Medion Life Audio-System

Mit Musik geht mir alles viel leichter von der Hand. Ob im Büro, bei der Hausarbeit oder sonstigen Tätigkeiten – mit dem richtigen Sound fluppt’s einfach. Vor kurzem ist das Medion Life Audio System in unserer Küche eingezogen und sorgt dort für Stimmung.

Dank der Freundin TrendLounge bekam ich die Möglichkeit, das Mikro-Audio-System genau unter die Lupe zu nehmen.

 

Das Medion Life Mikro-Audio-System

 

Medion Life Audio-System

Bisher zierte ein tragbares Radio unser Board in der Küche und wurde jetzt von dem stylischen Audio System abgelöst.

Lieferumfang:

Mikro-Audio-System X64400 (MD 44000)
Fernbedienung inkl. Batterie (1 x AAA)
Netzkabel
UKW-Wurfantenne
Bedienungsanleitung
Garantiekarte

Facts:

Lautsprecher mit 2 x 20 Watt RMS Ausgangsleistung
Subwoofer mit 40 Watt RMS Ausgangsleistung
Wiedergabe von Musikdateien vom USB
DAB+ Radio (40 Senderspeicher)
PLL-UKW-Stereo-Radio (40 Senderspeicher
Automatischer und manueller Sendersuchlauf
Radio Data System
AMS (Automatic Memory System)
5 Soundvoreinstellungen (Flat, Klassik, Pop, Rock, Jazz)
Audio Eingang (3,5 mm) zum Anschluss externer Audiogeräte
Dimmbares LED-Display
Aluminium Frontblende

Elektronische Lautstärkeregelung
Mute – Stummschaltung
12/24 Std. Display
Einschlafautomatik (bis zu 90 Min.)
Timerfunktion: An/Aus
Netzbetrieb 100-240 V ~ 50/60 Hz
Abmessungen (B x H x T): ca. 470 x 140 x 285 mm

75 Ω Antennenanschluss
Audio Eingang (3,5 mm Klinke)
USB Anschluss
Kopfhöreranschluss

Bluetooth 2.1
Kabellose Musikübertragung vom Smartphone oder Tablet
Reichweite ca. 10 m (je nach Umgebungsbedingungen)

CD/MP3-Player:

Kompatibel mit CD-R/RW/MP3
Programmierbare Titelspeicher
SKIP – Titelsprungfunktion
SEARCH – Titelsuchfunktion
REPEAT – Wiederholen 1/Alle
RANDOM – Zufallswiedergabe

Erhältlich ist das Medion Life Audio-System im Medion-Shop* zu einem Preis von 179 € (Stand 02/17) oder in anderen führenden Shops.

 

Die Anschlüsse

 

Medion Life Audio-System

Auf der Rückseite findet Ihr die nötigen Anschlüsse für Antenne, Netzstecker und einen separaten Ein-/Ausschalter. Rechts seht Ihr die Bass-Reflex-Öffnung.

Medion Life Audio-System Der Subwoofer selbst ist unterhalb des Gerätes angebracht.
Medion Life Audio-SystemAn der Frontseite befinden sich USB-Anschluss, Anschlussbuchse für externe Geräte (Line in) sowie der Kopfhöreranschluss (Phones) – außerdem die Funktionsknöpfe, wie Standby-Modus-Schalter, der Knopf, um die Betriebsart zu wählen, CD-Bedien-Tasten sowie der Lautstärkeregler.

Medion Life Audio-System

Mit der dazugehörigen Fernbedienung lassen sich alle Funktionen bequem abrufen und ausführen.

 

Die Optik

 

Medion Life Audio-System

Medion Life Audio-System

Holz meets Metall. Die Kombination der Materialien und die klaren Formen wirken modern und edel. Die Lautsprecher sind hinter der Blende gut versteckt. Das Gerät kommt recht wuchtig daher und bietet so einen ausreichenden Resonanzkörper für den Subwoofer.

Medion Life Audio-System

Während sich die Front in matt-gebürsteter Aluminiumoptik präsentiert, zeigt sich der Lautstärkeregler hochglänzend, eine schöne Kombination, wie ich finde.

Medion Life Audio-System

Die mit Gummi beschichteten Füße garantierten einen festen und sicheren Stand.

 

Die Bedienung

 

Medion Life Audio-System

Die Inbetriebnahme und das Einrichten gestalten sich sehr einfach. Wenn Ihr einen Antennenanschluss habt, umso besser. In unserer Küche haben wir leider keinen Anschluss und so nutze ich die beigefügte Wurfantenne, um Radio hören zu können. Meine anfänglichen Bedenken, kein rauschfreies Ergebnis zu bekommen, lösten sich zum Glück schnell in Luft auf.

Medion Life Audio-System

Die Uhr stellt sich selbst. Ob FM-Radio oder DAB-Radio, mit dem automatischen Sendersuchlauf ist alles in einer knappen Minute eingerichtet. Ihr könnt natürlich auch manuell suchen, wenn Euch das lieber ist.

Medion Life Audio-System

Alle Medien lassen sich einfach starten und bedienen. Den CD-Schlitz findet Ihr unauffällig unter dem Medion-Logo am Display.

Der Renner ist bei uns, Youtube-Videos auf dem Smartphone zu schauen und dabei den Sound über die Anlage zu hören. Na ratet mal, wem das besonders gut gefällt? Na klar, meinen beiden Jungs. Sie sind ganz heiß darauf und belagern oft die Küche. Per Bluetooth lässt sich das ganz leicht handhaben. Die Verbindung ist in wenigen Sekunden aufgebaut und wird durch einen Signalton bestätigt.

Medion Life Audio-System

Musik vom USB-Stick kinderleicht abzuspielen gehört auch zu den Vorzügen des Gerätes.

Das Medion Life Audio-System bietet außerdem noch einige Spielereien, wie z. B. einen Timer, mit dem sich das Gerät selbständig ein- bzw. ausschalten kann. Das LED-Display lässt sich zudem dimmen.

 

Der Sound

 

Medion Life Audio-System

Komme ich zu einem der wohl wichtigsten Punkte. Der Sound vom Medion Life Audio System braucht sich nicht zu verstecken, er ist brillant. Zusätzlich zu den wählbaren Soundvoreinstellungen (Flat, Klassik, Pop, Rock, Jazz) lassen sich Höhen und Bässe manuell regeln.

Ich liebe ausdrucksstarke Bässe und klare Höhen und genau das ist hier der Fall. Der Klang ist ganz nach meinem Geschmack, kurz gesagt, hier kommt ordentlich was raus. Auch bei lauterem Hörgenuss wird nichts verzerrt und der Sound kommt weiterhin sauber herüber.

Kritikpunkte

Ein Kritikpunkt ist für mich die fehlende LAN-/WLAN-Ausstattung. Das ist zwar kein Weltuntergang, wäre aber das I-Tüpfelchen gewesen. Bei einem Gerät dieser Preisklasse erwarte ich das eigentlich.

Wird das Gerät vom Stromnetz getrennt, springt es wieder auf den „Urzustand“ zurück und alle Speicherungen sind gelöscht. Da das System innerhalb kürzester Zeit neu programmiert ist, ist das sicherlich kein großes Problem, aber schöner fände ich es dennoch, wenn die Speicherungen erhalten bleiben würden.

Medion Life Audio-System

Fazit

Das Medion Life Audio-System ist hochwertig verarbeitet und lässt optisch bei mir keine Wünsche offen. Ich mag das schlichte, gradlinige und edle Design.

Die Bedienung ist kinderleicht und selbsterklärend, bei Unklarheiten hilft die ausführliche Beschreibung schnell weiter.

Der Sound ist 1 A. Klare Höhen und satte Bässe machen Spaß. Wer nicht so auf Bässe steht, kann sie natürlich auch auf ein Minimum reduzieren und sich seinen persönlichen Wohlfühlklang einstellen.

Positiv zu erwähnen ist auch die Möglichkeit, das Gerät im Ruhezustand entweder im Standby-Betrieb zu lassen oder es durch den separaten Ein-/Ausschalter an der Rückseite komplett auszuschalten.

Kritikpunkte sind die fehlende LAN-/WLAN-Ausstattung und der fehlende Speicher bei Trennung vom Netz.

Dennoch ist meine Begeisterung groß. Wir haben uns schon jetzt so an das Sound-System gewöhnt, dass wir es nicht mehr missen möchten. Das Gerät bringt ordentlich Schwung in unsere Küche. Von meiner Familie und mir gibt es eine klare Empfehlung.

Hört Ihr Musik in der Küche? Wie gefällt Euch der schicke „Mucke-Macher“ von Medion?

Musikalische Grüße –

Eure

Unterschrift

 

 

Kennzeichnung Werbung

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

36 KOMMENTARE

  1. Hallo Tati,

    das Audio System von Medion sieht natürlich total schick, schönes Design und ich kaufe sehr gern Produkte von Medion, weil sie eine gute Qualität haben. Mit dem LAN/WLAN stimme ich dir zu, würde ich erwarten !

    LG und schönen Abend
    Katrin

    • Huhu Katrin,

      das Sound System ist ein richtiger Hingucker! Ich finde auch, dass die Qualität bei Medion stimmt. Ich habe noch eine Küchenmaschine und bin schwer begeistert. 🙂

      Jep, bei dem Preis würde ich mir LAN/WLAN auf jeden Fall wünschen.

      Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche –

  2. Huhu Tati,
    das Schätzchen ist wirklich schick und braucht sich hinter anderen Marken nicht zu verstecken – mit LAN/WLAN wäre es perfekt!
    Toller Post!
    Herzliche Grüße Impy

    • Huhu du Liebe,

      vielen Dank! Ich muss dir diese Woche unbedingt mal schreiben, Matti und ich haben auf dich angestoßen, vielleicht hattest du ja in der Zeit einen Schluckauf? 😉

      Nein, Medion braucht sich hinter anderen Marken definitiv nicht zu verstecken. Mit dem fehlenden LAN/WLAN ist schade, zum Glück brauchen wir es in der Küche nicht, aber grundsätzlich sollte die Möglichkeit vorhanden sein, finde ich. 🙂

      Herzliche Grüße zurück –

    • Servus,

      ich mag die edle Optik sehr. Ich denke auch, dass ein Gerät dieser Preisklasse dementsprechend ausgestattet sein sollte. Ist jetzt kein Weltuntergang, wäre aber noch das I-Tüpfelchen gewesen.

      Liebe Grüße zurück –

  3. Hey Tati,

    ich kam ja teilweise aus dem Staunen gar nicht raus. 😀
    Der Klang ist einfach toll.
    Es sieht super aus.
    Es ist so vielseitig.
    Ich liebe es!

    Liebe Grüße
    Lola

  4. Boah, owei, Du kleiner Technik-Freak. Ich versteh fast wieder nur Bahnhof, dabei hast Du alles so toll beschrieben. Das neue Teil macht sich in Eurer Küche echt gut, toll dass ihr außer fehlendem LAN so zufrieden seid. Ohja, auch im Wintergarten läuft bei uns immer SWR 3 oder WDR 2 <= extra für den Ruhrpott-Jungen. 😀 Auch im Salon läuft das Radio. Klaus hat sich gerade seine uralte Anlage wieder in einem freien Zimmer aufgebaut. Sie ist sein ganzer Stolz, weil sie damals mega teuer war. So riesige Magnat-Boxen die unser Häuschen manchmal richtig vibrieren lassen. Woah.

    Liebste Grüße
    Deine Marioni

    • Moin Marioniii,

      ach was, stell dein Licht mal nicht unter den Scheffel. 😉 Ist wirklich kinderleicht zu bedienen. 🙂

      Cool, so richtig fette Magnat-Boxen, das hat was. Manchmal muss es richtig scheppern, finde ich suuuper! Bei uns im Wohnzimmer geht auch ordentlich die Post ab. Da hat mein Gatte ja ein richtiges Heimkino aufgebaut und Radio & Co. integriert. 😀

      Liebste Grüße zurück, auch an den Ruhrpott-Jungen vom Ruhrpott-Mädel –

  5. Huhu liebe TaTi,
    na da ist bei dir jetzt wohl immer Party angesagt, oder? 😀
    Das Gerät macht einen guten Eindruck und ein klarer Sound ist mir auch sehr wichtig. Zu starke Bässe mag ich nicht so sehr, hier finde ich es ausgewogen am schönsten. Eine LAN/WLAN Anbindung finde ich heutzutage eigentlich auch unverzichtbar, aber es geht natürlich auch ohne. 🙂
    Ich höre Musik meist nur an meinem PC und habe da herrliche Boxen. Die haben einen super Sound, super ausgewogen mit ordentlich Power. Mit denen könntest du ernshaft eine ganze Party in der Wohnung beschallen. 🙂

    Ich hoffe, du hattest schöne Tage und bist wieder erholt im Ruhrpott gelandet.

    Viele Grüße und einen schönen Abend,
    Christina

    • Huhu Christina,

      wenn ich morgens total müde in der Küche stehe und für uns alle das Frühstück vorbereite, werde ich bei dem Sound wenigstens wach. 😉

      Die Bässe kannst du dir ganz nach deinen Wünschen einstellen, wenn’s nur noch wummert, ist’s mir auch zu viel. Klar, muss schon eine gute Mischung sein. 🙂

      Ich hatte wirklich eine schöne, wenn auch kurze Zeit. Ich melde mich die Tage bei dir, versprochen.

      Viele liebe Grüße zurück –

  6. Hallo liebe Tati-Maus!

    Wow, wow, wow kann ich da nur sagen!
    Ein absolut schickes Teil, was Medion da gezaubert hat.
    Seit ich in der neuen Wohnung bin, habe ich in der Küche kein Radio mehr, aber ich denke, das wird sich nun nach Deinem schönen Bericht ändern.

    Let the music play!

    Herzliche Grüße,
    Natascha

  7. Hi Tati,
    toll vorgestellt, das Teil gefällt mir… nur wüsste ich nicht, wo ich es hinstellen soll, bei mir steht alles mit Küchengeräten voll. Allerdings höre ich in der Küche nur ganz selten Musik. Ehrlich gesagt mag ich es still, Musik brauche ich nur morgens im Bad, das reicht mir an Beschallung.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    • Huhu Kerstin,

      Dankeschön! 🙂 Ahahaha, wie cool ist das denn? Du hast alles mit Küchengeräten voll stehen. 😉 Für sowas muss ich einfach Platz haben, vorher stand halt so ein kleines tragbares Radio in der Küche, das ging auch, aber war natürlich kein Vergleich zu dem Audio-System von Medion. Ohne Mucke geht bei mir nix. Im Bad haben wir Lautsprecher, die in der Decke eingebaut wurden, das ist praktisch. Ich kann nur selten Ruhe um mich herum ertragen. Selbst beim Bloggen muss irgendwas im Hintergrund dudeln. 😀

      Liebe Grüße zurück –

  8. Huhu meine Liebe,

    das Teil ist echt toll und würde mir auch gefallen. So ausführlich wie du es beschreibst, könnte man es direkt kaufen und anschliessen ohne die Bedienungsanleitung zu lesen 😀

    Ich wünsche dir bzw. Euch viel Spaß mit dem stylischen Teil und vor allem guten Sound 🙂

    Liebe Grüße
    Martina

    • Huhuuuu Martina,

      Dankeschön, das ist lieb von dir. 🙂

      Es ist wirklich selbsterklärend, ich denke, du würdest auch auf Anhieb damit zurecht kommen, gar kein Problem. 😀

      Liebe Grüße zurück –

  9. Hey Tati,
    das sieht voll schick aus und wäre genau das Richtige für unser kleines Wohnzimmer. 🙂
    Super vorgestellt, vielen Dank.
    Liebe Grüße Ellen

    • Huhu Ellen,

      aber gerne doch! Das hört sich so an, als wär’s genau das Richtige für dich. 🙂

      Liebe Grüße zurück und ein schönes Wochenende –

  10. Hallöchen,

    das schaut stylisch aus. Gefällt mir. Mit dem fehlenden WLAN-Anschluss würde mich jetzt weniger stören. Sehr schön vorgestellt.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

    • Huhu Kerstin,

      Dankeschön! 😀 Es ist nicht sooo schlimm, dass er fehlt, aber es wäre halt schön gewesen, wenn es diesen Anschluss geben würde. 🙂

      Komm gut in die neue Woche – herzliche Grüße zurück –

    • Huhu Marie,

      die Küche ist bei uns auch ein zentraler Mittelpunkt sozusagen. Mit guter Mucke macht alles noch viel mehr Spaß! 😉 😀

      Viele liebe Grüße zurück –

  11. Tolles teil!
    Ich bin immer noch mit meinem kleinen Sangean DPR-65 sehr zufrieden.
    Die 2 x AA Akkus laedt er selber auf, die neueste Version sogar ueber USB Buchse. UKW und DAB Empfang sind sehr gut. Der Klang natuerlich nur ueber Kopfhoerer oder externe Lautsprecher, z.B. fuer den PC/Laptop dann aber hat er den besten Klang aller meiner DAB Empfaenger. Da brummt auch nichts.
    Na jedenfalls solltest du auch nach kleinen Geraeten suchen und notfalls externe Lautsprecher anschliessen. Je nach dem wo du das Geraet verwenden moechtest bist du dann flexibel damit.

  12. Hallo Tati,

    super!!! Glückwunsch zu diesem tollen Testobjekt! So macht das Kochen noch mehr Spaß. 🙂

    Ich höre auch gerne Musik, wenn ich im Haushalt „zugange“ bin. Bei mir läuft dann immer 1 LIVE.

    Ich kann mir vorstellen, dass Deine Jungens nicht mehr aus der Küche kommen wollen, aber nicht nur die Jungens. 😉

    Weiterhin viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    smily

    • Huhu smily,

      ich höre auch total gerne 1live und 1live diggi finde ich super. Da macht das Kochen doch direkt noch viel mehr Spaß! 🙂

      Dankeschön und liebe Grüße zurück –

  13. Tolles Radio, sehr einfache Bedienung und selbsterklärend – eine Bedienungsanleitung ist beinahe überflüssig. Empfang hervorragend. Würde ich immer wieder kaufen.

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben