Kneipp VIP Treffen

Einen Tag lang fühlen wie ein echter VIP – dafür hat das Kneipp-Team mit seiner liebevollen Betreuung gesorgt. Ich habe jede Minute genossen und mich pudelwohl gefühlt.

Wie Ihr wisst, bin ich ein großer Kneipp-Fan und mit den Produkten praktisch groß geworden. Gerade dann ist es etwas ganz Besonderes, alles ganz hautnah erleben und ein wenig hinter die Kulissen blicken zu dürfen.

Der Hauptsitz von Kneipp liegt in Ochsenfurt in der Nähe von Würzburg in Bayern. Von uns aus nicht gerade ein Katzensprung und mit fast 400 km Entfernung schon eine ganz schöne Strecke. So musste ich mir anfangs schon Gedanken darüber machen, ob dieses Event überhaupt für mich in Frage kommt. Zum Glück bot sich mein Gatte an, die Strecke mit mir zu fahren und als mein “großer” Sohn dann auch noch mit wollte, brauchte ich nicht mehr lange zu grübeln, es war beschlossene Sache. Um uns den Stress ein wenig zu nehmen, sind wir einen Tag vorher angereist und haben in einem gemütlichen Gasthof direkt in Ochsenfurt übernachtet.

Kneipp Vip Treffen

Nach einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg, meine beiden “Männer” brachten mich zu den Kneipp-Werken, um sich anschließend einen schönen Tag in Würzburg zu machen. So waren wir alle gut versorgt.

 

Das Kneipp VIP-Autoren Blogger Event

 

Kneipp VIP Treffen

Ich war so dermaßen aufgeregt! Das legte sich aber ganz schnell, denn ich wurde superlieb vom Kneipp-Team begrüßt. Ich traf direkt auf einige sympathische Blogger, die bereits vor mir angekommen waren und so kamen wir schnell ins Gespräch. Gefreut habe ich mich auch darüber, Marie von Marie’s Testexemplar kennenzulernen. Irgendwie kannte man sich ja schon vorher, aber eben nicht so richtig. 🙂

Als wir vollzählig waren, gab es erst einmal zur Begrüßung einen alkoholfreien Granatapfel-Rosmarin-Secco. Er war nicht nur eine Augenweide, sondern auch richtig lecker.

Kneipp Vip Treffen Sektempfang

Somit fiel der Startschuss für einen unvergesslichen Tag. Prost!

Kneipp Vip Treffen

Wir wurden in einen großen Besprechungsraum geführt, in dem wir erst einmal vollkommen geflasht verharrten. Er wurde wunderschön hergerichtet. Wir konnten uns gar nicht sattsehen und haben alles in Ruhe inspiziert.

Kneipp Vip Treffen

Die Tischreihen waren liebevoll dekoriert, jeder Platz mit einem Namensschildchen, Block, Ablaufplan und Kuli ausgestattet. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Es gab reichlich heiße und kalte Getränke und zur ersten Stärkung lockten Obst und Brezen.

Kneipp Vip Treffen

Ringsherum im Raum gab es viele Produkte zu entdecken.

Kneipp Vip Treffen

Kneipp Vip Treffen

Olivier erzählte uns sehr anschaulich anhand einer Leinwandpräsentation von der Geburt eines Produktes, also praktisch den Weg von der Idee bis zum fertigen Produkt. Ich hörte ihm mit seinem charmanten französischen Akzent sehr gerne zu.

Kneipp Vip Treffen

Pssssst, ich darf Euch schon mal ein neues Produkt zeigen, das erst Mitte November auf den Markt kommt, die Mandelblüten-Hautzart-Schaumdusche, die die gleichnamige Linie ergänzt.

Kneipp Vip Treffen

Anschließend tauschte sich die hübsche Darstellerin des Kneipp Schaumduschen-Werbespots Kim Lianne, die Youtuberin und Modebloggerin ist, mit uns aus und gab uns noch einige wertvolle Tipps mit auf den Weg.

Kneipp Vip Treffen

Hiernach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und machten uns auf den Weg zur Werksbesichtigung. Besonders lustig war unser “Outfit”, denn in so einem Werk herrschen strenge Hygienevorschriften, die wir einhalten mussten.

Sehen wir nicht sexy aus? 😉

Kneipp Vip Treffen

Im Werk selbst durften wir verständlicherweise keine Fotos machen, aber es war ein interessantes Erlebnis für mich. Ich habe zwar im TV schon einige Werke von innen gesehen, aber so etwas live zu erleben, ist doch etwas ganz anderes. So sahen wir z. B. wie Duschgel, Tabletten und Badesalz in Verpackungen gefüllt und anschließend verschlossen wurden. Ausführlich wurde uns alles genau erklärt und unsere Fragen geduldig beantwortet.

Wusstet Ihr, dass Japaner ziemlich “pingelig” sind? Hier gelten besondere Vorschriften, die penibel eingehalten werden. Japaner lieben es, wenn es besonders stark duftet und bei der Namenswahl geht es auch ganz anders zu als bei uns, so heißt ein Produkt z. B. “Gute Luft”.

Nach unserer anschließenden vergünstigten Shopping-Tour im Kneipp-Shop – wir kamen bepackt wie die Esel wieder heraus -, durften wir uns auf ein kulinarisches Highlight freuen, das Mittagessen. Ich habe Euch natürlich auch nicht vergessen und etwas Schönes für Euch aus dem Shop mitgebracht, das Ihr demnächst bei mir gewinnen könnt.

Kneipp Vip Treffen

Hier brauche ich wohl nicht viel zu sagen, es war nicht nur schön anzuschauen, sondern schmeckte auch hervorragend.

Kneipp Vip Treffen

Außerdem gab es noch Hähnchen- und Frikadellenspieße, Würstchen, Mozarella- und Gemüsesticks sowie diverse Dips.

Kneipp Vip Treffen

Es war ein Genuss! Satt und zufrieden konnten wir uns dann dem kreativen Teil des Tages widmen, den Workhops. So konnten wir uns ein genaues Bild der Mandelblüte Hautzart Linie und den Badeprodukten machen.

Kneipp Vip Treffen

Witzig war die Foto-Shooting-Aktion, bei dem ein Fotograf die Bloggis in der Badewanne fotografierte. Die Wanne war natürlich nicht gefüllt, sah aber dennoch sehr einladend aus.

Kneipp Vip Treffen

Begeistert hat mich die Aktion “Kreativ-Labor”. Hier konnten wir uns unser eigenes Salz-Öl-Peeling herstellen. Zur Auswahl standen viele verschiedene herrlich duftende Öle, die später mit dem Salz, das vorher mit dem Mörser zerkleinert wurde, vermischt wurden. Marie und ich bildeten ein “Team” und entschieden uns für das Kneipp Bio-Öl, das uns mit seinem milden Zitrusduft begeisterte.

Kneipp Vip Treffen

Eine besonders süße Idee waren die kleinen Gläschen zum Abfüllen, deren Aufkleber sogar mit unseren Blognamen beschriftet wurden.

Kneipp Vip Treffen

Eine besonders süße Idee waren die kleinen Gläschen zum Abfüllen, deren Aufkleber sogar mit unseren Blognamen beschriftet wurden.

Kneipp Vip Treffen

Als wir von unserem Workshop an unsere Plätze zurückkehrten, erwarteten uns dort knuffige und prall gefüllte Goodie-Bags.

Kneipp Vip Treffen

Als hätten wir an diesem Tag nicht schon genug bekommen, wurden wir noch reichlich beschenkt.

Kneipp Vip Treffen

Flaps, der süße Pinguin von Steiff, hat sofort mein Herz im Sturm erobert. Über die anderen Goodies habe ich mich ebenfalls riesig gefreut. Die enthaltenen Herbstneuigkeiten stelle ich Euch bald noch genauer vor.

Wusstet Ihr, dass Kneipp nächstes Jahr 125 Jahre alt wird?

Zum Abschluss fand zu diesem Thema noch ein reger Austausch mit einer Menge an Ideen statt. Verraten darf ich zwar noch nichts Genaues, aber so viel kann ich schon sagen, es werden tolle Jubiliäumsprodukte in den Regalen stehen, auf die ich mich schon jetzt freue und es wird zudem noch attraktive Geburtstagsaktionen geben.

Langsam näherte sich das Ende des Events und es hieß Abschied nehmen. Ich musste mich recht zügig verabschieden, da wir direkt im Anschluss die Heimreise antraten und noch einen langen Weg vor uns hatten.

Kneipp Vip Treffen

Ein ganz herzlicher Dank geht an Claudia, Manuela, Marco & das gesamte Kneipp-Team für diesen wunderbaren Tag. Schön, dass ich dabei sein durfte, ich werde immer gerne hieran zurückdenken.

Kneipp Vip Treffen
Claudia & Manuela

Es war super mit Euch allen!

Kneipp Vip Treffen

Ich hoffe, Euch hat der kleine Ausflug nach Ochsenfurt zu den Kneipp-Werken gefallen! 🙂
Herzliche Grüße

Eure

 

Unterschrift

 

Kneipp Vip Logo

 

Merken

Familienmensch, Quasselstrippe, DramaQueen, Lachtaube und Genießerin! Ich stehe mitten im Leben, nehme mich selbst nicht zu ernst und finde, mit einer gesunden Portion Humor lebt es sich einfach besser. Das Leben ist farbenfroh und es gibt so viel Interessantes, über das es sich zu schreiben lohnt.

Kommentieren

Bitte hier den Text eingeben!
Bitte hier den Namen eingeben