De Luxe Sun Natural Tanning Spray

Gleichmäßige Bräune aus der Sprühdose – geht das? Jep, es funktioniert und das sogar richtig leicht mit dem DeLuxeSun Natural Tanning Spray von Hala Schekar.

Ich gehöre eher zum Typ „Kalkleiste“. Ich bin kein großartiger Sonnenanbeter und halte mich lieber im Schatten auf. Ich finde aber, ein wenig „Farbe“ kann nicht schaden, zu blass wirkt man schnell „kränklich“.
De Luxe Sun Natural Tanning Spray

Auf dem Bloggerpoint Event „Frühlingserwachen“ lernte ich das sympathische Team von Hala Schekar kennen und meine Neugier war sofort geweckt.

Herstellerbeschreibung

DeLuxeSun ist das ideale Produkt für zu Hause, um sich jederzeit selbst eine gleichmäßige und natürliche Sonnenbräune zu ermöglichen. In nur wenigen Sekunden streifenfrei und natürlich braun auf gesunde Art – bis zu 5 Tage lang!

Pflanzliche und besonders pflegende Inhaltsstoffe auf der Basis von Aloa Vera, die exclusive Formulierung sowie ein sommerlich angenehmer Duft machen DeLuxeSun so einzigartig. Hauteigenes Melanin/Pigment arbeitet in der Haut und nicht nur an der Oberfläche. Für alle Hauttypen geeignet. Dermatologisch und Allergie getestet.

 

DeLuxeSun ~ Natural Tanning Spray

 

De Luxe Sun Natural Tanning SprayWie die Anwendung funktioniert, seht Ihr hier bei meiner lieben Blogger-Kollegin Perdita, die sich direkt beim Event als freiwilliges „Versuchskaninchen“ zur Verfügung stellte. Ihren Beitrag zum Tanning Spray findet Ihr auf ihrem Blog Persus testet.

Die Anwendung

Die Flasche sollte vor Gebrauch gut geschüttelt werden. Haltet die Flasche in einem Abstand von etwa 30 cm zur Haut und sprüht sie in fließenden Bewegungen auf die Haut und arbeitet sie mit dem Handschuh oder einem Pinsel direkt auf der Haut ein. Die Trockungszeit von ca. 10 Minuten kann durch einen Föhn beschleunigt werden. Das DeLuxeSun Tanning Spray bleibt bis zu 5 Tage sichtbar und reicht für etwa 45 Anwendungen im Gesichts- und Halsbereich.

Der Selbstversuch

Legt Euch am besten alles bereit, was Ihr für Euer „Sonnenbad“ braucht.

De Luxe Sun Natural Tanning Spray

Empfehlenswert als Vorbereitung ist ein Peeling, das Eure Haut von alten Hautschüppchen befreit und sie glättet. Da meine Haut nach einem Peeling meist trocken ist, habe ich ganz dünn meine Feuchtigkeitspflege aufgetragen und gut einziehen lassen. Der Pinsel sollte idealerweise einen runden und flachen Kopf besitzen. Der von mir gewählte Pinsel hat dennoch prima funktioniert. Im Hintergrund seht Ihr den superweichen Handschuh, mit dem Ihr gut größere Körperstellen, wie z. B. Beine oder Arme behandeln könnt. Für Gesicht und Dekolleté habe ich lieber meinen Pinsel benutzt. Bei der Anwendung im Gesicht solltet Ihr Augen und Mund geschlossen halten.

De Luxe Sun Natural Tanning Spray

Sucht Euch am besten ein Plätzchen, an dem Ihr mit dem Spray nichts „verschmutzen“ könnt. Ich habe mich zum Sprühen für unsere Dusche entschieden und die direkte Umgebung mit Handtüchern ausgelegt. Das noch feuchte Spray habe ich dann sorgfältig mit Blick in den Spiegel in die Haut eingearbeitet.

Von dem Ergebnis bin ich sehr beeindruckt. Ihr erhaltet in kürzester Zeit eine natürliche und streifenfreie Bräune.

De Luxe Sun Natural Tanning Spray
Vorher
De Luxe Sun Natural Tanning Spray
Nachher

Ich habe mein Top absichtlich anbehalten, damit Ihr anhand des Trägers sehen könnt, wie groß der Unterschied ist. Wow oder? Meine Haut ist sichtbar gebräunt. Es ist wirklich jedem aufgefallen. Alle waren von dem Ergebnis beeindruckt.

Tipp: Wichtig zu erwähnen ist, dass Ihr am gleichen Tag nach der Behandlung nicht duschen solltet. Ich verzichte nach der Behandlung auch eine ganze Weile auf Cremes & Co., bis ich sicher bin, dass die Haut wirklich komplett trocken ist, da sonst die Gefahr besteht, dass die frisch gebräunte Haut fleckig wird.

Das Ergebnis hält – wie versprochen – etwa 5 Tage. Von Tag zu Tag verblasst die Bräune ein wenig mehr, bis sie schließlich nicht mehr zu sehen ist.

Die Inhaltsstoffe

Aqua, Alcohol denat., Dihydroxyacetone, Propylene glycol, Ethoxydiglycol, Polysorbate 20, Parfum, 2-Bromo-2-Nitropropane-1, 3-Diol, Aloe Barbadensis Leaf Juice (Aloe Vera), Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Linalool, Benzylsalicylate, Butylphenyl methylpropional, Hexyl cinnamal, Citral, Citric acid, Panax Gingseng Root Extract, CI 16035, CI 19140, CI 42090

Wo Sonne ist, da ist auch Schatten oder wie sagt man so schön? Na, ja, also so ganz „natürlich“ ist das Spray nicht und es sind einige Inhaltsstoffe enthalten, die mich nicht so wirklich glücklich machen. Um ehrlich zu sein, habe ich aber auch nicht damit gerechnet, dass bei einem Produkt, das eine solche „Reaktion“ hervorruft, nur unbedenkliche Stoffe enthalten sind. Hier sollte jeder für sich entscheiden, inwieweit ihn das stört oder eben nicht.

Preise

Natural Tanning Spray 150 ml = 34,95 €

Handschuh = 9,95 €

Pinsel = 24,95 €

Als Set (Spray, Handschuh & Pinsel) = 59,95 €

Alle Produkte erhaltet Ihr im Hala Schekar Shop oder bei Amazon.

Fazit

Das Ergebnis begeistert mich. Schneller und einfacher komme ich nicht an eine so natürlich wirkende Bräune wie diese hier.

Ich werde das DeLuxeSun Natural Tanning Spray gerne für besondere Anlässe benutzen. Schön zu wissen, dass ich jederzeit und auch ohne „echte“ Sonne, eine schöne und gleichmäßige Bräune bekommen kann.

Wie gefällt Euch das Produkt? Habt Ihr bereits Erfahrungen mit derartigen Produkten?

Herzliche Grüße –

Eure

Unterschrift

Kennzeichnung Werbung

29 KOMMENTARE

    • Huhu Brigitte,

      hehehe Fakebräune aus der Konserve, suuuuper! 😉 Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! 😀

      Liebe Grüße zurück –

  1. Liebe Tati,
    ein schöner Bericht und ich kann auch nur sagen ich bin von dem Spray begeistert! Für einen schönen Teint zu einem Anlass oder einfach mal fürs Sommer-Feeling ist es genau das richtige 🙂
    Viele Grüße,
    ♥ Svenja

    • Huhu Svenja,

      Dankeschön! 🙂 Genau, man muss sich ja nicht ständig einsprühen, aber ab und an finde ich’s super! 😀

      Herzliche Grüße zurück –

  2. Herrlich! Ich muss so lachen, weil mich der braune Anblick so sehr an Marius und mein Kennenlernen erinnert. Der Jung sah nämlich aus wie ein Afrikaner, weil er Selbstbräuner drauf hatte, daran erinnert es mich gerade.

    Wobei die Bräune bei Dir wirklich fleckenfrei aussieht. Könnt mir das fürs Gesicht nicht unbedingt vorstellen weil es, wie du schon schreibst, irgendwie etwas künstlich aussieht, aber z.B. für die Beine total gut. Da fehlt immer ein bisschen Bräune und das „Zeug“ scheint ja echt megaaaa gut zu funktionieren.

    Bei dem Preis lass ich aber glaub ich trotzdem lieber echte Sonne an meine Beine oder flieg dafür nach Malle, wenns mal wieder Hin und Rückflug für 25€ gibt hahaha

    Liebe Grüße
    Sanny

    • Huhu Sanny,

      mwhahahaha, ich weiß nicht warum, aber ich habe gerade das Bild von Thomas Anders vor mir, die dunkelbraune Haut, der zarte rosa Lippenstift. Ahahaha, so sah Marius aber sicherlich nicht aus oder? 😉

      Wenn’s fleckig ist, finde ich es einfach nur furchtbar, ich hatte mal Bräunungstücher, die waren gruselig. Bei meiner unruhigen Haut ist es eh schwierig, also von daher ist es schon toll, dass es sogar bei mir fleckenfrei wird. Da wird es bei jeder „normalen“ Haut erst recht fleckenfrei. Für Beine und Arme auf jeden Fall ne feine Sache, allerdings wäre das bei mir dann auch wieder komisch, wenn ich nur die einsprühen würde. Nen weißen „Dassel“, aber braune Arme und Beine, pffff. 😀

      Viele liebe Grüße zurück –

  3. Wow, das ist toll geworden Tati. Ich finde diese Sprays super praktisch für eine „last-minute-Bräune“. Also wenn man mal ein Kleidchen tragen möchte und die Beine noch käsig aussehen. Super auch, dass es allmählich wieder verschwindet und nicht fleckig wirkt.
    Liebste Grüße

    • Huhu Marioniii,

      ich finde auch, das kann sich sehen lassen. Du hast es gut, du hast an sich schon einen dunkleren Teint, du weißt ja, ich bin nen Kalkeimer. 😉 Wenn man nicht so blass ist, sieht man irgendwie frischer aus! 😀

      Liebste Grüße zurück –

  4. Hallo Tati,

    wow das Ergebnis lässt sich aber sehen 🙂 Dein Gesicht (Teint) sieht richtig frischer aus, aber die Inhaltsstoffe *grrr … wie immer – eigentlich Schade 🙁

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend 😉
    Ganz lieben Gruß von mir an Dich 😛

    • Huhu Katrin,

      ich dachte mir schon, dass du die Hände wegen den Inhaltsstoffen über’m Kopf zusammenschlägst. 😉 Wer „schön“ sein will, muss leiden. Nee ist natürlich Quatsch. Ich finde es wirklich eine feine Sache, wenn man zwischendurch ausschauen möchte wie „frisch aus dem Urlaub“. 😀

      Viele liebe Dienstagsgrüße –

    • Huhu Jenny,

      wenn’s richtig eingezogen ist, passiert nix. Man darf natürlich keine Kleidung drüber ziehen, wenn’s noch feucht ist, dann färbt es ab. Einmal richtig getrocknet aber gar nicht mehr. 🙂

      Herzliche Grüße zurück –

  5. Das sieht echt toll aus und passt zu deiner Uhr. 🙂
    Es ist unglaublich was ein bisschen Bräune ausmacht.

    Ich seh auch noch käsig aus aber für so ein Spray hab ich einfach nicht dir Geduld und die Lust.
    Dann siehste 5 Tage toll aus dann wieder käsig oder musst es dauernd machen.

    Aber wenn mal ein besonderer Anlass ansteht, könnt ich es mir auch wieder vorstellen.

    Viele Grüße Claudia

    • Huhu Claudia,

      hahaha, ja, passt super zur Uhr. 😉 Ich bin ebenfalls kein geduldiger Mensch, Geduld brauchst du für das Spray aber auch gar nicht, das ging alles ruckizucki. Du hast natürlich recht, wenn du dauernd diese Bräune haben möchtest, musst du es regelmäßig anwenden. Das wäre mir dann auch zu viel, aber ab und an sehr gerne. 🙂

      Viele liebe Grüße zurück –

  6. Liebe Tati,
    da hat dich die Sprühsonne ja traumhaft zart geküsst!
    Sieht gut aus, und so schön gleichmäßig!
    Aber ich selber würde es mir nie ins Gesicht sprühen… eher nur auf meine Käse-Beine.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    • Huhu Annette,

      Dankeschön, ich finde das Ergebnis echt toll. Es ist ein ganz anderes Gefühl, wenn man nicht ganz so blass ist. Es fällt vor allem jedem sofort auf. Warst du im Urlaub? Wobei ich mich über Personen ärgere, die meinen, man habe sich im Urlaub nur erholt, wenn man auch richtig braun ist. Dazu fahre ich nicht in den Urlaub, das wäre nix für mich. 🙂

      Hahaha, für die Käse-Beine ist’s natürlich auch ne super Sache! 😉

      Herzliche Grüße zurück –

  7. uhu Tati,
    sieht toll bei dir aus – ob das mit meinen Sommersprossen auch funktioniert? für die Beine auf jeden Fall eine Option! Toller Post!
    Herzliche Grüße Impy

    • Huhu Impy oder vielleicht doch lieber uhu! 😉

      Dankeschön du Liebe! Ui, ich denke schon, dass es auch mit Sommersprossen funktioniert, ich habe nirgendwo gelesen, dass man’s damit nicht machen darf. Aber 100 %ig kann ich’s dir leider nicht sagen. 🙂

      Herzliche Grüße zurück –

    • Huhu Romy,

      ja, absolut fleckenfrei. Das begeistert mich, weil es – genau wie schreibst – ganz viele Produkte gibt, die das nicht schaffen. Ein Peeling würde ich aber auf jeden Fall vorher empfehlen! 🙂

      Liebe Grüße zurück –

  8. Das schaut schön natürlich aus, wäre mir allerdings zu mühsam so alle 5 Tage. Da bin ich lieber auch eine „Kalkleiste“ 😉

    Liebe Grüße

  9. Super Ergebnis! Das wäre auch was für mich. Mit Selbstbräunern hab ich es ja eigentlich nicht so, erinnere ich mich an die Fehlversuche mit 14,15 mit pappigen Cremes. Aber mit den hochwertigen Produkten kann man echt ein super Ergebnis erzielen!
    Liebe Grüße, Anjanka

    • Huhu Anjanka,

      bisher habe ich auch eher negative Erfahrungen gemacht, was Selbstbräuner betrifft. Deshalb lasse ich eigentlich von solchen Produkten lieber die Finger. Auf einem Bloggerevent war ich allerdings vom Live-Versuch einer lieben Blogger-„Kollegin“ echt geflasht und musste es unbedingt selbst ausprobieren. 🙂

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben