Deynique Synergie Ampullen Trio

Wer seine Haut intensiv pflegen möchte, sollte einmal eine Ampullenkur ausprobieren. Die kleinen Ampullen enthalten eine sehr hohe Konzentration an Feuchtigkeits- und Pflegewirkstoffen – purer Luxus für die Haut. Das Deynique Synergie Ampullen Trio verwöhnt die Haut mit verschiedenen Komponenten.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Ampullenkuren gibt es von den verschiedensten Anbietern in unterschiedlichen Preisklassen. Günstig sind sie nicht unbedingt, dafür aber qualitativ hochwertig und bieten reichhaltige Pflege und regenerierende Pflege.

“Wirksame Hautpflege bedeutet für DEYNIQUE: Schönheit und Jugend erhalten, Hautprobleme lösen und Hautalterung vorbeugen.”

Der Hauptwirkstoff der Deynique Synergie-Serie ist Aloe Vera, begleitet von Vitaminen, Mineralien und Enzymen aus wertvollen Pflanzen. Weitere Infos zur Synergie-Serie findet Ihr hier.

 

Deynique Aloe Vera Synergie Ampullen Trio

 

Deynique Synergie Ampullen Trio


4 x Aloe Vera

Wirkt ausgleichend und beruhigend, schützt nervöse und gestresste Haut, mindert Irritationen und Rötungen.

3 x Collagen

Schenkt der Haut reichlich Feuchtigkeit, beugt Faltenbildung vor.

3 x Frischzell-Extrakt

Wirkt hautberuhigend und festigt das Bindegewebe.


Die Kur ist praktisch für jeden Hauttyp geeignet.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Viel falsch machen könnt Ihr bei der Anwendung von Ampullen eigentlich nicht. Ich hätte mir dennoch eine ausführliche Beschreibung gewünscht, die ich leider nicht finden konnte. In der Regel gilt, eine Ampulle täglich oder alle zwei Tage aufzutragen.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Der Packung liegt ein Ampullenöffner bei, mit dem Ihr sicher und leicht den Glaskopf vom Glaskörper trennen könnt.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Vor Gebrauch solltet Ihr die Ampulle kurz auf Eurer Handfläche abklopfen. So könnt Ihr sicher sein, dass sich kein Konzentrat mehr im schlanken Hals befindet und verloren geht, wenn er abgebrochen wird.

Dass direkt eine ganze Ampulle benutzt werden soll, liegt auf der Hand, sonst würde sich der Inhalt der Ampulle in einem anderen wiederverschließbaren Gefäß befinden.

Am besten träufelt Ihr den Inhalt in Eure gewölbte Handinnenfläche und tragt dann die Flüssigkeit vorsichtig mit den Fingerspitzen auf die gereinigte Haut auf. Von Vorteil ist es, wenn Ihr an der Stirn beginnt und Euch weiter nach unten arbeitet. Am besten klopft Ihr das Konzentrat sanft in Eure Haut ein.

Ich benutzte jeden zweiten Tag eine Ampulle in Gesicht und Dekolleté. Nachdem das Konzentrat in die Haut eingezogen ist, habe ich wie gewohnt meine normale Hautpflege aufgetragen.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Hier seht Ihr die verschiedenen Ampullen im Überblick.

Ich habe die Anwendung genossen. Obwohl meine Haut eine richtige Zicke ist, habe ich die Kur sehr gut vertragen und konnte keine Hautirritationen oder vermehrten Unreinheiten feststellen.

Wer nach Anwendung einer solchen Kur damit rechnet, dass er plötzlich 10 Jahre jünger ausschaut, den muss ich leider enttäuschen. Fakt ist aber, dass die Haut sich rosig, weich und gut gepflegt anfühlt und ich auf jeden Fall das Gefühl habe, dass es meiner Haut sehr gut getan hat.

Ich werde mir diesen Luxus für die Haut gerne ab und an gönnen. Allgemein gilt hier etwa der Richtwert von einem halben Jahr, das kommt aber ganz auf die Beschaffenheit und den Zustand Eurer Haut an. Am besten Eure Haut beobachten und dann entscheiden.

Deynique Synergie Ampullen Trio

Preislich liegt die Ampullenkur mit 10 Ampullen mit jeweils 3 ml Inhalt im Denique Online-Shop bei 54,60 €.

Wie sind Eure Erfahrungen mit solchen Ampullenkuren?

Gepflegte Grüße –

Eure

Unterschrift

Dieser Beitrag wurde in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Blogger Club/Deynique (Produktsponsoring) verfasst.

Familienmensch, Quasselstrippe, DramaQueen, Lachtaube und Genießerin! Ich stehe mitten im Leben, nehme mich selbst nicht zu ernst und finde, mit einer gesunden Portion Humor lebt es sich einfach besser. Das Leben ist farbenfroh und es gibt so viel Interessantes, über das es sich zu schreiben lohnt.

16 Kommentare

    • Moin Jenny,

      stimmt, ab und an sollte man sich mal diesen besonderen Luxus für die Haut gönnen. 🙂

      Dankeee, dir ebenso ein schönes Wochenende, liebe Grüße –

  1. Hallo Tati,
    ich habe letztens eine Ampullenkur von Babor ausprobiert und war sehr zufrieden. Deynique kenne ich noch nicht, klingt aber nach einer guten Alternative. 🙂
    LG Ellen

    • Servus Ellen,

      von Babor habe ich auch schon viel Gutes gelesen, die Ampullenkuren der Marke kenne ich persönlich aber noch nicht. 🙂

      Liebe Grüße zurück –

    • Huhu Katrin,

      ich verstehe deine Angst, aber dank des beiliegenden Ampullenöffners lassen sich die Glasgefäßchen leicht und sicher öffnen. 🙂

      Lieben Dank, dir auch einen schönen Sonntag, herzliche Grüße zurück –

  2. Ich finde den Öffner dazu super, sonst traue ich diesen Ampullen nicht so. Die stehen dann offen im Bad rum, ich finde, da sollte man sich etwas praktischeres ausdenken. Aber sicher eine Wohltat für die Haut.

    Liebe Grüße
    Susanne

    • Moin Susanne,

      da gebe ich dir recht, ganz geheuer sind mir die Ampullen auch nicht, habe schon öfter gelesen, dass man sich dran schneiden kann, wenn man nicht aupfasst. Mit dem beigefügten Helferchen ist diese Sorge aber unbegründet und da die verbrauchte Ampulle sofort im Müll landet, besteht auch später nicht die Gefahr, dass ich mich daran schneide. Wenn man keine Öffnungshilfe hat, sollte man die Ampulle am besten mit einem Handtusch öffnen. Dann passiert auch nix. 🙂

      Liebe Grüße zurück und einen guten Start in die neue Woche –

  3. Hallo Tati
    Klingt vielversprechend, aber ich hätte auch Angst beim öffnen und denke das man da auch ne Menge Abfall hat
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart
    Liebe Grüße Leane

    • Huhu Leane,

      die Angst verlierst du schnell, wenn du einmal den “Dreh” raus hast. Müll bleibt gar nicht viel, denn die leeren Ampullen packe in zum Altglas. 🙂

      Dankeschön, komm du auch gut in die neue Woche, liebe Grüße zurück –

  4. Hey Tati,

    Ich bin zwar noch unter 30 aber ich verwende Ampullen sehr gerne, denn meine Haut wird dadurch viel mehr genährt als von Cremen. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    • Moin Melanie,

      och so ein junger Hüpper noch. 😉 Du hast recht, die Haut wird viel mehr genährt und ab und an darf man sich diesen Luxus ruhig gönnen, finde ich. 😀

      Liebe Grüße zurück, Dankeschön, dir ebenso ein tolles Wochenende –

  5. Hallo Tati,

    ich habe auch mal eine Ampullenkur gemacht, aber das war die “günstige Version” eines Lebensmittelhändlers….hahaha…..

    So richtig konnte ich keine Veränderung auf meiner Haut spüren. Es war einfach nur das tolle Gefühl, einer Ampulle den Glaskopf zu entfernen und den Inhalt zu benutzen. Es war mal was ganz anderes als die üblichen Cremes….grins….

    Es gab auch keine Unterscheidungen wie bei Deinem Ampullen Trio. Eben günstiger….

    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche,
    viele Grüße
    smily

    • Moin du Liebe,

      günstiger muss ja nicht unbedingt schlechter sein. Die Erfahrung habe ich schon des Öfteren gemacht und du sicher auch. Aber die Kur von Deynique ist wirklich prima. 🙂

      Dankeschön, dir ebenso einen guten Start in die neue Woche und herzliche Grüße zurück –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben