eos handlotion

Sie sind pastellig, schnuckelig und duften herrlich, die Handlotionen von eos. Sie sehen außergewöhnlich aus und fallen voll in mein Beuteschema. Dennoch gibt es meinerseits auch Kritik.

Auf den ersten Blick wirken sie wie kleine zarte Seifenstücke und unterscheiden sich in Form und Haptik deutlich von der Konkurrenz. Die Marke eos wird den meisten durch die niedliche kugelrunde Lippenpflege ein Begriff sein, die absolut “in” ist. Eos ist eine führende Hautpflegemarke mit Sitz in New York. Seit Dezember 2016 locken nun auch pflegende Handlotionen in drei verschiedenen Sorten zum Kauf.

 

eos Handlotion

 

eos handlotion

“Aloe Vera beruhigt die Haut, spendet Feuchtigkeit und wirkt heilend. Zertifiziert glutenfreier Hafer schützt empfindliche, trockene, sensible und irritierte Haut. Shea Butter ist reichhaltig und glättend. Vitamin E & C sorgen für junge, gesund aussehende und strahlende Haut.”

Die Handlotion ist griffig, passt von der Größe her prima ins Schminktäschchen oder in die Handtasche. Der Verschluss lässt sich allerdings etwas schwierig öffnen, mit frisch lackierten Nägeln solltet Ihr lieber die Finger davon lassen.

eos handlotion

Alle Lotionen duften angenehm-mild. Ich könnte mich hier auf keinen Favoriten festlegen.

rosa = berry blossom, der Duft ist beerig und fruchtig

türkis = fresh flowers, der Duft ist leicht und blumig

grün = cucumber, der Duft ist frisch (Gurke)

eos handlotion

Die Lotion ist leicht und hinterlässt dank ihrer schnell einziehenden Formel keinen klebrigen Film auf der Haut.

eos handlotion

Preislich liegt die eos Handlotion bei 4,99 € UVP für 44 ml. Erhältlich ist sie bei z. B. bei Rossmann oder in weiteren führenden Drogerien und Parfümerien.

Positiv zu erwähnen ist, dass die Handlotionen ohne Parabene hergestellt werden. Die flache, ergonomische Verpackung ist recyclebar.

Inhaltsstoffe der Variante fresh flowers

Water/Eau, Glycerin, Glyceryl Stearate SE, Stearic Acid, Glycine Soja (Soybean) Oil, Cetyl Alcohol, Cocoglycerides, Dimethicone, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Avena Sativa (Oat) Kernel Extract, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Tocopherol, Citric Acid, Fragrance/Parfum, Ascorbyl Palmitate, Retinyl Palmitate, Zea Mays (Corn) Starch, Phenoxyethanol, Carbomer, Sodium Hydroxide, Disodium EDTA, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, BHT, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Titanium Dioxide (CI 77891) (E0002)

Hier seht Ihr die Inhaltsstoffe der türkisen fresh flowers Handlotion. Ich war ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht, als ich BHT entdeckt habe. BHT steht im Verdacht, krebsfördernd und hormonell wirksam zu sein. Ich möchte hieraus jetzt gar kein Drama machen, ich hätte hier allerdings erwartet, dass die Inhaltsstoffe genauso gut sind wie bei der Lippenpflege. Immerhin ist der Preis für die Lotion nicht gerade niedrig.

eos handlotion

Fazit

Die eos Handlotion hat definitiv die Eigenschaften, um sie – genauso wie die Lippenpflege – zum Bestseller werden zu lassen. Das Design ist außergewöhnlich und man muss sie in ihren pastelligen Farben einfach “lieb” haben. Die Lotionen duften herrlich und ich mag den pflegenden Effekt ohne Kleberei an den Händen. Da sehe ich gerne darüber hinweg, dass sich der Verschluss nicht ganz so leicht öffnen lässt und der Preis recht hoch ist.

Wäre der Inhaltsstoff BHT nicht enthalten, wäre ich absolut begeistert, so gibt es allerdings Punktabzug. Ich würde mir wünschen, dass eos diesen Stoff duch einen anderen unumstrittenen Stoff ersetzt. Dann wäre ich glücklich mit den Handlotionen.

Wie findet Ihr die eos Handlotion? Welche wäre Euer Favorit? Habt Ihr sie vielleicht sogar schon benutzt?

Pastellige Grüße –

Eure

Unterschrift

 

 

Kennzeichnung Werbung

Ein herzliches Dankeschön an das Rossmann Blogger-Newsletter Team für die Möglichkeit, die eos Handlotion zu testen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

30 Kommentare

  1. Hey liebe Tati,
    ouiiii, vom Duft und der Farbe würde mir das türkise am besten gefallen. Du weißt ja dass ich der blumig leichte Duftfan bin. Echt schade mit dem Inhaltsstoff, auch die gehypten Lip-Balms schneiden da leider nicht so gut ab. Die Optik ist so süß und zart, da sollte eos auch “zarte Inhaltsstoffe” verwenden.
    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende.

    • Huhu Marioniii,

      nach meinen Recherchen sind die Lippenpflegestifte gar nicht so schlecht. Die meisten haben keine bedenklichen Inhaltsstoffe und die Ampel ist grün, zumindest laut Codecheck.

      Schade, dass das bei der Handlotion nicht so ist.

      Liebste Grüße zurück und einen tollen Wochenstart –

  2. Hallo, interessanter Beitrag. Habe jetzt schon oft von dieser Handcreme gelesen. Mir persönlich ist sie aber für die menge zu teuer. Und schade wegen des Inhaltsstoffs. Die Inhaltsstoffe wie auch der Preis sind bei mir der Grund, warum ich die lippenpflege von eos auch nicht verwende, trotz hype. Wünsche dir ein schönes Wochenende. LG britti ♡

    • Huhu britti,

      ich habe es gerade schon bei Marion geschrieben, die Lippenpflege hat eigentlich ganz gut abgeschnitten, da drücke ich dann auch bei dem hohen Preis ein Auge zu. Schade mit der Handlotion, hat echt das Zeug zum Kultobjekt. Vielleicht ändert eos den Inhaltsstoff ja doch irgendwann, wäre zu wünschen. 🙂

      Komm gut in die neue Woche, herzliche Grüße zurück –

  3. Hallo Taxi,

    Die Creme hab ich noch nie gesehen….Nur die Lippenpflege. Ich finde sie sieht echt schnuckelig aus, aber auch sehr mädchenhaft. Von daher eher nicht mein Beuteschema, und mir ausserdem ein wenig zu teuer für ein In-Produkt.

    Trotzdem danke für die schöne Vorstellung und die tollen Fotos 🙂

    LG

  4. Hallo Tati,

    ich kenne bisher nur die Lippenpflege von eos. Davon besitze ich auch ein Produkt. Bei der Handlotion würde mir vom Duft her “rosa” sehr gut gefallen. Beerig und fruchtig hört sich gut an. Blumig mag ich es nicht so gerne und die “Gurken-Variante” hört sich interessant an.

    Schönes Wochenende, liebe Grüße
    smily

  5. Hey Tati!

    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.
    Ich benutze das EOS-Lippenbalsam tagsüber und bin damit ganz zufrieden. Rein optisch schon ein Hingucker.
    Die grüne Variante der Handcreme habe ich hier noch in der Schublade liegen, ich denke, ich werde sie gleich mal rausholen und ausprobieren.
    Das mit dem Inhaltsstoff ist nicht so der Knaller.

    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,

    Natascha

  6. Huhu Tati,
    blau und grün wären da meine Favoriten, wenn das mit Inhaltsstoff nicht und dem Preis nicht wäre! Toller ehrlicher Post – danke dafür!
    Herzliche Grüße Impy

    • Huhu Impychen,

      sehr gerne, es nützt ja nix, wenn man immer nur alles schön redet. 🙂

      Ich bastele übrigens fleißig an meinem neuen Bloglayout, ganz schön anstrengend, aber es nimmt Gestalt an! 😀

      Herzliche Knuddelgrüße –

  7. Liebe Tati,
    ich hatte von Eos schon mal den Lippenbalsam und fand ihn nicht schlecht.
    Die Handlotion habe ich bisher noch nie probiert.
    Das Design der Verpackung gefällt mir in jedem Fall schon mal gut.
    Grüße Marie

  8. Hallo Tati,

    ich gestehe, ich fand ja schon die Lippenpflege total schrecklich. Für den Preis, hätte ich aber einiges mehr erwartet. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den nächsten Hype gar nicht erst mitzumachen. 😀 Das Design gefällt mir zwar gut, doch den Rest, kann man eigentlich getrost vergessen.

    Wenigstens mal jemand, der nicht nur alles schön redet, denn das glaubt doch mittlerweile kein Mensch mehr. Lieben Dank, für deine ehrliche Meinung.

    Liebe Grüße
    Lola

    • Huhu Lola,

      ich freue mich sehr über deinen Kommentar, lieben Dank! 🙂

      Diese ganze Schönrederei liegt mir nicht und ich finde sie sogar richtig mies. Wenn mir etwas negativ auffällt, dann sage ich es auch, wäre sonst Betrug finde ich.

      Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße zurück –

  9. Huhuu liebe TaTi,
    da hüpfe ich zum Wochenstart doch mal schnell bei dir vorbei. Schließlich will ich dein neues Design ja auch ausgiebig bewundern. 😉
    Die eos Handlotionen habe ich bis jetzt noch nicht ausprobiert. Die Form ist aber wirklich schnuckelig, einfach typisch eos. Das mit den Inhaltsstoffen ist natürlich schade, aus solchen Gründen meide ich auch schon mal ein Produkt.

    Herzliche Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Christina 🙂

    • Huhu Christina,

      das ist lieb von dir, ich schaue auch bald wieder bei dir vorbei! 🙂

      Ich finde das auch überaus schade, solche Inhaltsstoffe hinterlassen einen “faden” Beigeschmack.

      Herzliche Grüße zurück und dir ebenfalls eine schöne Woche –

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben