Habt Ihr schon ein Näschen voll von dem neuen M. Asam Duft genommen? Wie gefällt er Euch? Was ist Eure bevorzugte Duftrichtung?

Sinnliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Weitere meiner Beiträge zum Thema “Düfte” findet Ihr hier.

Kennzeichnung Werbung

Familienmensch, Quasselstrippe, DramaQueen, Lachtaube und Genießerin! Ich stehe mitten im Leben, nehme mich selbst nicht zu ernst und finde, mit einer gesunden Portion Humor lebt es sich einfach besser. Das Leben ist farbenfroh und es gibt so viel Interessantes, über das es sich zu schreiben lohnt.

16 Kommentare

    • Hallo Sabine,

      sehr gerne! 🙂 Dann könnte dieser hier dir schon ein wenig zu heftig sein, aber ist natürlich – wie immer – reine Geschmackssache. 😉

      Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende –

  1. Hi Tati,
    interessant, aber da orientalische Düfte nichts für mich sind und dieser nach deiner Aussage trotz der fruchtigen Note in diese Richtung geht, muss ich da auch nicht probeschnuppern. Im Winter mag ich es zwar etwas pudriger, aber grundsätzlich bin ich mehr für zitrische Düfte zu haben.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Servus Kerstin,

      soso, du bist also eine “Zitrische”. 😉 Dieser Duft hier ist jetzt nicht arg orientalisch, aber ein wenig geht er schon in diese Richtung. 🙂

      Liebe Wochenendgrüße zurück –

  2. Riecht bestimmt gut habe mir doch die Woche das erste mal ein Produkt bestellt. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Grüße Margit

    • Huhu du Liebe,

      oh, da bin ich aber neugierig. Was hast du dir denn bestellt? 😀

      Dankeschön, ich wünsche dir einen angenehmen Wochenstart, herzliche Grüße zurück –

  3. Hallo Tati,

    danke für die Vorstellung! Ich habe lieber frische sportliche Düfte. Ich mag die blumigen orientalischen, moschusartigen oder holzigen gar nicht gerne.

    Der von Dir vorgestellte Duft wäre nichts für mich!

    Ich hoffe, Du hattest ein wunderschönes frühlingshaftes Wochenende, komm gut in die neue Woche,
    liebe Grüße
    smily

    • Servus,

      dann wird dieser Duft wahrscheinlich nicht deine erste Wahl sein. 😛

      Holzig ist bei mir auch immer so eine Sache, der hier duftet aber überhaupt nicht hölzern.

      Das Wetter ist der Hammer oder? Hach, herrlich! Ich melde mich diese Woche noch bei dir! 😀

      Einen schönen Wochenstart und viele liebe Grüße –

  4. Hallo Tati,
    ich schwanke mit meinen Düften eigentlich immer hin und her, aber eins darf es nicht, zu süß riechen, denn das mag ich gar nicht 😉 Jeder empfindet einen Duft anders, aber probieren würde ich ihn auch 😀

    LG Katrin

    • Huhu Katrin,

      da gebe ich dir absolut recht, jeder hat seine Vorlieben und Geschmäcker sind halt verschieden. Was der eine toll findet, “stinkt” dem anderen. 😉 🙂

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben